Sonntag, 17. Januar 2021

Wochenhoroskop 18.01. - 24.01.2021


Uranus übernimmt in dieser Woche das Zepter. Ab Dienstag herrscht er über die Sonne (in Wassermann 19.01.2021) und bildet mit Mars eine Konjunktion (20.01.2021). Am 14. Januar hat er seine Rückläufigkeit beendet. Somit sind derzeit für einen kurzen Zeitraum alle Planeten direktläufig. Ab 30.01.2021 tanzt Merkur da ja wieder aus der Reihe, wenn er im Wassermann rückläufig wird.  

Man muss noch Chaos in sich tragen!

Sonne in Wassermann 19.01.2021

Am Dienstag Abend um 21.39 Uhr wechselt die Sonne in den Wassermann. Nach der pflichtbewussten Steinbock Zeit ist uns nach Luft schnappen. Die Sonne steigt jeden Tag ein bisserl höher, die Nächte werden auch schon wieder spürbar kürzer. Ja man spürt es förmlich, im Wassermann geht es um Veränderung und neuen Ideen. Der Wassermann selbst ist ja sehr der Zukunft zugewandt, manche würden sagen, dass sind schon fast "gespinnerte Ideen" was dieser kreative Geist so alles aus sich raus sprudeln lässt. Aber genau solche Visionäre braucht die Welt! Und diese Energie umgibt uns für die nächsten Wochen alle. Freiheitsliebend, reformierend und oft auch rebellisch, dabei aber immer das Gemeinwohl im Auge. Der Wassermann ist DER Teamplayer. Nach der grauen Steinbockphase wird es nun deutlich bunter und lebhafter. Der Wassermann steht unter der Herrschaft von Uranus, das sind  die unkonventionellen Individualisten, die gern ihren eigenen Weg gehen ohne sich um althergebrachte   Regeln und Rahmen zu kümmern. Jene Regeln dürfen auch gerne mal gebrochen werden. Mit dieser revolutionären Energie geht es  nicht um Machtspielchen, es geht jetzt viel mehr um Gerechtigkeit & Fairness.
 

Ich will Spaß, ich geb Gas!

Mars Konjunktion Uranus 20.01.2021

Wenn sich die beiden treffen, dann sind sie immer kaum zu bremsen. Stier Mars wirkt erdend und stabilisierend. Uranus geht das alles viiiiiiel zu langsam. Vorsicht vor überstürzten Handlungen! Uranus ist hier der Spiritus der nicht ins Grillfeuer gegossen werden sollte, sonst fliegen die Funken und man verbrennt sich.  Diese Konstellation lässt uns einerseits recht schnell aus der Haut fahren, andererseits kann sie aber auch für frischen Wind sorgen.Die nächsten Tage kann es  in allen Bereichen sehr explosiv und heftig werden. Aktionen von übertriebenen Freiheitsdrang bis hin zu rebellischen Aufbegehren und  Befreiungsschlägen, sind allesamt mögliche Entsprechungen. Ich empfinde das als sehr kämpferische Energie, die keinen Widerspruch duldet. Ich erinnere mich, beim letzten Aufeinandertreffen fiel mir diese Aggressivität besonders im Straßenverkehr auf. Mars/Uranus  das ist Vollgas!  Wundert euch also nicht, wenn wie wild auf die Hupe gedrückt wird. Jeder meint im Recht zu sein und Regeln scheinen nicht mehr zu gelten.Für mich als Radfahrerin in einer Großstadt ist also doppelte Vorsicht angesagt. Auf die Autofreien Innenstädte freue ich mich jetzt schon!  
 

Übertreib es nicht!

