Sonntag, 15. Januar 2017

Wochenhoroskop 16.01. - 22.01.2017

 Ausgebremst - Kaltgestellt - Lähmend

Mars in den Fischen trifft auf Chiron und geht mit Saturn ins Quadrat. Wir kommen jetzt sehr an unsere körperlichen Grenzen und fühlen uns schlapp und erschöpft, so mancher auch einfach schlichtweg überfordert So angeschlagen haben auch Viren und Bakterien es leichter, sich bei uns breit zu machen. Achtet da bitte besonders auf euch. Projekte kommen nur schleppend voran.

Sackgasse - Blockaden - Widerstände

Saturn ist bildlich gesprochen eine Hürde, da kann Mars nicht einfach so durch, wir werden zur Langsamkeit gezwungen. Oder vielleicht sollten wir gar einen anderen Weg gehen?
Mars in den Fischen traf vor einigen Tagen auf Neptun und sorgte hier für so einiges Chaos. Nun stellt sich Saturn quer. 
Lust auf Frust? 
 
Irgendwie geht gar nichts mehr, man fühlt sich blockiert und eingeengt. Versagensängste und Schuldgefühle können hoch kommen. Die angestaute Wut am besten kontrolliert raus lassen, ein ausgedehnter Spaziergang bietet sich da an.  
Saturn mahnt und zwingt auch  die "Mächtigen" zum überprüfen und nachdenken. Man kann sich das auch gut bildlich vorstellen, wie die aus den Fischen doch recht "auflösende" wässrige Energie an eine Mauer stößt. Das kann dauern, bis diese sich "erweicht"- doch steter Tropfen höhlt ja bekanntlich auch den Stein. Mancher reagiert da vielleicht sogar trotzig, agiert aus der Schwäche heraus und will den Widerstand durchbrechen, koste es was es wolle. Sollte man aber tunlichst  vermeiden, denn der Schaden der nun angerichtet wird, hat langfristige Folgen. ....und das zur Amtseinführung in den USA...

Hürdenlauf - Auf Sand gebaut

Es kann sich aber auch im kleinen, bei jedem einzelnen von uns zeigen.  Erkältungen oder auch "Giftiges" sind unter dieser Konstellation denkbar. Vielleicht steckt mancher in festgefahrenen Situationen fest, in Sackgassen, aus denen man keinen Ausweg mehr sieht. Vielleicht lässt uns Schütze Saturn eine Brücke bauen....
Vor 2 Jahren beim letzten Aufeinandertreffen von Fische Mars und Schütze Saturn,  wurde so das Quadrat von Saturn und Neptun aktiviert. Jetzt sind wahrscheinlich nochmal deutliche Nachwehen spürbar. Es löst sich auf, was keine feste Struktur hat. Diese Energie lässt "Blasen" platzen...
 

19. Januar 2017
Leicht chaotisch wirds mit dem Zeichenwechsel der Sonne in den Wassermann. Der Wassermann selbst ist ja sehr der Zukunft zugewandt, manche würden sagen, dass sind schon fast "gespinnerte Ideen" was dieser kreative Geist so alles aus sich raus sprudeln lässt. Aber genau solche Visionäre braucht die Welt! Und diese Energie umgibt uns für die nächsten Wochen. Freiheitsliebend, reformierend und oft auch rebellisch, dabei aber immer das Gemeinwohl im Auge. Der Wassermann ist DER Teamplayer. Nach der grauen Steinbockphase wird es nun deutlich bunter und lebhafter.

20. und 21. Januar 2017  
Leidenschaft - Magie - Liebeszauber 
Venus im Sextil mit Pluto lässt die Funken fliegen. Das ganze wird noch von einem intensiven Mond im Skorpion unterstützt. Der Mond bildet zudem ein phantasievolles Trigon mit Neptun. Herrliche Tage voller Hingabe und Leidenschaft! Da ist schon so was wie Magie in der Luft. Venus und Pluto lassen den, der will, ganz tief eintauchen und durch Liebe zutiefst wandeln. 



Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle:Karin Mayer ( die Isar bei der Maximillianskirche)
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Mittwoch, 11. Januar 2017

Wolfsmond ☽✪☾ Vollmond in Krebs

☽✩☾

Wolfsmond  

Ich bin ganz berührt von den vielen lieben Kommentaren und Rückmeldungen von euch. Das hat mir echt gut getan und ist eine riesengroße Motivation hier weiter zu machen. Ein ganz liebes Danke an euch alle.
Am Donnerstag, 12. Januar um 12.33 Uhr stehen sich Sonne im Steinbock und Mond im Krebs direkt gegenüber. Wir haben den ersten Vollmond im Jahr 2017  im Zeichen Krebs. Eine reiche Gefühlswelt tut sich hier auf, wenn die Mondin  in ihrem eigenen Zuhause weilt. Doch sie leuchtet nicht von alleine, sondern reflektiert das Licht der Steinbock Sonne. Drinnen schön wohlig warm (Krebsmond) und draußen klirrend kalt (Steinbocksonne).

Wolfsmond, so nannte man diesen Mond in früheren Zeiten.  Jeder Vollmond im Jahr hatte seinen Namen, der beschreibt, was in dieser Zeitperiode zu erwarten war. Im Januar, mit viel Schnee und eisigen Temperaturen heulten die hungrigen Wölfe und kamen den Lagern der Menschen bedrohlich nah.

"Die Wolfsfrau", ein Buch  über die  Kraft der weiblichen Urinstinkte  von Clarissa Pinkola Estés nehme ich immer mal wieder gerne zur Hand. Meine Venus und mein Aszendent sind im Krebs, der Mond im vierten Haus, seit jeher fühl ich mich mit der Mondin und  den weiblichen Kräften, der Familie und Mutter Erde  verbunden. Heute werde ich es mir in meiner Höhle gemütlich machen, in das Buch eintauchen und meine Wölfin "füttern".

Dieser Vollmond erinnert uns, dass wir Verantwortung (Steinbock)  für unser eigenes inneres Kind (Krebs) tragen, aber auch Verantwortung für Mutter Erde. Die Urmutter die uns alle nährt, symbolisch dargestellt vom Mond im Krebs. Wie wäre es denn, wenn wir Mutter Erde aus Dank mal etwas zurück geben würden? Der Krebs sammelt ja eh so gern, da findet sich bestimmt etwas, was man "opfern" kann. Eine Opfergabe, etwas opfern, das hat was  heilendes. Nicht umsonst heißt auf englisch opfern, sacrifice vom lateinischen sacer, was heilig bedeutet. Man kann daraus auch eine kleine rituelle Zeremonie machen, indem man z.b. einen Stein (Steinbock)  der einen schon eine Weile begleitet, Mutter Erde  zurück gibt. Zum Krebs Vollmond kann man da schon auch ein bisschen für romantische Stimmung sorgen, mit Räucherstäbchen, rosa Kerzen und stimmungsvoller Musik. Nach dem Danken und Zurückgeben, können wir auch wieder bitten und empfangen. Bittet die Natur und ihre Wesen um Hinweise und Symbole um den eigenen Seelenweg zu finden.


und dann wünsche ich euch eine   wunder-volle Zeit beim
 Rendezvous eurer Seele mit der Mondin 


Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: animaatjes.de 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Seitenaufrufe seit Juli 2012