Sonntag, 22. Oktober 2017

Wochenhoroskop 23.10. - 29.10.2017


Sonne im Skorpion ab 23.10.2017
Mit dem Wechsel der Sonne von der Waage in den Skorpion verstärkt sich die Intensität. Skorpione lassen sich nicht gerne in die Karten schauen und können eisern schweigen. Es ist das Zeichen des ewigen Stirb und Werde. " Das muss ich ergründen" sagt der Skorpion sich immer wieder, das ist seine Antriebsfeder. Er hat keine Angst hinter verborgene Schleier zu blicken. Das ergründen, hinein dringen in die Geheimnisse des Lebens und vor allem auch in das Unbekannte, treibt ihn an. Aus seinen unergründlichen, tiefen innersten Quellen, steigen mächtige (Pluto, der Planet der Macht) Energien empor. Dort wo wir  in unserem eigenen Horoskop Skorpion haben, da geht es bei uns persönlich um:

Alles oder Nichts

Der November bringt ja immer viel Skorpion Energie, Sonne, Merkur und Jupiter sind nun dort. Skorpion, das ist der Bereich, wo es um Leben aber vor allem auch um den  Tod, die Schattenseiten, Wandlung, Loslassen und Transformation, geht. Wenn wir die Natur beobachten, finden wir diese Themen jetzt auch dort. Im November z.b. steht die Sonne immer tiefer, die Schatten werden dadurch auch immer länger. Symbolisch sind mit Schatten auch die Anteile in uns gemeint, auf die man nicht so gerne blickt. Die Skorpion Sonne bringt sie nun ans Licht. Werden, Sein und Vergehen, der ewige Kreislauf des Lebens. Altes muss gehen, damit  Neues entstehen kann.  Alles ist in diesem Zyklus hier auf Erden. Ein steter Wandel, wir verändern uns, die Umstände unter denen wir leben tun es, die Natur um uns rum tut es. Die Dreifache Göttin in und um uns: 

  Werden -   Sein - Vergehen

Am Dienstag ermöglichen uns Merkur und Neptun im Trigon kreatives Planen und Denken.  Unsere Gespräche (Merkur) dürften von Verständnis  und Mitgefühl (Neptun) geprägt sein. Vielleicht habt ihr auch einfach Lust euch in ein schönes Buch zu vertiefen. Das darf dann auch gern ein mystisches oder spirituelles sein.    

Mittwoch und Donnerstag  stehen  unter der Regie des Steinbock Mondes. Das hört sich ganz nach Arbeit an.  Vielleicht kann man ja ein bisschen das Angenehme (Mond Aspekt zu Jupiter) mit dem Nützlichen (Mond Aspekt zum  Mars) verbinden.  Wohnungsputz und dann mit ein paar schönen Dingen aufhübschen.   Vielleicht mit einem selbstgebundenen Kranz aus Blumen, Zweigerln und Ranken, die wir von unserem Spaziergang mitgebracht haben. Den Altar, dein eigenes kleines Reich für Samhain verzaubern.  Oder den Garten und Balkon aufräumen und für die kalte Jahreszeit vorbereiten. Die Mond Verbindung zu Pluto am Donnerstag Mittag, kann emotional sehr aufwühlend werden.

Sonne und Jupiter verbinden sich ebenfalls am Donnerstag.  Das ist geballte Skorpion Energie. Leidenschaft und Macht sind angesprochen. Jupiter vergrößert hier alles.  Geht nicht zu weit! Venus und Pluto bildet ein Quadrat. Da gibt es in dieser Woche so einiges, von dem man sich  fast magisch angezogen fühlt und vielleicht  gar krampfhaft versucht dran zu klammern.  Doch Vorsicht!  Wer mit dem Feuer spielt sollte es beherrschen. 

But don't play with me, 'cause you're playing with fire (Jagger/Richards)

Eine sehr von Pluto/Skorpion geprägte Woche findet ihren Abschluss mit eine Sextil von Merkur und Pluto. Günstig für klärende Gespräche aber bohrt nicht zu tief. Hätte die Woche  eine Farbe wäre sie wohl purpur und lila in all seinen Schatterierungen.  Der Herbst zeigt es uns, wie schön es ist, loszulassen.  Habt eine schöne Woche!

 ☽☉☾ 



Wenn dir mein Beitrag gefällt, dann freue ich mich über ein Like oder einen kleinen Kommentar. Auch kannst du diesen Beitrag gerne teilen, dazu aber bitte mit Quelle und Link! Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden!
Herzlichen Dank!

Mittwoch, 18. Oktober 2017

♎ Innere Balance zum Neumond in der Waage ♎



Beim Neumond in der Waage verschmelzen die beiden großen Lichter im Zeichen der Liebe und Partnerschaft. Waage Neumond versucht auszugleichen, er unterstützt unser bestreben nach Harmonie, Gerechtigkeit und Balance.   
Ganz unromantisch die Fakten: 19.10.2017 um 21.12 Uhr auf dem  26° Grad Waage.
Ausgleich,  hmmm Ausgleich,  ist das überhaupt noch erwünscht?  Wenn ich mir da viele  Lifestyle Coaches  heute so ansehe, dann gehts da ganz oft immer nur um eines: Glücklich sein.  UND zwar immer! Immer nur Sonntage, immer nur Sonnenschein, kann das wirklich gut sein? Gibt es wirklich nur noch Schwarz oder Weiß?  Hetzen wir also weiter dem Glück hinter her..... ob das wirklich glücklich macht?  Dieses übertriebene Streben nach Glück macht manchen doch schon fast blind, dass Glück überhaupt  zu erkennen, welches  sie  haben. 

