Donnerstag, 17. August 2017

Sonnenfinsternis - Löwe Neumond




Am 21. August 2017  haben wir Neumond im Löwen und eine Sonnenfinsternis.  Die letzte Sonnenfinsternis hatten wir am 26. Februar 2017. Sie steht, wie ich damals schon schrieb, mit dieser in Verbindung. Sie warf im wahrsten Sinne des Wortes, ihre Schatten voraus.  Damals begann noch im Verborgenen (Zitat: Im Sommer werden wir ernten, was beim Neumond in den Fischen zu keimen begann), was sich jetzt zeigt. So eine totale Sonnenfinsternis ist mit das beeindruckendste Naturschauspiel was wir auf unserer Erde erleben dürfen. Wer erinnert sich nicht mehr  an die Sofi von 1999, ich war so ergriffen und berührt. Ein magischer Moment. Für einen kurzen Augenblick schien die Erde still zu stehen. Selbst die Vögel hörten auf zu zwitschern.  Das vergisst man nie. Finsternisse und ganz besonders Sonnenfinsternisse haben immer schon Verwunderung, aber auch Ängste bei den Menschen verursacht. Wenn das Licht, die Lebenskraft, vom Mond verdunkelt wird, dann galt das seit jeher als Omen.


 Licht aus!

Die Sonnenfinsternis beginnt über dem Nordpazifik und "überquert" von West nach Ost die Vereingten Staaten. Sichtbar wird sie in ganz Nordamerika sein, also auch in  Kanada und der  Karibik. Sie ist die 22. Finsternis des Saros-Zyklus mit der Nummer 145, der im Januar 1639  begann. Die Vorgängerfinsternis in diesem Saros-Zyklus war die grosse europäische Sonnenfinsternis vom 11. August 1999. Zwei Tage zuvor wurde Putin russischer Ministerpräsident. Sein MC und Pluto in direkter Konjunktion zur damaligen Sofi.  Die akutelle Finsternis findet ebenfalls im Zeichen Löwe statt. In der klassischen Astrologie steht dieses Zeichen für Könige und Herrscher. Früher wurden sie oft mit Tod oder Krieg gedeutet.  Eine Finsternis im Zeichen Löwe könnte sich daher direkt auf Regierungen, Staatsoberhäupter, Führende Köpfe,  Autoritäten und Machthaber auswirken. Die Auswirkungen werden dort am meisten spürbar sein, wo auch die Finsternis sichtbar ist! Mit plötzlichen und unerwarteten Entwicklungen rechne ich weltweit. Ereignisse die mit Verunsicherung und Ohnmacht einhergehen. 
Spot an!

Diese Sonnenfinsternis findet auf den letzten Graden im Löwe statt und  steht dort in direkter Konjunktion zu Trumps AC/Mars Verbindung sowie in Opposition zum Wassermann Mond im Länderhoroskop der USA. Wir wissen, der Mond symbolisiert hier das Volk. Der Wassermann Mond, der freiheitsliebende und unabhängige, der aber auch immer für eine Überraschung gut ist. Es ist also gut möglich, dass derzeit einige gewaltig unter Druck kommen. Gerade für die Vereinigten Staaten wird diese Finsternis sehr bedeutend sein.  Saturn und Uranus bilden ein großes Trigon zur So - Fi. Plötzlich kann alles sehr schnell gehen. Reformen, Neuerungen.Lilith trifft zeitgleich auf den stationären Saturn am MC und beide stehen bei Trumps Mond. Halt! Stop!  Eine Grenze ist erreicht! Steht  Lilith hier für eine Frau? Neptun am AC und der rückläufige Merkur am DC sorgen für Verwirrung und Fake News! The Great American Eclipse. Der Vorhang fällt.


Götterdämmerung! 

Interessanter "Zufall": Trump ist während einer Mondfinsternis geboren. Ballert er uns jetzt alle hintern Mond? Da zündeln zwei mit dem Feuer.     Beide Uranier, Trump  mit Sonne/Uranus Konjunktion, Kim mit Jupiter/Uranus und Merkur, Venus und Mars im Wassermann.  Total Durchgeknallt. Kim mit Mond/Saturn/Pluto Konjunktion im Skorpion, spürt sich selbst erst so richtig, wenn die Finger bereits verbrannt sind. Transit Pluto gerade direkt auf seiner Sonne. (auch auf Erdogans AC übrigens).  Ebenfalls direkt von der Sofi betroffen, Stephen Bannon, Chefstratege und ranghöchster Berater Trumps hat hier seine Mond/Pluto Konjunktion. 


Die Sonnenfinsternis wirft, wie von mir schon öfter erwähnt,  seit einigen Monaten ihre Schatten voraus. Jetzt scheint eine Eskalation kaum noch vermeidbar.  Es fühlt sich alles so unwirklich an, geschieht das alles gerade in echt?
Oder ist doch alles nur Show? Jupiter im Sextil zum Löwe Mars lässt die Egos aufblasen, selbstherrlich und ohne jegliche Vernunft. Der Druck ist groß auf beide. Wie oben schon geschrieben, Saturn derzeit auf Trumps Mond, das lässt einen wie ihn fast platzen. Eine Finsternis findet immer dann statt, wenn der Mondknoten in Konjunktion zum Mond steht. Es geht dabei um unsere Entwicklung, um unsere Zukunft.   Das sieht grad alles nicht so rosig aus.  Doch bedenkt immer, so eine Finsternis rüttelt auf, bringt Veränderung. Mit dem rückläufigen Merkur ist vielleicht sogar eine Kurskorrektur möglich.
Möge die Liebe der Göttin uns alle beschützen! 
 


 
Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.  Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: pixabay - bearbeitet Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Kommentare:

  1. Liebe Fee
    vor 300 Jahren fand die Befreiungsschlacht um Belgrad gegen die Türken genau am 22.8.1717, unter den von mir schon erwähnten Prinz Eugen von Savoyen statt. Da waren auch meine Vorfahren mit im Bunde. Die kriegerischen Zeiten sind leider nie vorbei und welche astrologischen Aspekte da präsent waren weiss ich nicht. Wenn ich jetzt daran denke, wird mir auch n bissel mulmig. Mögen die Götter uns beistehn bei dem kommenden Ereignis.
    Ganz liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schau mir das mal Astrologisch an. Es war Vollmond (Mond im Wasssermann - der Befreier und Revolutionär) !!

      Löschen

Datenschutz und Impressum

Datenschutz & Impressum

Datenschutzerklärung Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert fü...

meine Leseliste 2018

  • Blühende Fantasie / Luisa Francia
  • Wolfsmedizin / Wolf Dieter Storl
  • Die vierzig Geheimnisse der Liebe / Elif Shafak
  • Schlage die Trommel und fürchte dich nicht / Maria Gräfin von Maltzan
  • Die Göttin im Federkleid / Luisa Francia
  • Land der Großen Göttin / Brenda Gates Smith
  • Der Magische Alltag / Luisa Francia
  • 1913 - Der Sommer des Jahrhunderts / Florian Illies
  • Die Töchter der Großen Göttin / Brenda Gates Smith

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012