Sonntag, 29. Juli 2018

Monatshoroskop und Sommerpause

Vom 1. August bis 1. September 2018   
bin ich im Urlaub. 
Ab 2. September bin ich wieder für euch da!
Habt einen schönen Sommer und eine gute Zeit! 


Sternenkonstellationen  im  August: 
2. August Mars Quadrat Uranus
6. August Lilith in Wassermann  
7. August Venus in Waage
7. August Uranus rückläufig  
11. August Neumond in Löwe  
13. August Mars rückläufig in Steinbock
19. August Merkur wieder direktläufig 
19. August Jupiter Trigon Neptun 
23. August Sonne in Jungfrau
25./26. August Sonne Trigon Uranus/Saturn u. Vollmond
27. August Mars wieder direktläufig 

2. August Mars Quadrat Uranus
Dieses Quadrat hatten wir Mitte Mai schon mal, durch die Rückläufigkeit von Mars wird es nun ein weiteres mal exakt. Alte Wunden können nochmal aufplatzen. Uranus, der über den Wassermann Mars herrscht steht in einem Spannungsquadrat. Diese Konstellation kann uns zu Kurzschlusshandlungen verleiten. Mars lässt uns rebellieren, er fordert von Stier Uranus endlich Reformen zu bringen. Wo bleibt der versprochene Werte - Wandel? Ein unbändiger Freiheitsdrang ist hier spürbar. Da kann einem schon mal der Kragen platzen. Wer rechtzeitig etwas Druck herausnimmt, der braucht später nicht in die Luft gehen. Dann kann auch ein Befreiungsschlag gelingen. So mancher kann jetzt leicht mal in Freizeitstress kommen. Dieses Quadrat steigert unser Verlangen unbedingt etwas erleben zu wollen. Wenn dann nicht gleich was passiert, ist man schnell mal gereizt. Unruhe und Nervosität liegen in der Luft. Da kann man schon mal etwas hektisch werden. Bleibt ruhig und versucht euch auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren.Runter vom Gas!Sicherungen könnten durchbrennen. Vorsicht also im Straßenverkehr und mit Technischen Geräten. Extremes Wetter (Hitzegewitter können sich entladen) Unfallgefahr, Protestaktionen, all dies ist angezeigt. Dieser Aspekt ist zum Monatsanfang exakt, wirkt jedoch das ganze Monat über!!  


6. August Lilith in Wassermann 
Die wilde freie Frau, hab ich vor Augen, ihr geht die persönliche Freiheit über alles. Wassermann Lilith verkörpert diese wie keine andere. Faszinierend,  aber es mag manchen auch ein bisserl schrecken, vielleicht auch, weil man erkennt,  dass eben jene Seite auch in einem selbst steckt. Wassermann Lilith ist eine Individualistin, ja vielleicht sogar eine Rebellin. In den nächsten 9 Monaten könnten vermehrt solch starke, selbstbestimmte Frauen sich zeigen. 

7. August Venus in Waage
Hier kann sie sich in ihrer schönsten Blüte zeigen. Waage Venus liebt Kunst & Harmonie, sucht den Ausgleich und will das Gleichgewicht. Das Leben zeigt sich nun von seiner schönsten Seite. Mit gutem Gewissen kann man sich nun auch mal das ein oder andere gönnen und teilt dies dann auch noch gern. Denn Waage Venus weiß, geteilte Freude, ist doppelte Freude.Wir sind offen für die schönen Dinge des Lebens.

7. August Uranus rückläufig
kein Grund gleich verrückt zu spielen!
Manches verläuft vielleicht nicht ganz nach Plan, aber wir sind ja flexibel, zumindest will Uranus uns das lehren. Jedes Jahr haben wir fünf Monate in denen Uranus rückläufig ist. Mit Uranus hat das auch immer etwas mit einer inneren Befreiung zu tun. Wer will schon zum Sklaven seiner selbst werden?!! Etwas Altes loslassen, damit was Neues entstehen kann, jetzt ist die beste Zeit dafür.  Die Dinge laufen nicht so wie geplant, gerade im technischen Bereich kann es zu Schwierigkeiten kommen. Unerwartete Ereignisse können jetzt dazu führen, dass so manches auf den Kopf gestellt wird. 
11. August Neumond in Löwe
Wo immer du hingehst, frage dich selbst: Hat dieser Weg ein Herz?
 
13. August Mars rückläufig in Steinbock
Ab Mitte August ist Mars dann nochmal für kurze Zeit im Steinbock. Er ist  den ganzen Weg zurück gegangen um vielleicht liegengebliebenes endlich fertig zu bekommen. Dabei geht der rückläufige Mars mit stoischer Ruhe an die Dinge ran, auch wenn manche Situation ziemlich festgefahren scheint, so können wir nun mit seiner Ausdauer zu einem Abschluss kommen. Ganz besonders betrifft das Projekte aus der Zeit März/April.