So vieles ist aus dem Gleichgewicht gekommen. Männlich und Weiblich, arm und reich,  geben und nehmen. Wir konsumieren auf Kosten ganzer Kontinente. Wir alle sind aufgefordert für mehr Gerechtigkeit und somit für ein gesundes Gleichgewicht zu sorgen. Meine Oma sagte mir immer, alles im Leben hat seine zwei Seiten. Glücklich schätzen kann sich der, dessen Leben im Gleichgewicht ist.  Wenn sich Glück und Unglück die Waage halten. Das fühlt sich für mich richtig gut und echt an.  Da fällt der Druck ab, nach dem perfekten sonnigen Sonntag zu suchen. Es darf auch mal Wolken geben. Meine Oma war eh die Beste, die musste sich keinen heiligen Raum erschaffen oder ihr inneres Kind suchen.  Die hat einfach gemacht und ned lang drum rum geredet. Hat uns eine Suppe gekocht, das ist gelebte Spiritualität ;-)

Wenn wir die Gunst der Stunden nutzen wollen, dann lädt uns dieser Neumond dazu ein, unser inneres Gleichgewicht zu überprüfen. Und falls nötig, neu auszurichten, in die Waagerechte, zu kommen.  Zuerst in uns selbst um dann dieses auch in die Welt tragen zu können. Bist du dabei?   Um die Energien der Elemente zu verstärken setze ich mich gerne auf die Erde. Lege einen Kreis mit Steinen um mich rum. Eine Feder, Kerzen, eine Schale mit Wasser stelle ich dazu. Dazu kann man singen oder summen, die Elemente in sein Leben rufen und um Harmonie, Frieden und Ausgleich bitten. 


Habt alle einen harmonischen Waage Neumond
und nehmt euch Zeit für Euch
und das Universum in und um Euch rum!



Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.  Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Sonntag, 15. Oktober 2017

A Bisserl was geht allerweil! - Wochenhoroskop 16.10. - 22.10.2017



Mit einem harmonischen Sextil von Sonne und Saturn starten wir in die neue Woche.   Es weht immer noch der Wind der Veränderung, das Gedankenkarusell dreht sich  - Merkur in Opposition zum Uranus -  und so haben wir vielleicht neue  Visionen.  Mit diesem frischen Wind in den Segeln lässt es sich gut an. Vielleicht halten manche es für Gspinnerte Ideen, traut euch ruhig. A Bisserl was geht allerweil!

Merkur betritt dann am Dienstag das  Reich Plutos. Dort trifft er am 18. Oktober seinen alten Kumpel Jupiter der schon seit einer Woche im Skoripion ist.  In der Waage standen beide eher für Schönfärberei, jetzt wird Klartext geredet. "Entschuldigung, ich muss da jetzt mal etwas tiefer bohren." Gemeinsam lassen sie uns ganz eintauchen in jene Spähren, wo aus Wissen Weisheit wird. Doch durch die Dunkelheit ans Licht ist es ein weiter Weg und nichts für Feiglinge.  

Merkur in Skorpion ab 17.10.2017
"scharfe Worte"
Die Gespräche werden intensiver! Skorpion das Zeichen der Extreme verbindet sich mit Merkur, dem Planeten für Denken und  Kommunikation. Dies führt zu einem alles oder nichts denken. Mit Merkur im Skorpion wird nachgefragt, grad und besonders da, wo es unangenehm ist. Skorpion Merkur will verborgene Wahrheiten ans Licht bringen und Geheimnisse lüften. Eine halbe Wahrheit ist auch schon eine ganze Lüge!! Und mit halben Sachen gibt sich ja bekanntlich der Skorpion nicht ab. Jetzt wird Klartext geredet, dabei kommt man nun auch schneller zum bekannten Pudels Kern. Allerdings wird die Kommunikation auch verletzender, man redet nicht lange um den heißen Brei. Der schönen Worte wurden bei Merkur in Waage genug gewechselt.

Manchmal übertreibt er es da mit seinen bohrenden Fragen, jedes Wort wird auseinandergenommen und seziert, jedes noch so kleine Detail durchleuchtet. Hintergründiges Denken und ein scharfer Verstand zeichnen ihn freilich aus, aber wie gesagt, manchmal übertreibt er es. Verbohrt und verbissen, misstrauisch und pessimistisch, teilweise dann schon fanatisch. Keiner kann so verletzten wie ein Merkur in Skorpion, giftig und zynisch, fährt der hier so richtig seinen Stachel aus. Schonungslos ehrlich, konsequent und entschlossen, so färbt sich nun unsere Kommunikation ein. Gründlich und kompromisslos! Keine Auseinandersetzung wird gescheut, Probleme werden intuitiv erkannt und der scharfsinnige Skorpion Merkur findet auch oft Lösungen. Bekannte Persönlichkeiten mit einen Skorpion Merkur: Prinz Charles, Wladimir Putin, Mark Twain, Günter Grass, Julius Hackethal, Aleister Crowley, Rainer Maria Rilke, Loriot, Thorwald Dethlefson, Ulrike Meinhof, Oscar Wilde, Winston Churchill, Hillary Clinton, Ghandi.

