Dienstag, 18. März 2014

Schlüsselblume


So viele Blümchen recken und strecken sich nun aus Mutter Erde´s Schoss. Schneeglöckchen sind schön anzusehen, Schlüsselblumen  jedoch, haben es mir schon immer ganz besonders angetan. Ihren Namen soll sie daher haben, weil sie den Frühling "aufschließt" und ihr Blütenstand dem eines Schlüsselbundes ähnelt. Mir geht immer s`Herz auf, wenn ich sie seh. 

Das Schlüsselblümchen öffnet uns und lässt die Frühlingssonne in unsere Herzen. Schon als  Kind hab ich mich immer so gefreut wenn ich die gelben Blütenkelche aufblühen sah. Nur zu gern hab ich ein Sträußchen gepflückt und mit nach Hause genommen. Sollte man ja heutzutage gar nicht mehr tun, sind die Himmelsschlüsselchen doch leider so selten geworden und mancherorts sind sie geschützt. 

Himmelschlüsselchen werden sie genannt und das weil die Blümchen aussehen wie ein Schlüsselbund, der die Himmelspforte öffnen vermag.

Bei keltischen Frühlingsfesten wurde aus den Blüten ein Trank bereitet, so soll die Schlüsselblume die Pforten des Himmels öffnen und man könne mit ihr in höhere Sphären blicken. Ihr Name kommt also nicht von ungefähr. Bei den Germanen war die Schlüsselblume der Göttin Freya geweiht, mit ihr konnte sie die Herzen der Menschen öffnen. In Zeiten der Christianisierung wurden Freyas Pflanzen die der Jungfrau Maria, die Schlüsselblume dann aber auch dem Petrus zugeordnet.

Als Räucherpflanze ist sie eigentlich nicht bekannt.  In alten überlieferten Kräuterbüchern heißt es, sie öffnet den Blick zu den wahren Schätzen. Daher verwenden sie nur ganz wenige, die einen Blick hinter den Schleier werfen wollen oder sich trauen. Die Schlüsselblume öffnet die Pforten zur Anderwelt.



Heilende Wirkung: 
Als Frühlingsblume hilft sie natürlich gegen Frühjahrsmüdigkeit, stärkt Herz und Kreislauf und auch für die Lunge soll sie gut sein. Die Farbe gelb wirkt beruhigend auf unser Nervenkostüm, dass erkannte auch schon Hildegard von Bingen. So empfahl sie bei Schlaganfällen und "verstopften Nerven" die Schlüsselblume. Kräuterheilfrau Maria Treben gab bei Schlaflosigkeit einen Mischtee, der unter anderem die   goldgelben Blüten enthielt. Auch im  Herzwein und dem Frühlingstee zeigt die Schlüsselblume ihre heilende Kraft


Magische Schlüsselblume
Pflanzt man sie im Vorgarten so soll sie ungebetene Gäste fernhalten. Trägt man eine bei sich, so soll sie uns vor Schwindel schützen und die Schönheit erhalten. Seiltänzer sollen daher immer welche bei sich haben. Schlüsselblumen die zu Weihnachten schon blühen, sollen Zauberkraft haben. Man könne mit ihrer Hilfe Kontakt zu Verstorbenen aufnehmen können und gleichzeitig vor unerwünschten Besucher jener sorgen. Na gut, zu Weihnachten kann ich es mir ehrlich gesagt auch schwer vorstellen, dass schon welche blühen. Seit jeher gilt die Schlüsselblume jedoch als Schutz und Fruchtbarkeitsmittel. Ledige, junge Frauen die in der Karwoche eine pflücken, sollen angeblich binnen eines Jahres ihren Liebsten finden und heiraten.


 


Astrologisch wird dies zarte und uns doch so viel Kraft schenkende Geschöpf dem Neptun, der Sonne und der Venus, zugeordnet. Ihre Blütenessenz soll  uns zu Ausdauer, Geduld und Vertrauen verhelfen. Auf der spirituellen Ebene löst sie seelische Blockaden, gerade an den "Schlüsselstellen". 
Danke mein Schlüsselblümchen, mit dir verbinden sich unsere Seelen mit anderen Seelenräumen. 
Du erschließt Welten!







Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzu fügen.
Danke! 
Bildquelle:Privat,

Mittwoch, 5. März 2014

Kochen mit den Sternen ° ☾ °☆  ¸. ☆ .  ★ Fisch im Bierteig mit Kartoffel-Endivien-Salat ★



Fische sind einfühlsam, sensibel und voller Hingabe an das Leben. Sie haben die Fähigkeit, sich ganz in etwas verlieren zu können, z.b.  eintauchen in Musik oder sich eins fühlen mit der Natur und auch beim kochen geben sie sich ganz hin.  Wenn diese feinsinnigen, sanften Geschöpfe  in der Küche am zaubern sind bevorzugen sie gern Ausgefallenes und Exotisches.   Das Leben ist für sie wie ein Fluss, meist lassen sie sich tragen, irgendwo werden sie schon hingeschwemmt. Es wird zwar gern mal nach Rezept gekocht, dabei kann dann aber auch ganz was anderes heraus kommen. 

Fische Geborene haben als Zeichenherrscher Neptun und wie Neptun so lieben auch sie die Köstlichkeiten aus seinem Reich. Fisch und Meeresfrüchte in allen Variationen, dazu  frische Salate und Kräuter. Auch exotische Früchte haben es ihm angetan. Bei einem guten Dessert schmelzen sie dahin. Fische lieben es gern süss-sauer, liebliche und geheimnisvolle Geschmacksrichtungen. Schwere Kost liegt ihm nicht so, lieber leicht und frisch. Daher kaufen sie auch gern auf dem Wochen- oder Fischmarkt ein. Aufs Geld schauen sie da nicht so, das entgleitet ihnen ja gern mal.  Eigentlich ist der Fisch aber nicht recht anspruchsvoll beim Essen, mit seiner grenzenlosen Phantasie erschafft er auch aus wenig Zutaten ein genüssliches Mahl.

Ich war letztens auch auf dem Wochenmarkt und hab mich von der Fische Energie inspirieren lassen. Einen schönen frischen Fisch im Bierteig mit Kartoffel-Endivien-Salat gibts. Kochkreationen mit Bier oder Wein passen ja auch herrlich zu Neptun, da sagt der Fisch nicht nein ;-)

Zutaten:
2 frische Lachsfilets  
Zitronen 
Senf, Salz, Pfeffer,  Fenchelsaat zum würzen
Mehl, Eier und Bier für den Teig
Butterschmalz zum braten

750g Kartoffeln
Endiviensalat
kleine Zwiebel
heiße Brühe
Messerspitze Senf
Salz, Pfeffer, Essig, Öl

Bierteig
Zubereitung: Den Fisch waschen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und etwas stehen lassen.  Dann mit  den Gewürzen einreiben. Aus Mehl, Eier  und Bier einen Teig herstellen und die Fischfilets mehrmals darin eintauchen. Der Teig darf schon etwas zäh flüssig sein, dann bleibt er schön haften. Auch Gemüsestücken wie Brokkoli, Zucchini, Karotten,  schmecken herrlich in einem Mantel aus Bierteig.  Von beiden Seiten je vier Minuten den Fisch  in reichlich Butterschmalz raus braten. Nur einmal wenden!

Für den Kartoffelsalat feste, speckige Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen lassen. Kurz ausdampfen und die noch warmen Kartoffeln schälen und klein schneiden. Zwiebeln klein schneiden, Brühe aufkochen und die Zwiebeln ganz kurz dazu geben. Beides über die Kartoffeln gießen. Senf, Salz, Pfeffer, Essig und Öl drüber geben und alle Zutaten vermischen. Kurz ziehen lassen und dann evtl nochmal nachwürzen, weil die Kartoffeln gut "aufsaugen". 

Endivien waschen und in feine Streifen schneiden. Zum Kartoffelsalat geben und sanft unterheben. Der Endivien gibt dem Kartoffelsalat eine gewisse Leichtigkeit. 

Lasst es euch schmecken!!


 








Sushi - Fische lieben es












Fische lieben rohe und gesunde Kost,
auch Sushi hat es ihnen  angetan.

