Sonntag, 26. Juli 2020

Monatshoroskop und Sommerurlaub

Die Planeten  kennen keine Pause, doch ich brauch eine!
Vom 27. Juli  bis 30. August  2020  
mache ich hier im Blog Sommerpause.  
Ab 31. August  bin ich wieder für euch da!
Für die kommenden Wochen
hab ich euch eine Zusammenfassung geschrieben.
Ihr werdet also weiterhin gut informiert sein.
Habt einen schönen Sommer und eine gute Zeit!


Sternenkonstellationen im August: 

28. Juli Jupiter Sextil Neptun 

3. August  Vollmond im Wassermann

5. August Merkur in Löwe

 7. August Venus in Krebs 

10. August Merkur Quadrat Uranus  

13. August Mars Quadrat Pluto 

15. August Uranus rückläufig 

16. August Sonne Trigon Mars 

19. August Neumond in Löwe 

20. August Merkur in Jungfrau

22. August Sonne in Jungfrau

24. August Mars Quadrat Saturn 

26. August Venus Opposition Jupiter 

30. August Merkur Opposition Neptun



 
28. Juli Jupiter Sextil Neptun 
So mancher Wunsch könnte sich jetzt erfüllen. Das Leben ist ein Ponyhof! Na gut, vielleicht auch nur für ein paar Tage! Etwas in uns will nach den Sternen greifen. Wir ahnen, solche Möglichkeiten und Chancen bekommen wir vielleicht nicht mehr so oft. Nutzt diese Kraft, holt die inneren Bilder heraus und lasst sie erblühen! Geht mit offenen Augen durch die Welt und erkennt ihre Schönheit. Öffnet eure Herzen! Imagine! Stelle dir vor, wie es sich anfühlt, wenn sich deine Vorstellung realisiert hat. Lass deine Träume wahr werden!

03. August Vollmond auf der Achse Löwe/Wassermann 
Voller Lebenslust zeigt sich dieser Vollmond,  unkonventionell, immer der Zeit voraus, rebellisch, sind die Energien an so einem Tag. Manchmal etwas überdreht und oft sprunghaft, wir fühlen uns lebendiger wie an anderen Tagen. Ein flirren und schwirren ist in der Luft, alles ist etwas mehr aufgeladen. Der Wassermann Vollmond ist ein Freischwimmer. Frei schwimmen von festgefahrenen Situationen und inneren Konflikten. Frei - Schwimmen. Gleichzeitig haben wir an diesem Tag Lammas, das Schnitterfest, wo wir unsere Kräuter ernten.
 
05. August Merkur in Löwe 
Ja, jetzt wird hier mal ordentlich auf die Pauke geschlagen!  Merkur im Löwen lässt uns die großen Reden schwingen. Kreativ und ausdrucksstark zeigt er sich hier. Selbstbewusst, aufgeschlossen und ehrlich. Löwe Merkur denkt und plant im großen Stil. Es fällt uns nun leicht, andere zu motivieren und von unseren Ideen zu überzeugen. Manchmal neigt er "etwas" zur Theatralik. Im Löwen bringt Merkur eine gewisse Attitüde mit, aber genau die brauchen wir jetzt auch. Selbstvertrauen und Courage, dann klappt es auch mit dem glänzenden Auftritt. Wer eine Rede halten will, jetzt ist ein guter Zeitpunkt. Doch nehmt ein wenig Rücksicht und haut nicht alles raus, Venus ist ab 7. August im Zeichen Krebs.

07. August Venus in Krebs
Hier wird Venus zur romantischen Schmusekatze. Zärtlich und einfühlsam sucht und gibt sie Nestwärme. Okay, sie nimmt auch Merkur unter ihre Fittiche, sie bemuttert halt einfach zu gern. So sorgen auch wir nun für andere und auch uns selbst, sollten wir was Gutes tun.  Venus verleiht uns nun eine sehr hohe Sensibilität, macht uns mitfühlend aber auch leicht verletzbar und so mancher zieht sich dann schmollend ins Krebsschneckenhaus zurück.

10. August Merkur Quadrat Uranus
Da schwingt Unruhe und Nervosität mit, aber auch geniale Geistesblitze sind möglich. Gespräche können ganz anders verlaufen, wie geplant. Eine Phase die zum Umdenken einlädt. Oft hören wir, "das haben wir immer schon so gemacht", dieses Quadrat will uns helfen, Neue Perspektiven zu öffnen! 