Sonne und Uranus bilden am Donnerstag  eine Opposition, das heißt, sie stehen sich direkt gegenüber. "Wir können auch anders"  tut heute mal ganz bewusst etwas anders als  ihr es gewohnt seid. Doch Vorsicht, es kann auch Stress und Hektik in der Luft liegen. Versucht ruhig und gelassen in der "Waage" zu bleiben, denn gleichzeitig haben wir Neumond im Zeichen Waage.Bei diesem Neumondhoroskop befinden sich gleich alle Schnellläufer  im 5. Haus. Spiel, Spaß und ein bisserl Spannung  (Jupiter/Uranus) ist auch dabei.  Eine gute Zeit um spielerisch wieder in Einklang mit sich selbst zu kommen. Wie sieht es mit deiner Balance aus?

Mars in der Waage ab 22. Oktober
"Der Friedenskämpfer" 
Die Heimat des Mars ist das Zeichen Widder,  in der Waage befindet er sich also gegenüberliegend von seinem Heimathafen, im sogenannten Exil. Ist ein Planet im Exil können sich dort eher die "negativen" Seiten zeigen. Waage Mars ist daher leicht beeinflussbar, zögert lange, etwas faul und bequem sagen ihm manche auch noch nach. Waage Mars ist aber auch ein Diplomat, der für die soziale Gerechtigkeit kämpft. Es fällt ihm leichter für andere zu kämpfen, als für sich selbst. So ein bisschen ist er halt der alte  Hippie, der auf jeder Friedensdemo für eine bessere Welt in Love & Peace & Harmonie,  einsteht. John Lennon hatte Mars in Waage, Nelson Mandela und auch Papst Franziskus, sind bestes Beispiel hierfür. Auch wenn Waage Mars im Grunde also ein Pazifist ist, so kann er bei Ungerechtigkeit doch recht zornig werden. Da kämpft er für die Gerechte Sache! Bis zum 09. Dezember  ist er hier am wirken.

Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.   
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Dienstag, 10. Oktober 2017

Phoenix aus der Asche - Jupiter in Skorpion ♏ ab 10.10.2017

Ab Oktober  2017 steigt Jupiter   ins Plutonische Reich der Skorpione.  Gut (Jupiter) und Böse (Pluto/Skorpion) liegen dann recht  nah beieinander. "Ich bin ein Teil von jener Kraft, die Böses will und Gutes schafft."  

Die großzügige Jupiter - Energie  
 lässt uns eintauchen in die Tiefen der Seele
und bringt Licht ins Dunkle!




Jupiter in Skorpion 
Reichtum  der Tiefe 
Jupiter, Zeus, Taranis, Göttervater, steigt hinab aus dem Olymp in die Unterwelt. Oft brauchen wir nur von ihm hören, schon macht sich viel Hoffnung und Optimismus breit. Jupiter, der Weise, weitet unseren Blick und entzündet unser Feuer.  Im Skorpion geht es nun in die Tiefe, in verborgene Räume. Da gibt es kaum noch  Grenzen.  Doch vergesst nicht, Blitzschleuderer und Donnerer wird er auch genannt. Jupiter im Skorpion kann der weise Lehrer  aber eben auch der machtbessene Fanatiker sein. Dabei folgt er immer seiner eigenen Moral und Ethik. Leidenschaftlich, schonungslos, ehrlich. Unwahrheiten, Heimlichkeiten, Intrigen und Heuchelei werden mit detektivischen Feingespür aufgedeckt. Da hat er so richtig Freude dran und reagiert dann gern mit Zynismus.

Die Hoffnung (Jupiter) stirbt (Skorpion) zuletzt

Diese  Jupiter Stellung lässt uns auch in Krisen nicht den Glauben verlieren. Den Glauben und das Vertrauen das Blatt noch zum Guten zu wenden. Mit großer Überzeugungskraft (Jupiter/Skorpion/Pluto)  scheint  alles möglich... doch im  Hades, dem Reich Plutos, geht alles irgendwann auch zu Ende. Menschen mit Jupiter/Pluto Verbindungen im eigenen Horoskop kennen das nur zu gut. 

Das Glück hat seine Schattenseiten 
Nichts ist nur gut oder nur schlecht. Beispielsweise schenkt uns Jupiter im Skorpion Genussfreudigkeit, was aber auch zur Genusssucht führen kann. Oft ist es doch auch so, dass wir durch das "Böse"  erst das "Gute" erkennen können. Wer beide Seiten kennt und akzeptiert ist zu tiefgreifenden Wandel fähig. Vielleicht muss es dazu aber erst richtig schlecht werden, damit es endlich gut werden kann. Passend dazu auch eines meiner Lieblingszitate von C.G.Jung: „Man wird nicht dadurch erleuchtet, dass man sich Lichtgestalten vorstellt, sondern durch Bewusstmachung der eigenen Dunkelheit.“ Jung hatte seinen Jupiter übrigens im Achten Haus im Quinkunx mit Pluto.