19. August Merkur wieder direktläufig
Merkur blickt wieder nach vorne! Am Sonntag wird Merkur wieder direktläufig, die Tage drumherum sind meist jene an denen nichts läuft wie es sollte. Nervöse Anspannung liegt in der Luft. Rechnet mit Ausfällen und Verspätungen. Am besten einen Zeitpuffer mit einplanen wenn man länger unterwegs ist.Es dauert noch bis zum 2. September ehe Merkur wieder Neuland betritt, zeitgleich mit Merkur komm ich aus dem Urlaub.

19. August Jupiter Trigon Neptun
Jupiter im Skorpion bildet ein wunderschönes Trigon zu Neptun in den Fischen. Wunder geschehen, vielleicht können wir sie nicht gleich sehen. Im Skorpion spielt sich ja vieles erst mal im Verborgenen ab. Vertraut eurer Intuition. Wunder geschehen! Jupiter und Neptun, beide sind grenzenlos. Wir erinnern uns, als beide im September 2015 in Opposition standen, hatten wir eine große Flüchtlingswelle. 
Jupiter/Neptun,  etwas in uns will nach den Sternen greifen. Wir ahnen, solche Möglichkeiten und Chancen bekommen wir vielleicht nicht mehr so oft. Nutzt diese Kraft, holt die inneren Bilder heraus und lasst sie erblühen! Geht mit offenen Augen durch die Welt und erkennt ihre Schönheit. Öffnet eure Herzen!

23. August Sonne in Jungfrau
In der Jungfrauenzeit zeigt sich die Natur verschwenderisch und nüchtern zugleich. Reichlich Fülle und die Notwendigkeit der Ernte. Der Sommer neigt sich dem Ende zu, die Tage werden schon wieder deutlich kürzer und in den Morgenstunden kündigt sich der Herbst bereits mit Nebel an. Ich mag das ja, früh am morgen fühlt man diese reinigenden, klaren, heilenden Energien sehr. Und all diese Eigenschaften werden der Jungfrau zugeordnet. Das Alltägliche ist das Wunderbarste, nun kann man sich wieder vermehrt an Kleinigkeiten erfreuen. 

25./26. August Sonne Trigon Uranus/Saturn  und Vollmond
Günstige Gelegenheiten! Auf solidem Fundament was Neues entstehen lassen. Wer jetzt Neues in die Wege leitet hat gute Chancen große Erfolge zu erzielen. Besonders Fortschrittliches, Zukunftsorientiertes (Uranus) das auf einem gesunden, soliden Fundament (Saturn) gebaut wird. Im Trigon zueinander unterstützen sich beide Seiten, man wirft nicht alles Alte über Bord, sondern baut darauf auf. Kein überstürztes Handeln, sondern konstruktiver Wandel. Mit dem Wissen von Bewährten (Saturn) und neuen Impulsen und Reformen (Uranus) bauen wir eine Brücke in die Zukunft. Freiheit (Uranus) heißt auch, Verantwortung (Saturn) übernehmen.

27. August Mars wieder direktläufig 
Mars war seit dem 26.06.2028  rückläufig. Nun kommt er auf dem 28°Grad Steinbock  zum Stillstand. Am 09.10.2018  wird er wieder dort sein, wo er vor der Rückläufigkeit war. Vielleicht seid ihr ins straucheln gekommen, oder gar ganz aus der Bahn geworfen worden? Unsere Durchsetzung, unsere Power war nicht gerade hoch. Es dauert noch ein paar Tage, bis Mars wieder richtig Fahrt aufnimmt. Viele kommen mit dieser "Qualität" des Stillstands nicht klar und paddeln wie wild drauf los. Das hat aber den Gegenteiligen Effekt. Wie bei Treibsand rutschen wir noch tiefer hinein. Einfach noch ein paar Tage die Beine still halten ist die bessere Alternative. Da bleib ich doch glatt noch ein bisschen im Urlaubsmodus.



Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer / 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Mittwoch, 25. Juli 2018

Jahrhundert Mondfinsternis zum Wassermann Vollmond


Am Freitagabend findet eine totale Mondfinsternis statt. Diese ist in Europa und ganz Deutschland sichtbar. Diese Finsternis gehört zu den Astronomischen Großereignissen unserer Zeit, ist sie doch mit einer Länge von 1 Stunde und 43 Minuten die längste in diesem Jahrhundert. Der Mond zieht durch den Schatten der Erde, dieser Schatten bedeckt wie ein Schleier den Mond.  Sehr nah beim roten Mond werden wir auch noch den roten Planeten Mars sehen können.  In der Astrologie sprechen wir von einer Konjunktion, die Mond und Mars im Wassermann bilden. Beide stehen dementsprechend in Opposition zur Sonne in Löwe, also genau gegenüber.

Hoffentlich haben wir einen lauen Sommerabend, dann steht einer Vollmond Party in Red nichts im Wege.  Für das passende Licht sorgt der Mond: er scheint  rot! Kurz nachdem er  im Südosten aufgeht, so gegen 21 Uhr, beginnt auch schon die Totale Mondfinsternis.  Kernzeit  für München von: 21.30 - 23.13 Uhr Wer die Finsternis gut sehen will, der sollte sich einen weiten  Ort suchen mit freien Blick Richtung Südost. Da der Mond erst kurz zuvor aufgegangen ist, steht er noch sehr weit unten am Horizont und erscheint uns so noch größer. Die glutrote Farbe macht ihn noch mystischer. 