 

13. August Mars Quadrat Pluto 
Vorsicht! Der Gott der Unterwelt (Pluto) trifft  auf den Kriegsgott Mars. Mars/Pluto im Quadrat, rücksichtslos, unbeherrscht und aggressiv die Stimmung. Mars in seinem Domizil stehend ist ja eh schon ein kleiner Hitzkopf. Hindert jetzt Pluto nicht wirklich, ihn nicht weiter bis aufs Blut zu reizen. Da kennt der nix! Haltet euch am besten fern von diesen Alles oder Nichts Kämpfen, von destruktiven Machtspielchen und Manipulationen. Selbstbeherrschung bringt uns weiter! Die Tage zwischen 08.08. - 15.08.2020 ist es wohl besser, Urlaub daheim zu machen und sich aus allem bisserl rauszuhalten. Die Nerven liegen blank. Es lässt sich nix erzwingen. Bis in den Oktober hinein haben wir eine hochexplosive Atmosphäre.  Eine  Zeit der Egoisten und Ellbogen, Konkurrenzkämpfe und Streitereien und leider auch der Kriege, Unfälle und Naturkatastrophen.

15. August Uranus rückläufig
kein Grund gleich verrückt zu spielen!
Manches verläuft vielleicht nicht ganz nach Plan, aber wir sind ja flexibel, zumindest will Uranus uns das lehren. Jedes Jahr haben wir fünf Monate in denen Uranus rückläufig ist. Mit Uranus hat das auch immer etwas mit einer inneren Befreiung zu tun. Wer will schon zum Sklaven seiner selbst werden?!! Etwas Altes loslassen, damit was Neues entstehen kann, jetzt ist die beste Zeit dafür.  Die Dinge laufen nicht so wie geplant, gerade im technischen Bereich kann es zu Schwierigkeiten kommen. 

16. August Sonne Trigon Mars 
Jetzt steht uns besonders viel Energie zur Verfügung. Mit Mut (Widder Mars) und Selbstvertrauen (Löwe Sonne) lassen sich große Dinge bewegen. 

19. August Neumond in Löwe
Die Neumond Botschaft lautet:  Wo immer du hingehst, frage dich selbst: Hat dieser Weg ein Herz?

20. August Merkur in Jungfrau 
Merkur unterstützt in der Jungfrau  klares, sachliches denken, planen und organisieren. Sein Motto lautet: Die Spreu vom Weizen trennen! Sehr verliebt ins Detail, pragmatisch und äußerst analytisch machen wir uns nun daran alle Themen abzuarbeiten, die Merkur im Löwen großzügig hat liegen lassen. Nüchtern und sachlich wird unser Denken dabei geprägt sein. Jungfrau Merkur kann sich auch an Kleinigkeiten erfreuen. Die Schattenseite des Jungfrau Merkurs zeigt sich in Unzufriedenheit, im Kleinkarierten Denken und nörgeln.

22. August Sonne in Jungfrau
In der Jungfrauenzeit zeigt sich die Natur verschwenderisch und nüchtern zugleich. Reichlich Fülle und die Notwendigkeit der Ernte. Der Sommer neigt sich dem Ende zu, die Tage werden schon wieder deutlich kürzer und in den Morgenstunden kündigt sich der Herbst bereits mit Nebel an. Ich mag das ja, früh am morgen fühlt man diese reinigenden, klaren, heilenden Energien sehr. Und all diese Eigenschaften werden der Jungfrau zugeordnet. Das Alltägliche ist das Wunderbarste, nun kann man sich wieder vermehrt an Kleinigkeiten erfreuen. Bei so viel Jungfrau Energie gehen wir ganz pragmatisch  die Dinge an.

24. August Mars Quadrat Saturn 
Saturn bremst Mars aus während sich Venus von Jupiter  (26.08.) blenden lässt. Das kann unseren Blick auf die Realität ganz schön trüben. Mutlosigkeit und Verbitterung kann sich breit machen. Wir fühlen uns schlichtweg überfordert. Steine liegen im Weg und da ist so gar keine Kraft und Energie, diese noch weg zu heben. 

26. - 30.  August Venus Opposition Jupiter/Pluto  und Venus Trigon Neptun
Nicht alles was in diesen Tagen  glänzt, ist wirklich aus Gold, wenn auch das Glück zum greifen nahe scheint. Die Verlockungen sind  recht groß. A bisserl was geht immer.

29. - 30. August Merkur Trigon Jupiter und Merkur Opposition Neptun 
Während Jungfrau Merkur jede Erbse einzeln zählt, schüttet Neptun ein Glas  Wein drüber und sorgt für ordentlich Chaos.
 