Machtmissbrauch und Fanatismus
Mit Haut und Haaren!  Jupiter vergrößert das was vorhanden ist. Im Skorpion kann er sich daher auch als der machtbessene Fanatiker zeigen. Die großen seelischen Kräfte werden missbraucht um andere zu beherrschen und auszunutzen. Abhängigkeiten, Dogmatismus, übersteigerte Selbstherrlichkeit, all das sind die Gefahren auf die wir jetzt ganz besonders achten müssen.

Magie, Macht und geheime Lehren
" die Schwarze ♏ Messe ♃ " 
Im Reiche Plutos lässt uns Jupiter ganz tief vordringen in Verborgene Welten. Jupiter im Skorpion gibt uns  die Möglichkeit hinter die Kulissen zu blicken. Er lässt uns forschen. Okkultismus, Schamanismus, aber auch Macchiavellismus sind hier Thema. 

Schamane und Scharlatan
Große Heilkraft durch Suggestion. Sexualität als Mittel zur Transformation.Das Licht (Jupiter) in der Dunkelheit (Skorpion) erkennen und so  andere durch das Dunkle begleiten. Das  Reich Plutos (Skorpion) ist das Haus des Todes, der Sexualität, der Transformation und geheimen Lehren. Mit Jupiter können wir hier die größeren Zusammenhänge erkennen. 

Licht ins Dunkle 
Es gab viele Unklarheiten  in letzter Zeit.  Da hat der Skorpion Jupiter nun viel zu tun um Licht  ins Dunkle zu bringen. Den Fakenews auf der Spur wird er so lange bohren bis die Wahrheit ans Licht kommt. 

Berühmte Persönlichkeiten mit Jupiter im Skorpion: Gianni Versace, Uri Geller, Steven King, Arnold Schwarzenegger, Claudia Schiffer, Britney Spears, Rilke, Konstantin Wecker, Aleister Crowley, Erich von Däniken, Paulo Coelho,  Dalai Lama.
 
 Wichtige Aspekte von Jupiter im Skorpion:
  • Jupiter Trigon Neptun 03.12.2017; 25.05.2018; 19.08.2018
    "Ich weiß es wird einmal ein Wunder geschehen" Jupiter im Skorpion bildet ein wunderschönes Trigon zu Neptun in den Fischen. Wunder geschehen, vielleicht können wir sie nicht gleich sehen. Im Skorpion spielt sich ja vieles erst mal im Verborgenen ab. Vertraut eurer Intuition. Wunder geschehen!Schutzengelaspekt! Unser Mitgefühl wird fast grenzenlos sein.
  • Jupiter  rückäufig ab 09.03.2018                                                                                   Stimmt die Richtung noch?
  •  Jupiter Sextil Pluto von Dezember 2017 bis Oktober 2018
           Verstärkt das Planetenthema von Jupiter in Skorpion und lässt uns hinter die Schleier blicken.
Während seiner Zeit im Skorpion bildet Jupiter nur einen einzigen (großen) Aspekt und zwar das himmlische Trigon mit Neptun.  Klingt für mich fast ein bisserl so, "wenn ich schon im Skorpion bin dann verschone ich euch mit harten Aspekten".

Jupiter benötigt ca. 12 Jahre für seine Wanderung durch den Tierkreis. Das letzte mal im Zeichen Skorpion   war er in den Jahren 2005/2006 und 1994. Bis zum 08.11.201 bleibt Jupiter in Skorpion. Wer hier seine Geburtssonne hat, wird   natürlich von  Jupiter besonders  günstig bestrahlt. Wir können aber alle von Jupiters Kraft profitieren, er lässt uns:

Durch Krisen wachsen 

Mit Leidenschaft für unsere Ziele kämpfen 

Chancen mit aller Macht nutzen 

Großartigen Sex haben  

Das Unterbewusstsein als Ort von erstaunlichem Reichtum erkennen 

Unsere Schatten erkennen und so auch transformieren  

 Verborgenes Wissen, dass unter der Oberfläche liegt, hervorholen

Jupiter im Skorpion lässt uns Außergewöhnliches leisten und  in dunkelsten Stunden die Hoffnung nicht verlieren.  Wir können hinfallen, tief hinab tauchen in Plutos Reich. Da ist aber auch tiefgreifende  Wandlung und Regenaration möglich. Wie Phönix aus der Asche steigen wir wieder auf. Das wünsche ich uns allen!  


In the velvet darkness of the blackest night
Burning bright, there's a guiding star
......   .....  There's a light, light in the darkness of everybody's life


In der samtweichen Dunkelheit der schwarzesten Nacht
hell brennend, da ist ein führender Stern
...... ..... Da ist ein Licht, Licht in der Dunkelheit von jedermanns Leben   

aus der Rocky Horror Picture Show/written by Richard O`Brien

weiterführende Artikel: 

Jupiter in Krebs  06/2013 - 07/2014
 

Jupiter in Waage  09/2016 - 10/2017 

Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.  Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Sonntag, 8. Oktober 2017

Wochenhoroskop 09.10. - 15.10.2017


Sonne und Merkur bilden zum Wochenbeginn ein Quadrat zum Pluto im Steinbock. Lügen haben ja bekanntlich kurze Beine und jede noch so kleine wird nun schonungslos aufgedeckt.  Im Zeichen Waage befindend gibt Merkur dem ganzen seine Stimme. Soziale Gerechtigkeit, Diplomatische Beziehungen, ein friedliches Miteinander. Kollektivthemen,  um die es von Woche zu Woche schlechter aussieht.Leider sind auch Machtkämpfe, Hass  und Gewalt angezeigt.  