Mars Quadrat Jupiter 23.01.2021

Den Bogen überspannt Mars im Quadrat mit Jupiter. Am 4. August zeigte sich das Quadrat mit der dramatischen Explosion in Beirut zum ersten mal.  Dann war es am 19. Oktober  dank der Rückläufigkeit von Mars, zum zweiten mal exakt und nun sind beide ein Zeichen weiter gewandert und das Quadrat wird zum dritten mal exakt. Jupiter im Quadrat zu  Mars verleitet uns zu Ungeduld, Übermut und Leichtsinn. In Gedanken, Worten und Taten. Bitte seid vorsichtig, egal ob beim Sport oder im Straßenverkehr, bei Diskussionen auf der Arbeit  oder anderen  Auseinandersetzungen. Übt euch in Toleranz und Gelassenheit, auch wenns schwer fällt. Mars im Stier stehend kann hier in Verbindung mit Jupiter dazu verleiten, dass wir uns zu viel aufhalsen (Hals wird dem Stier zugeordnet) und uns dann der Kragen (ebenfalls Stier Entsprechung) platzt.    Verschwendete Energie,  Übertreibungen und Fehleinschätzungen sind das Resultat. Dieser Aspekt ist mehrere Tage gültig. Wahrscheinlich hören wir wieder vermehrt von Explosionen und Bränden weltweit. Es besteht die Tendenz zu Übertreibungen und Provokationen, der Bogen wird überspannt!
 

Halt hier geblieben! 

Sonne Konjunktion Saturn 24.01.2021

Einem Planeten Genossen wird das alles jetzt zu bunt hier. Ihr ahnt es vielleicht schon wem? Richtig; Saturn hat die Faxen dicke. Stopp, Halt, Schluß mit lustig! Wer in den letzten Tagen zu viel über Stränge geschlagen hat, dem wird jetzt dir Rechnung präsentiert. Saturn zieht uns zur Verantwortung. Die Stimmung kann jetzt schon mal kalt und depressiv empfunden werden. Altes klappert, Neues klingt! Das wusste schon Goethe. In diesem Sinne, gehabt euch wohl und lasst euch von Saturn nicht den Spaß verderben. 

Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Freitag, 15. Januar 2021

Den Bogen überspannen - Jupiter Quadrat Uranus

 

Von der Erde aus gesehen stehen Jupiter und Uranus derzeit in einem Winkel von 90° Grad zueinander. Diesen Aspekt nennen wir in der Astrologie Quadrat. Ein  Quadrat ist immer eine sehr starke, spannungsgeladene und herausfordernde Konstellation. Da ändert sich etwas grundlegend. Mit von der Partie ist auch noch Mars, der direkt bei Uranus ist und oft als Impulsgeber dient.

Der aktuelle Zyklus begann 2010/11 mit einer dreifachen Konjunktion Ende Fische/Anfang Widder. Das zunehmende  Quadrat war 2013/14, die  Opposition 2016/2017. 2021 haben wir nun das  abnehmende Quadrat auf 7° Stier/Wassermann. Der Zyklus endet mit einer neuerlichen Konjunktion 2024 auf 22° Stier. Der Zyklus von Jupiter/Uranus dauert ca. 14 Jahre.  Exakt ist dieses Quadrat am 17.01.2021.
 

Die Themen des Zyklus sind: 

  • Aufbruchstimmung
  • No Risk - No Fun 
  • Den Bogen überspannen
  • Übermut tut selten gut
  • Perspektivenwechsel 
  • Protesthaltung 
  • Das Ideal der Freiheit
  • Für Utopia kämpfen 
  • Überraschende Glücksfälle  
  • Social Media 
  • Technik und Raumfahrt
  • neue Entwicklungen in oben genannten Bereichen 
  • Die Macht der Gewohnheit durchbrechen


Astrologische Deutung:

Jupiter und Uranus, beide wollen hoch hinaus. Wo willst du Großes erreichen? Wo wünscht du dir mehr Freiraum? Beim Jupiter - Uranus - Zyklus geht es um unsere Wünsche, Visionen und Träume. Mit Wassermann Jupiter im Quadrat zu Uranus und Mars im Stier lassen sich schnell Fortschritte machen, wenn wir bereit sind uns selbst und unsere Überzeugungen radikal in Frage zu stellen und keine  Angst haben, altes Loszulassen. Dabei aber nicht den Bogen überspannen. Bei einem abnehmenden Quadrat geht es immer auch um eine Art Neubewertung.   Mit Uranus ist auch das Thema Befreiung (von alten Mustern) angesprochen. Diese kann abrupt und stürmisch geschehen. Es kann in dieser Zeit auch zum Durchbruch bei neuen Techniken, vor allem im Bereich Umwelt und Ressourcen  kommen. Naturkatastrophen oder ähnliches können  leider auch Begleiterscheinungen sein, ebenso wie soziale und politische Unruhen. Springflut, Tsunami, Wirbelstürme. 
 

Rückblick: 

Als der jetzige Zyklus 2010/11 mit der dreifachen Konjunktion begann, waren es Naturkatastrophen die die Welt beschäftigten. Ein Vulkan in Island, dessen Namen wir alle nicht aussprechen konnten, legte den Flugverkehr über Europa lahm. Auch kam es zu mehreren tragischen Flugzeugabstürzen mit vielen Toten, (darunter der polnische Staatspräsident)  in Indien, Russland, Pakistan, dem Kongo.  Das Loveparade Unglück in Duisburg sowie eine Massenpanik in Kambodscha forderten Hunderte Menschenleben.  Ebenso kam  es zu zahlreichen Opfern durch Überschwemmungen und Überflutungen.  Im Oktober war dann die Gründung von Instagram, einhergehend mit etwas vollkommen neues, dem Beruf des Influencers. 
 

Ausblick: 

Wenn Uranus mit im Spiel ist, dann ist immer mit Unruhe und Anspannung zu rechnen. Jupiter, mit seinen Hang zum erweitern und vermehren, kann also hier noch mehr anfachen.  Da kommt so mancher in Wallung, aufbegehren um jeden Preis. Man will sich nicht anpassen  und man will sich erst recht nichts sagen lassen. Ich sehe hier einen Höhepunkt der sogenannten Querdenker Bewegung. Protest und Antihaltung gegen gesellschaftliche Normen und Werte. Banzhaf nannte die Jupiter/Uranus Verbindug im  Spannungswinkel  die "Weg-mit-...Mentalität. Die Energien sind impulsiv, teilweise auch irrational und können zu abrupten Abbrüchen führen.
 

Jupiter Quadrat Uranus im Persönlichen Erleben: 

Besonders in Resonanz gehen all jene, die selbst ein Jupiter/Uranus Quadrat im persönlichen Horoskop haben. Die Jahrgänge 1938, 1951, 1965/66, 1979, 1993, sind dies mit dem abnehmenden Quadrat. Aber auch alle anderen die Jupiter/Uranus Aspekt in ihrem Radix haben. Außerdem natürlich jene, die wichtige Achsenpunkte oder Planeten auf 7° Stier/Wassermann haben ( +/- 4°).   Hier kann es zu echten Durchbrüchen kommen, so man denn bereit ist, altes zu überwinden. Mit dem Quadrat werden Fehlentwicklungen erkennbar. Wir können uns selbst zum Sinn der Entwicklung kritisch fragen. Bist du mit dem Resultat zufrieden? Oder waren es nur festgefahrene Überzeugungen, die in Auswüchsen endeten? 
 
Die ehemalige Königin der Niederlande, Prinzessin Beatrix ist mit einem solchen Quadrat zwischen Wassermann Jupiter und Stier Uranus  geboren, genauso wie Juan Carlos von Spanien. Auch der Philosoph und Dichter Khalil Gibran (Zwilling/Jungfrau). Daher möchte ich auch mit einem sehr passenden Zitat von ihm zu Jupiter/Uranus  schließen:  Fortschritt besteht nicht in der Verbesserung dessen, was war, sondern in der Ausrichtung auf das, was sein wird.
  
 
Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Datenschutz und Impressum

Datenschutz & Impressum

Datenschutzerklärung Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert fü...

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012