Mars spielt  bei dieser Mondfinsternis eine große Rolle.  Er ist ja seit 26. Juni rückläufig und bildet seit Ende Mai eine Konjunktion zum absteigenden Mondknoten. Exakt am 8. Juni, am 20. Juli und am 26. September. Bis in den Oktober hinein wird uns diese Konstellation begleiten. Dem noch nicht genug, bildet Mars in dieser Phase mehrmals ein Quadrat mit Uranus. Umbrüche, Krisen, Unruhige Zeiten!! Vor allem alte Konflikte und Verletzungen  aus der Vergangenheit kommen erneut aufs Tableau. Geschehnisse, die noch nicht geklärt sind und immer noch Einfluss auf uns haben. Wir bekommen die Möglichkeit, mit  der Vergangenheit zu brechen und uns freizuschwimmen aus alten Mustern und Normen. Sonne und Mars in Opposition allein bringt schon Impulsivität. Vollmond, Finsternis und  Merkur, der   seit gestern rückläufig ist, das sorgt zusätzlich für Unruhe und Gereiztheit.

Persönlich betroffen sind all jene, die im Geburtshoroskop von den aktuellen Transiten berührt werden. Die fixen Zeichen, Stier, Löwe, Skorpion, Wassermann und da dann ganz besonders die Gradbereiche 0° - 10°, ganz exakt findet die Finsternis auf dem 4 ° statt.  Markus Söder hat hier seinen Jupiter in Löwe,  sieht so aus, als ob Mars im Wassermann was  gegen seine Alleinherrschaftsansprüche hat. Nur gemeinsam gehts voran, der Meinung ist auch Neptun am AC der Finsternis, und habts doch mal a bisserl Mitgefühl. Bei Horst Seehofer sind sogar AC, Venus und Jupiter betroffen. Eine wahre Zerreißprobe für ihn. Später bekommt er auch noch  Saturn in Opposition. Gut möglich, dass im Winter seine Zeit abläuft.

Der Wassermann Vollmond und Mars am absteigenden Mondknoten, da werden wir viel mit alten Mustern konfrontiert werden.  Doch wir wissen ja, der Wassermann der ist unkonventionell, rebellisch und eigentlich seiner Zeit immer voraus. Ihr spürts die Zerrissenheit?  Das taugt nicht mehr für die Zukunft, wir müssen neue Wege gehen und uns endlich freischwimmen!

Seid ihr bereit? dann bitte Sicherheitsgurte öffnen, denn ein wenig ausgeflippt muss schon sein! Ein flirren und schwirren ist in der Luft, alles ist etwas mehr aufgeladen. Manchmal  überdreht und oft sprunghaft, wir fühlen uns lebendiger wie an anderen Tagen.Der Wassermann Mond ist ein Freischwimmer. Frei schwimmen von festgefahrenen Situationen und inneren Konflikten.


Der achte Vollmond im Jahreskreis wird auch Kräutermond genannt. Lammas, das Schnitterfest wurde und wird jetzt gefeiert. Die Sonnenkraft hat ihren Höhepunkt erreicht, die beste Zeit zum Kräuter sammeln. Es gibt wohl kaum einen magischeren Zeitpunkt als diesen Vollmond. In einer Zeremonie danken wir mit kleinen Gaben und wer weiß, vielleicht flüstern uns die Kräuter einige ihrer Geheimnisse zu. In der Zeit der großen Hitze geht die Schnitterin mit der Sichel und schneidet das Korn. Zum Weiterlesen bitte den Link anklilcken:   Lammas - Schnitterfest 

Schon in einem halben Jahr haben wir wieder eine totale Mondfinsternis. Dann aber nicht an einem lauen Sommerabend, sondern an einem wahrscheinlich etwas kälteren Januarmorgen. Am 21. Januar wird das sein. Der Wassermann Vollmond ist auch immer eine Wunschmondzeit. In einem feurigen Ritual lassen sich unsere Hoffnungen und Wünsche noch leichter nach "oben" senden. Habt alle einen befreienden, magischen und losgelösten Wassermann Vollmond! Tut das, was euer Herz euch sagt!


Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle:
pixabay.com 
 https://pixabay.com/de/mondfinsternis-mond-blut-orange-767808/ eingestellt von Skeeze
Freie kommerzielle Nutzung / Kein Bildnachweis nötig

Datenschutz und Impressum

Datenschutz & Impressum

Datenschutzerklärung Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert fü...

meine Leseliste 2018

  • Die vierzig Geheimnisse der Liebe / Elif Shafak
  • Schlage die Trommel und fürchte dich nicht / Maria Gräfin von Maltzan
  • Die Göttin im Federkleid / Luisa Francia
  • Land der Großen Göttin / Brenda Gates Smith
  • Der Magische Alltag / Luisa Francia
  • 1913 - Der Sommer des Jahrhunderts / Florian Illies
  • Die Töchter der Großen Göttin / Brenda Gates Smith

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012