Der Wahrheit ins Auge blicken - Farbe bekennen

Doch auch im Zwischenmenschlichen Bereich kann es kriseln. Venus und Mars in der Jungfrau stehen in Opposition zu Chiron und  gehen  mit Saturn ins Quadrat. Wir kommen jetzt sehr an unsere körperlichen Grenzen,  fühlen uns schlapp und erschöpft. So mancher vielleicht auch einfach schlichtweg überfordert So angeschlagen haben auch Viren und Bakterien es leichter, sich bei uns breit zu machen. Achtet da bitte besonders auf euch. Die Verletzungsgefahr ist erhöht.  Projekte kommen nur schleppend voran. Es läuft nicht wirklich rund!

Lust auf Frust?

Eine Hürde, die Saturn da für uns aufgebaucht hat,  da kann Mars nicht einfach so durch, wir werden zur Langsamkeit gezwungen. Oder vielleicht sollten wir gar einen anderen Weg gehen? Irgendwie geht gar nichts mehr, man fühlt sich blockiert, ausgebremst  und eingeengt. Versagensängste und Schuldgefühle können hoch kommen. Die angestaute Wut am besten kontrolliert raus lassen, ein ausgedehnter Spaziergang bietet sich da an. 

Ab 10. Oktober 2017 steigt Jupiter  ins Plutonische Reich der Skorpione. Gute (Jupiter) und Böse  (Pluto/Skorpion) liegen dann recht nah beieinander. "Ich bin ein Teil von jener Kraft, die Böses will und Gutes schafft."  Wer hier seine Geburtssonne hat, wird natürlich besonders günstig bestrahlt. Wir können aber alle von Jupiters Kraft im Skorpion profitieren. Er lässt uns eintauchen in die Tiefen der Seele. Dazu morgen dann mehr in einem extra Beitrag.
Falls euch diese Woche etwas an die Nieren geht, dem hilft die Goldrute. So soll ein Tee aus Blütten und Blättern bei Nierenleiden hilfreich sein. Die Niere wiederum wird in der Astromedizin dem Sternzeichen Waage zugeordnet. Auch bei seelischen Belastungen wie von Maria Treben ein Goldruten Tee empfohlen. Dieser hilft uns, wieder ins Gleichgewicht ( Waage Sonne)  zu kommen.   Bei mir wirkt allein schon der Anblick heilsam und beruhigend.

Die Venus wechselt am Samstag ebenfalls in die Waage. Hier kann sie sich in ihrer schönsten Blüte zeigen. Waage Venus liebt Kunst & Harmonie, sucht den Ausgleich und will das Gleichgewicht. Das Leben zeigt sich nun von seiner schönsten Seite. Mit gutem Gewissen kann man sich nun auch mal das ein oder andere gönnen und teilt dies dann auch noch gern. Denn Waage Venus weiß, geteilte Freude, ist doppelte Freude. Die Venus ist sowohl im Stier wie in der Waage "daheim". Steht sie im Stier mehr für die materiellen Annehmlichkeiten und leiblichen Sinnesfreuden, so steht sie in der Waage für ausgeglichene Beziehungen. Freundlich und gesellig will sie entspannt genießen und sich den schönen Dingen widmen. Wäre sie eine Blume, so wäre sie eine klassische Schönheit, die japanische Kirschblüte fällt mir dazu ein. Auch die mediterrane Pflanzenwelt wird ihr zugeordnet. Am 7. November wechselt die Venus in den Skorpion.


Die Lernaufgabe der Woche lautet: Ärger und Frust loszulassen. 
Ein Zitat von Buddha besagt: An seinem Ärger festzuhalten ist genauso wie eine glühende Kohle in die Hand zu nehmen, um sie nach jemandem zu werfen.
oder auch sehr passend: An Zorn festhalten ist wie Gift trinken und erwarten, dass der Andere dadurch stirbt. Merkur bildet  am Wochenende ein Sextil mit Saturn und eine Opposition mit Uranus.  Keine Zeit um trüben Gedanken nachzuhängen, viel lieber  lassen wir uns den Kopf bei einem Ausflug in die Natur ordentlich durchpusten und lassen los!


Rückläufige Planeten:

Neptun bis 22.11.2017
Chiron bis 05.12.2017
Uranus bis 02.01.2018

Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.  Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Widder Vollmond ∞ Mond der Liebeskraft

Der Widder Vollmond ist immer einer der spannungsgeladensten. Kein Wunder, wenn sich zwei so gegensätzliche Energien gegenüber stehen. Dieser Vollmond beleuchtet das Thema Ich und Du. Manche Menschen sehen nur sich selbst, andere nur das Du. Eine Aufgabe des Vollmondes ist es, im Augenblick der größten Spannung  die Dinge  ins Gleichgewicht zu bringen.  Wer dabei übertreibt, manipuliert oder nur seine eigenen Interessen durchsetzen will,  der kann sich in Schwierigkeiten verstricken. Pluto steht im Quadrat zu Sonne und Mond. 

