Donnerstag, 14. September 2017

Amy Winehouse

Als ich im Jahr 2010  in den Medien davon hörte, dass Amy Winhouse ihren 27. Geburtstag feiert, überkam mich ein kurzer Schreckmoment. 27! Verdammt! So sehr man  ihre Musik liebte, so sehr ahnte man auch,  dieses exzessive Leben wird irgendwann seinen   Preis haben  und das jetzt, könnte  die Eintrittskarte für diesen saublöden Club 27 sein. Amy Jade Winehouse, geboren am 14.09.1983 um 22.25 Uhr in Enfield,  starb  am 23.07.2011  im Alter von 27. Heute wäre sie 34 geworden. 

 ☆ Jungfrau Sonne  ☆ Steinbock  Mond ☆ Zwillinge Aszendent


Beim Betrachten eines Horoskopes gehe ich meist in einer bestimmten Reihenfolge vor. Bei Amy Winehouse stechen jedoch 2 Dinge so hervor, dass will zuerst betrachtet werden. Vielleicht könnt ihr es auch erkennen?  Da ist zum einen die starke Betonung des 2. Quadranten (das sind die Häuser 4,5,6). Das Schlüsselwort heißt: Gefühl, Gefühl, so viel Gefühl. Alles was man  denkt, alles was man tut, ist von Gefühlen geleitet. Menschen mit dieser Betonung haben ein sehr starkes Innenleben, sie sind so tief nach innen gerichtet, dass sie manchmal dabei die Außenwelt ganz vergessen. 
Und da sind diese 5 Konjunktion!  

Beginnen wir hier mit der Jungfrau Sonne und Merkur Verbindung, gepaart mit dem erdigen Steinbock Mond. Eine treue Seele, die sich nach Liebe und Sicherheit sehnt. Sicherheit um sich öffnen zu können, und grad diese hat ihr vielleicht in der Kindheit gefehlt. Ein Steinbock Mond Kind empfindet die eigene Mutter oft distanziert. Steinbock Mond  grenzt sich aber auch selbst gern  von allem ein wenig ab,   das ist auch eine Art Schutz. Gefühle waren für Amy Winehouse immer  eine ernste Sache. In so enger Verbindung mit Neptun ist da aber auch die unendliche Sehnsucht nach grenzensloser und allumfassender Liebe. Feinfühlig, medial, aber auch labil und leicht beeinflussbar. 

Zerrissen und widersprüchlich. Ihr innerstes spiegelte sich auch in ihrem Äusseren. Blumige Cocktailkleidchen im 5oger Jahre Stil, die großen Augen, der kleine, schlanke  Körper mit unzähligen bunten Tattoos. Ihre Stimme vereinte Kraft und Wehmut. Vielleicht ist es dieser Zwiespalt, der  sie süchtig  hat werden lassen. Eine Sucht hat unterschiedliche Faktoren, Neptun spielt natürlich eine große Rolle ( im Quadrat zur Sonne,  in Konjunktion mit dem Mond und dem südl. Mondknoten, sowie Aspekten zu fast allen anderen Planeten) doch das wirklich zwanghafte, selbstzerstörerische Element bringt Pluto in Konjunktion mit Saturn im Skorpion hier mit rein.  Das  ewige Stirb und Werde, bis zur Vernichtung und Wiederauferstehung, wie einst Phoenix aus der Asche.

 

Mit Venus / Mars Konjunktion im Löwen  hat man meist eine sehr erotische Ausstrahlung, wirkt auf andere Menschen sehr anziehend. Das trieb sie raus auf die Bühne.  Im Sextil zu Saturn und Pluto waren Beziehungen immer von enormer Intensität, da gabs nur ganz oder gar nicht. Dazu das Trigon zu Mond/Neptun, sehnsuchtsvoll und großes künstlerisches Talent.  In ihrer Musik, in ihrer Stimme brachte sie all dies zum Ausdruck. Kraftvoll und doch voller Wehmut und Schmerz.  Amy Winehouse war anders wie all die anderen "Stars",  das war sie auch gern, mit Jupiter/Uranus. Rausstechen aus der Masse, sich abheben von anderen, grenzenlos. 

Auch hier finden wir wieder diese Zerrissenheit, das Rampenlicht liebend und zugleich hassend und natürlich so sehr  brauchend (Mond in Haus 7). Wir dürfen ja die Jungfrau Sonne/Merkur nicht vergessen, die einfach nur einen ganz stinknormalen Alltag sich wünscht.  Amy hat in einem Interview mal gesagt, sie möchte eigentlich nur Ehefrau und Hausfrau sein.  Aber Hallo, hier spricht der Zwillings Aszendent, habt ihr mich total vergessen?  Ich bin ein bunter Schmetterling und will fliegen. Lilith, der schwarze Mond,  im Wassermann im 10. Haus, der Öffentlichkeit und Berufung.  Hier präsentiert sie sich, schonungslos und offen, kennt kein Tabu.  " I died a hundred times, You go back to her And I go back to Black "
        
Gegründet wurde dieser  merkwürdige  "Club" von Brian Jones, ehemaliger Gitarrist bei den Rolling Stones. Ihm folgten innerhalb von 2 Jahren Jimi Hendrix, Janis Joplin und Jim Morrison. Kurt Cobain und Amy Winehouse gehören ebenfalls zu jenen Menschen, die wild lebten, an beiden Enden brannten  und für immer jung bleiben.  Ihre Horoskope werde ich mir demnächst genauer ansehen. Was alle gemeinsam haben, in dieser Phase des Lebens steht man kurz vor der ersten Saturnrückkehr. Auch dürften sich bei den anderen Club - Mitgliedern ebenfalls starke Neptun und Pluto Bezüge zeigen.  Aber auch dieses Widersprüchliche, zerrissene. 
Fortsetzung folgt...


Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: pixabay.com /gandhi-mahatma-gandhi-amy-winehouse-1431108/ 

1 Kommentar:

  1. Liebe Fee
    Nicht unbedingt ein Amy Whinhouse Fan, eher Pink, dennoch schade dass sie so früh starb. Jeder in seiner eigenen Welt die eigenen Regeln lebend und , leider oft in Süchten gefangen die die dann beherrschen.
    Schön wenn man da mehr darüber lesen wird. Meinem Mann hätte das mit Jimi Hendrix bestimmt interessiert.
    Da kann man einiges nachvollziehen weil du das immer sehr gut erklärst und darstellen kannst.
    Ganz liebe Grüße und vielen Dank für deinen Blog, schön das man auch da mal solche Sachen erfahren kann.
    Mach bitte weiter,
    Anne

    AntwortenLöschen

Datenschutz und Impressum

Datenschutz & Impressum

Datenschutzerklärung Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert fü...

meine Leseliste 2018

  • Die Göttin im Federkleid / Luisa Francia
  • Land der Großen Göttin / Brenda Gates Smith
  • Der Magische Alltag / Luisa Francia
  • 1913 - Der Sommer des Jahrhunderts / Florian Illies
  • Die Töchter der Großen Göttin / Brenda Gates Smith

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012