Rückläufige Planeten:
Jupiter
14.05.20 - 13.09.20 in Steinbock "mit kleinen Schritten ans Ziel"
Saturn
11.05.20 - 29.09.20 von Wasserman  in Steinbock "Reifeprüfung"
Uranus
15.08.20 - 14.01.21 in Stier    "Materielle Befreiung" 
Neptun
23.06.20 - 29.11.20 in den Fischen "Nichts ist wie es scheint"
Pluto 
25.04.20 - 04.10.20  in Steinbock "Von allen Zwängen befreit" 
Chiron
11.07.20 - 15.12.20  in Widder  "Nach Rückschlägen nochmal von vorne anfangen"  




Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer / 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Donnerstag, 23. Juli 2020

Welche Pflanzen passen am besten zu deinem Sternzeichen?

Widder

Der Widder weiß was er will und er will es sofort! Geduld ist nicht seine Stärke, schnell soll es gehen und ohne viel Aufwand. Spontan und Leidenschaftlich!  Feurig zeigt sich hier die Pflanzenwelt.  Nelken, Tulpen, Ginster, Geranien, Eisenhut und natürlich der rote Mohn, sowie alle Blumen in rot und orange Tönen. Ein bisserl wild darf es im Garten ruhig sein. Die Pflanzen sollten nicht zu anspruchsvoll sein, denn der Widder ist oft unterwegs und vergisst schon mal das gießen.







Stier

Wenn du ein Stier bist, dann darf es gern etwas langsamer und gemütlicher sein. Sehr sinnliche, gut duftende Pflanzen haben es ihm  angetan, natürliche Sinnlichkeit wie man sie in einem Bauerngarten findet. Die ganze Fülle und Farbenpracht des Frühlings. Maiglöckchen, Pfingstrose, Lilie, Dahlien, Hortensien,  Hibiskus. Üppig und schön!   Der Stier liebt Beständigkeit, da wird nicht jedes Jahr neu gestaltet. Gerne hat er auch einen Nutzgarten, Salbei und Thymian in einer Ecke und Kartoffeln  in der anderen.








Zwillinge

Fröhlich bunt und verspielt mögen es die Zwillinge. Es darf ruhig ein wenig ausgefallen sein und doch auch zart und lieblich. Eine bunte Sommerwiese ist genau das Richtige. Lavendel und Maiglöckchen können den Zwillingen helfen, den regen Geist zu klären. Ein kleiner Kräutergarten mit Minze und Melisse erfreut sie sehr. Fresien und Flieder, locker und verspielt, wie die Zwillinge selbst. Dem Element Luft entsprechend alle Blautöne. Locker und flexibel passen auch alle Gräser, sowie  Forsythien, Glockenblumen und  Margeriten.














Krebs

Sensibel, zart und romantisch wie die Krebse, so sind auch die Blümchen in diesem Zeichen.   Die Menschen in ihrer Umgebung sollen sich wohl fühlen, Jasmin schenkt uns mit seinem Duft diese Wirkung. Auch Mädesüss und Holunder wirken sich wohltuend und heilend auf uns aus. Veilchen und Vergissmeinnicht, so lieblich und schön.  Pflanzen als Seelenstreichler in hellen und sanften Tönen. Da sind die Krebse ganz in ihrem Reich daheim. Sei wie das Veilchen im Moose,  sittsam, bescheiden und rein, so stand es schon im Poesie Album und so soll der Garten der Krebse auch sein.






Löwe

Nicht so schüchtern tritt der Löwe auf die Bühne.  Ganz großes Kino ist nun angesagt.  Selbstbewusst und extrovertiert zeigen sich auch die Blumen hier. Knallige gelbe Sonnenblumen passen  wunderbar zum  sonnigen Löwen. Blumen und Pflanzen die sofort ins Auge fallen, sind bei hier  angesagt. Prächtig strahlende Rosen, gerne in knalligen, sonnigen  Farben. Die Löwe Pflanzen brauchen viel Wärme und Licht. Feuerlilien, Orchideen und auch Rosmarin.








Jungfrau

Im Garten der Jungfrau sollten die Pflanzen auch einen praktischen Nutzen haben. Kamille, Gänseblümchen und andere Marienblumen haben zudem eine wundervolle Heilkraft. Die Liebe zum Detail darf hier natürlich nicht fehlen und so sollte auch alles seine Ordnung haben. Filligrane Pflanzen gerne in weiß, gelb und grün Tönen. Fenchel und Lavendel, Baldrian und Eisenkraut, da wird fleißig geackert und geerntet  und  auch noch zum Tee verarbeitet.


Waage

Anmut und Schönheit  finden wir im Garten der Waage. Kirschblüten treffen vorzüglich ihr  ästhetisches Empfinden. Voller Harmonie   die Pflanzen die diesem Zeichen zugeordnet werden, so wie es der Zeichenherrscherin Venus entspricht. Lilien, Rosen, Narzisse, Gardenie, Lampionblume, Jasmin, Lavendel, Kamelien, Freesie. Narzissen entsprechen dem hohen Schönheitsideal der Waage und auch ein bisserl deren Selbstverliebtheit. Harmonisch und ausgewogen werden Blumenbeete und Wege angelegt.   Gezüchtete Zierpflanzen, häufig mit starken Duft und sehr blütenreich. Auch in den  Azaleen und Magnolien zeigt sich die Waage mit ihrem Sinn für Ästhetik. Hellrosa, zartes Blau, helles violett  und orange sind dabei das bevorzugte Farbenmeer.