Eine Besonderheit zum Vollmond:  die Zeichenherrscher Venus und Mars verschmelzen an diesem Tag und beginnen einen neuen Zyklus. Ein Vollmond der uns die Kraft (Widder) der  Liebe (Venus) neu erwecken lässt.   Der AC befindet sich in den kommunikativen Zwillingen.  Der große Opernkomponist Giuseppe Verdi ist genau unter dieser Konstellation geboren.  Verdi schrieb unzählige Briefe und war immer in Eile (Zwillinge AC).  Er zeichnete sich durch ungewöhnliche Klarheit aus, war spontan  und von hitzigen  Temperament (Widder Mond).  Das ganz große Drama, nicht nur in seinen Werken.  So wird auch dieser Vollmond unsere Gefühlswelt ganz schön aufwühlen.  Drama Baby Drama! 

 

Der feurige Widdermond geht mit dem Kopf durch die Wand, die luftige Waage Sonne will Frieden und sucht den Kompromiss.

Wie setzen wir uns durch?

Wie fair behandeln wir andere?

Wo greifen wir selbst zur Friedens (Waage) - Keule (Widder) ?

Wo geben wir des lieben Friedens willen nach?

Dieser Vollmond unterstützt uns dabei, zu erkennen, wo sind meine Bedürfnisse, was will ich in einer Partnerschaft leben.  Was raubt dir Energie, schwächt oder verletzt dich gar.  Venus und Mars, die beiden Herrscher dieses Vollmondes, verbinden sich in der Jungfrau. Dazu habe ich im Wochenhoroskop bereits einiges geschrieben.  Mit dieser Konjunktion in der Jungfrau geht es auch ums gesunden (gesunde Beziehung) sich Hilfe zu holen, falls man sie braucht.  

Was sind jetzt also typische Widder/Mars und Waage/Venus Themen die wir zum Vollmond machen können? Grundsätzlich alles leidenschaftliche, sinnliche, harmonische. Alles was Lust & Sinnlichkeit ausdrückt und uns entspannt. Bei Vollmond nehmen Körper, Geist und Seele alles verstärkt auf. Gönnt euch Sauna, Massagen, Heilbäder, es besteht höchste Aufnahmebereitschaft. Wichtig ist, ihr seid im Einklang mit Euch. Der Widder-Vollmond ist immer einer der kraftvollsten. Eine Räucherung kann uns da helfen, zu erkennen und zu klären, wo wir Spannungen aufgebaut haben. Räuchern verbindet ja auch auf ganz natürliche Weise die Elemente Feuer und Luft. Zum auf und entladen eignen sich süssliches wie feuriges. Ingwer, Bernstein und Pfeffer, Rosamrin, Rosenblüten, Goldrute, Tonkabohnen. 

Tanzen, singen, springen, ein sportlicher Wettkampf oder Yoga. Mit allen Sinnen genießen. Chili - Schokolade, mmmh. Spüren, riechen, hören, schmecken, sehen, fühlen. Mit der Natur verbinden.Wir können unsere Wohnung, unseren Altar, unseren kleinen heiligen Raum mit zum Widder Vollmond passendem schmücken: Düfte und Gewürze, Mohn & Orangenblüten, Vanille, Pfeffer. Steine, Hölzer, Muscheln, Blüten und Gräser, hier sind vor allem alle rot, orange und grün Töne angesprochen. Alles was uns  mit seinen Farben und ätherischen Ölen ganz in die heißen aber auch harmonischen Energien mich eintauchen lässt.


Einen Kraft-Vollen-Mond wünsch ich uns Allen!

Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht
 anders gekennzeichnet ist.  Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden!  















Sonntag, 1. Oktober 2017

Wochenhoroskop 02.10. - 08.10.2017


Venus und Mars haben diese Woche ein Rendezvous in der Jungfrau. In der Astrologie nennen wir das ganz sachlich eine Konjunktion. Venus und Mars, Weibliches  und Männliches Prinzip, Wunsch und Wille, Diplomatie und Kampf. Aus zwei unterschiedlichen "Strömungen" wird eine komplett Neue. Begleitet wird diese Konjunktion von einem Trigon zu Pluto. Der neues Zyklus im Bereich Beziehungen steht also unter dem Motto "Wandlung und Transformation". Auf einer ganz sachlichen und praktischen Ebene. Mit der Jungfrau Energie, in der die Zusammenkunft stattfindet, schauen wir genau hin und bringen Ordnung in unsere Beziehungen. Vernünftig, kritisch und auf das realistisch Umsetzbare ausgerichtet. 

Mit wem hab ich mich da eingelassen? Welche alten Verhaltensmuster trägt man in jede neue Beziehung und wundert sich dass man immer wieder gleiches durchlebt? Es ist an der Zeit um einiges abzuschließen und dann starten wir mit neuen Impulsen. Venus steht am Samstag im Spannungsaspekt zu Saturn. Vielleicht muss einfach ein Schlussstrich unter so manche Beziehung gezogen werden.  Altes muss vergehen, damit Neues entstehen kann.  Ja, das ist Arbeit (Saturn)  doch nur so ist auch Heilung (Jungfrau) möglich. Der Vollmond am Donnerstag steht symbolisch ebenfalls unter dem Motto der Woche: Neuanfang in Beziehungen. Das Potenzial für eine dauerhafte Verbesserung ist da,. Ob es genutzt wird, liegt an jedem einzelnen.

Am Sonntag bilden Sonne und Merkur eine Konjunktion im Zeichen Waage. Man hat nun den starken Wunsch,  mit Diplomatie Kompromisse zu finden. Ein sehr ausgewogener Geist "weht", Reden und Zuhören hält sich die Waage.  Übers Wochenende und noch bis Mitte nächster Woche hinein können wir alle von dieser Verbindung profitieren. Wir hören zu, sind offen und versuchen zu verstehen. Eine günstige Zeit für ehrliche Aussprachen!


Venus und Mars verbinden sich genau so   wie Sonne und Merkur. Unsere Gedanken und unser Handeln sind im Einklang, mögen alle Wesen Gutes denken..
Im Persönlichen Bereich  sollte man die Chance nutzen sich aus festgefahrenen Mustern zu lösen. Auch im  Finanzbereich gibt es neue Impulse. Wer auf dem Boden bleibt (Jungfrau Venus und Mars)  und Ehrlichkeit und Loyalität (Waage Sonne und Merkur)  zu schätzen weiß und dies auch selbt lebt, dem schenkt der Kosmos diese Woche die Möglichkeit auf einer soliden Basis neue Wege zu gehen.  
✨✰

Räucherempfehlung der Woche:

Mädesüss reinigt die Atmosphäre und bringt Harmonie

Styrax hilft uns Klarheit zu finden und entspannt

Lavendel, Weihrauch und Rosenblätter

Heilend für Herz, Geist & Seele




Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.  Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 


Donnerstag, 28. September 2017

Magischer Untersberg




Ich bin a Frau vom See, vom Waginger See. Zu den Bergen ned weit, behütet im Garten der Percht, aufgewachsen. Der Untersberg, der  war immer da. Wenn ich als kleines Mädl aus dem Fenster von meinem Zimmer raus gschaut hab, dann war er es, was ich sah. Lange bevor ich was von Kraftorten gehört hatte, gab der Berg mir Halt und Schutz und Kraft. Jetzt wohn ich schon einige Jahr nimmer dort, doch die Verbundenheit, die bleibt. Heut will ich euch von meiner Begegnung mit dem Bergwesen berichten.
 
Als es mir mal nicht so gut ging, da kam es zu einem Traum. Auch das is schon lang her, doch vergessen werde ich des nimmer. Im Traum war ich aufm See beim Schlittschuhlaufen. Nacht wars und kalt wars. Ich hab des Eis unter meinen Füßen gehört. Gesehn hab ich nix.  Ich bin die ganze dunkle Nacht Schlittschuh gefahrn und hab meine Runden gedreht.   Dann wurde es auf einmal ganz leicht a bisserl heller.  Da hab ich hinüber geschaut und es gesehen. Übern Untersberg ging ganz sanft  die Sonne auf. A Sonnenaufgang, so wunderschön. Das ist kein Traum! 
 
Wie es so langsam heller wurde, schau ich mich ein bisserl um und seh, da is ja gar kein Eis! Und ich bin mitten aufn See!!  Da hab ich schon ein wenig Angst bekommen. Doch ich genoß auch die Ruhe, eine fast magische Stille. Eine seltsame Kraft umwab und trug mich. Seit Anbeginn der Zeit umgibt uns dieser Zauber, den Mutter Erde uns schenkt.  Dann hat er mir seine Botschaft geschickt. Der Untersberg hat mit mir gesprochen. Ned so wie ich mit dir oder du mit mir, es war auf einer anderen Ebene, wie man so schön  sagt.
 
Die Worte werde ich nie vergessen. Die begleiten mich so lang ich lebe. Und wenns a moi schwierig wird, dann weiß ich, ich kann das schaffen! Der Berg und seine Wesen beschützen und begleiten mich. So stark und doch auch sanft und weich. Männlich und weiblich in ihrer Kraft zugleich. Eine ganz  besondere Magie, liebevoll umhüllt sie mich. Wenn ich nur daran denke,  fühle ich mich verbunden und zuhause. Verspüre die wilde, freie Frau in mir und kann die Weisheit der Natur noch mehr fühlen. Tiefe Verbundenheit zur anderen Wirklichkeit. Heiliger Untersberg,  hab Dank für dein Sein!
 

Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.  Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 


Donnerstag, 14. September 2017

Amy Winehouse

Als ich im Jahr 2010  in den Medien davon hörte, dass Amy Winhouse ihren 27. Geburtstag feiert, überkam mich ein kurzer Schreckmoment. 27! Verdammt! So sehr man  ihre Musik liebte, so sehr ahnte man auch,  dieses exzessive Leben wird irgendwann seinen   Preis haben  und das jetzt, könnte  die Eintrittskarte für diesen saublöden Club 27 sein. Amy Jade Winehouse, geboren am 14.09.1983 um 22.25 Uhr in Enfield,  starb  am 23.07.2011  im Alter von 27. Heute wäre sie 34 geworden. 