 

 

 

 

Skorpion

Sie strahlen etwas magisches und geheimnisvolles aus, die Blumen und Kräuter des Skorpions. Sinnlich, intensiv und leidenschaftlich wie ihr Zeichen. Orchidee, Gardenie, Dahlie, Amaryllis.  Tiefe, dunkle Farben unterstreichen die sinnliche Persönlichkeit. Pluto und Mars als Zeichenherrscher versprechen Stacheln und Dornen und auch giftige Pflanzen gehören dazu. Wobei es immer an der Dosis liegt.  Engelstrompete, der Sonnenhut und das Bilsenkraut finden wir hier. Exotisch und geheimnisvoll. 




Schütze

Energisch, enthusiastisch und wohlwollend. So wie der Zeichenherrscher Jupiter wollen sie hoch hinaus, die Pflanzen, die wir dem Schütze zuordnen. Königskerzen und Lupinen, aber auch  Engelwurz, gelber Enzian  sowie  Beinwell und Christrose. Letztere steht als Symbol der Hoffnung wenn der restliche Garten schon im Winterschlaf liegt. Der Schütze mag fröhliche, leuchtende  Farben, gerne auch purpur und gelb. Gelb ist ja für die Leber heilend, welche wiederum dem Schütze zugeordnet wird. Gladiolen, Schwertlilie, Nelke, Margerite. Schütze Gärten strahlen, bunt und fröhlich verbreiten sie Optimismus und Zuversicht.
 

 

 

 

 

 

Steinbock

Auf den  bodenständigen Steinbock ist in allen Lebenslagen Verlass. Seine Pflanzen kommen mit wenig aus und brauchen nicht viel. Gebirgsblumen wie das Habichtskraut gehören dazu, genauso wie  Immergrünes Efeu,  Schneeglöckchen und  weiße Tulpen,   Im Garten des Steinbocks herrscht saturnische Ordnung und die Farbe weiß dominiert. Die Mistel wussten schon die alten Druiden zu schätzen. Wir finden hier auch die Alraunen und Beifuss. Saturn, als Hüter der Schwelle, noch heute dienen seine Pflanzen den Schamanen.









Wassermann

Der  Wassermann ist alles andere als  gewöhnlich. Diese echten Individualisten sind  ihrer Zeit gerne mal voraus. Ihre Blumen dürfen daher alles nur  nicht langweilig sein! Ausgefallen soll, nein muss es sein! Strelitzie und Magnolie, oder der Fingerhut fallen mir mit ihren unkonventuellen Blüten  hierzu ein. Als Luftzeichen haben sie eine Vorliebe für alle Blau und Violetten Töne. Verspielte Akeleien, Wasserdost, Hortensien  und farbenfrohe Azaleen, jede Blüte ist einzigartig, was dem Wassermann sehr entgegen kommt. Auch den Flieder mit seinem lieblichen Duft finden wir hier.






 

 

 

 

 

 

Fische

Im Reiche Neptuns herrscht gerne ein wenig Chaos. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Ziertabak, der nachts blüht, ist gleich auf zweierlei Hinsicht passend für die Fische.  Die Pflanzen Neptuns wirken gern auch mal betäubend. Sensible Mimosen, Seerosen und die spirituelle Lotusblume entsprechen  Archetypisch  den Fischen. Ranunkeln und Schlüsselblumen, Frühlingsboten die Seelen berühren. Zarte Blumen in blassen Farben, oft mit ganz lieblichen Duft. Stiefmütterchen, Kamelie, Schwertlilie, Hibiskus,  Mohn und  Jasmin laden uns zum träumen ein. 


Wenn dir mein Beitrag gefällt, dann freue ich mich über ein Like oder einen kleinen Kommentar. Auch kannst du diesen Beitrag gerne teilen, dazu aber bitte mit Quelle und Link!
Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden!
Herzlichen Dank!

Datenschutz und Impressum

Datenschutz & Impressum

Datenschutzerklärung Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert fü...

Blog-Archiv

meine Leseliste 2020

  • Aufbruch zur Freiheit - Christoph Schubert-Weller
  • Handbuch für Zeitreisende - Kathrin Passig & Aleks Scholz
  • Das Café am Rande der Welt - John Strelecky
  • Hexensaat - Margaret Atwood

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012