 ☆ Jungfrau Sonne  ☆ Steinbock  Mond ☆ Zwillinge Aszendent


Beim Betrachten eines Horoskopes gehe ich meist in einer bestimmten Reihenfolge vor. Bei Amy Winehouse stechen jedoch 2 Dinge so hervor, dass will zuerst betrachtet werden. Vielleicht könnt ihr es auch erkennen?  Da ist zum einen die starke Betonung des 2. Quadranten (das sind die Häuser 4,5,6). Das Schlüsselwort heißt: Gefühl, Gefühl, so viel Gefühl. Alles was man  denkt, alles was man tut, ist von Gefühlen geleitet. Menschen mit dieser Betonung haben ein sehr starkes Innenleben, sie sind so tief nach innen gerichtet, dass sie manchmal dabei die Außenwelt ganz vergessen. 
Und da sind diese 5 Konjunktion!  

Beginnen wir hier mit der Jungfrau Sonne und Merkur Verbindung, gepaart mit dem erdigen Steinbock Mond. Eine treue Seele, die sich nach Liebe und Sicherheit sehnt. Sicherheit um sich öffnen zu können, und grad diese hat ihr vielleicht in der Kindheit gefehlt. Ein Steinbock Mond Kind empfindet die eigene Mutter oft distanziert. Steinbock Mond  grenzt sich aber auch selbst gern  von allem ein wenig ab,   das ist auch eine Art Schutz. Gefühle waren für Amy Winehouse immer  eine ernste Sache. In so enger Verbindung mit Neptun ist da aber auch die unendliche Sehnsucht nach grenzensloser und allumfassender Liebe. Feinfühlig, medial, aber auch labil und leicht beeinflussbar. 

Zerrissen und widersprüchlich. Ihr innerstes spiegelte sich auch in ihrem Äusseren. Blumige Cocktailkleidchen im 5oger Jahre Stil, die großen Augen, der kleine, schlanke  Körper mit unzähligen bunten Tattoos. Ihre Stimme vereinte Kraft und Wehmut. Vielleicht ist es dieser Zwiespalt, der  sie süchtig  hat werden lassen. Eine Sucht hat unterschiedliche Faktoren, Neptun spielt natürlich eine große Rolle ( im Quadrat zur Sonne,  in Konjunktion mit dem Mond und dem südl. Mondknoten, sowie Aspekten zu fast allen anderen Planeten) doch das wirklich zwanghafte, selbstzerstörerische Element bringt Pluto in Konjunktion mit Saturn im Skorpion hier mit rein.  Das  ewige Stirb und Werde, bis zur Vernichtung und Wiederauferstehung, wie einst Phoenix aus der Asche.

 

Mit Venus / Mars Konjunktion im Löwen  hat man meist eine sehr erotische Ausstrahlung, wirkt auf andere Menschen sehr anziehend. Das trieb sie raus auf die Bühne.  Im Sextil zu Saturn und Pluto waren Beziehungen immer von enormer Intensität, da gabs nur ganz oder gar nicht. Dazu das Trigon zu Mond/Neptun, sehnsuchtsvoll und großes künstlerisches Talent.  In ihrer Musik, in ihrer Stimme brachte sie all dies zum Ausdruck. Kraftvoll und doch voller Wehmut und Schmerz.  Amy Winehouse war anders wie all die anderen "Stars",  das war sie auch gern, mit Jupiter/Uranus. Rausstechen aus der Masse, sich abheben von anderen, grenzenlos. 

Auch hier finden wir wieder diese Zerrissenheit, das Rampenlicht liebend und zugleich hassend und natürlich so sehr  brauchend (Mond in Haus 7). Wir dürfen ja die Jungfrau Sonne/Merkur nicht vergessen, die einfach nur einen ganz stinknormalen Alltag sich wünscht.  Amy hat in einem Interview mal gesagt, sie möchte eigentlich nur Ehefrau und Hausfrau sein.  Aber Hallo, hier spricht der Zwillings Aszendent, habt ihr mich total vergessen?  Ich bin ein bunter Schmetterling und will fliegen. Lilith, der schwarze Mond,  im Wassermann im 10. Haus, der Öffentlichkeit und Berufung.  Hier präsentiert sie sich, schonungslos und offen, kennt kein Tabu.  " I died a hundred times, You go back to her And I go back to Black "
        
Gegründet wurde dieser  merkwürdige  "Club" von Brian Jones, ehemaliger Gitarrist bei den Rolling Stones. Ihm folgten innerhalb von 2 Jahren Jimi Hendrix, Janis Joplin und Jim Morrison. Kurt Cobain und Amy Winehouse gehören ebenfalls zu jenen Menschen, die wild lebten, an beiden Enden brannten  und für immer jung bleiben.  Ihre Horoskope werde ich mir demnächst genauer ansehen. Was alle gemeinsam haben, in dieser Phase des Lebens steht man kurz vor der ersten Saturnrückkehr. Auch dürften sich bei den anderen Club - Mitgliedern ebenfalls starke Neptun und Pluto Bezüge zeigen.  Aber auch dieses Widersprüchliche, zerrissene. 
Fortsetzung folgt...


Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: pixabay.com /gandhi-mahatma-gandhi-amy-winehouse-1431108/ 

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012