Das sie die Romantiker im Tierkreis sind, das zeigt sich dann auch in der Tisch-Dekoration. Zart und verspielt, mit  Kerzen und Blumen, dazu sanfte Musik, verspielte Gläser und bestickte Tischtücher. All das zaubert eine behagliche, heimelige Atmosphäre in der Fische auch gerne ihre Gäste verwöhnen.  Ein Candle Light Dinner am Fluss oder ein Picknick am Waldrand, sie erschaffen den Himmel auf (H)erden.




Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.Bitte Link hinzufügen. 
Danke!
Bildquelle:Privat

Sonntag, 2. März 2014

Wladimir Wladimirowitsch Putin Russlands Zar im 21. Jahrhundert

Schon seit Monaten will ich darüber schreiben, jetzt brennt es bald nicht mehr nur unter meinen Nägeln.  Wer ist dieser Wladimir Wladimirowitsch Putin? Und noch viel wichtiger, was ist er? Ist er der, der uns alle ins All knallt?  Oder knallen wir bald alle durch?


Blicken wir zuerst einmal auf das Chart von Putin. Waage Sonne mit Skorpion Aszendent. Sonne, Saturn und die Konjunktion von Merkur/Neptun im 12. Haus lassen auf einen sehr sensiblen Menschen schließen. Da hört man  das Gras wachsen, bevor der Samen überhaupt in der Erde liegt. Der nimmt alles auf, was um ihn rum geschieht, ungefiltert strömt es auf ihn ein. Saturn schützt ihn da etwas, das ist die Mauer, die er um sich rum hat und die ihn auch so kalt (Saturn) und unnahbar wirken lässt.
Was sich da hinter diesen Mauern abspielt, mit Neptun, Sonne und Merkur, in welche Gefilde Putin da reist, das können wir nicht mal erahnen. Da lässt er keinen rein, in sein neptunisches Reich. Oder ist da gar nix, und Neptun täuscht uns nur? Doch, doch, irgendwas ist da. Auch sein Ac im Skorpion lässt sich nicht in die Karten blicken und Zwilling Mond kennt alle Tricks. Dieser Mond  und seine Venus in Skorpion die haben schon Gefühle, vor allem die Venus sehr intensive, nur hat er da ganz schwer selbst Zugang. Beide, Venus und Mond bilden keine Hauptaspekte mit anderen Planeten. 

Pluto im Löwen steht in Konjunktion zum MC, was Putin ein überdurchschnittliches Energiepotenzial beschert. Diese außergewöhnliche Energiequelle, die will sich in der Öffentlichkeit zeigen. Mit aller Macht an die Macht!!! Herrscher des Aszendent Pluto kennt die dunklen Seiten der Macht nur zu gut. Manipulation, Machtmissbrauch, je mehr man das bei sich selbst akzeptiert, umso eher kann man zum Wohle aller handeln.

Mit Saturn auf seiner Sonne hat er schon früh Härte und auch Kälte erfahren müssen. Das lebt er weiter, hart zu sich, hart zu anderen. Mitleid, Mitgefühl, das ist solchen Menschen nicht unbedingt in die Wiege gelegt. Merkur/Neptun im 12. Haus, die ziehen gern im Hintergrund die Fäden. Das spiegelt sich auch in seiner langjährigen Mitarbeit beim KGB, dem russischen Geheimdienst, wider. Putin ist ein messerscharfer Denker und Stratege, dem so schnell keiner was vormacht. Zwilling Mond, Skorpion Aszendent und Merkur/Neptun in Haus 12, sehen und erfassen alles. Wenn ich mir das Horoskop Bild von Putin so ansehe, dann frage ich mich gerade, wie sieht er sich eigentlich selbst?  Mit seinem Schütze Mars (der edle Ritter) und Waage Sonne, der idealistische Kämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit.  Skorpion Venus und Aszendent die nie das Kampfes müde werden und schon mal Rachegelüste aufkommen lassen.   Faust kommt mir in den Sinn: "ich bin ein Teil von jener Kraft.."  ..

Schauen wir uns nun die aktuellen Transite an, ich beschreibe hier nur die wichtigsten

Transit Pluto Quadrat Waage Sonne (wirkt aufgrund von Rückläufigkeit die nächsten Jahre). Unter diesem Transit wird man mit Macht und Ohnmacht Themen und alles was damit zusammenhängt,  konfrontiert. Gewaltige Energien kommen da zum wirken. Das kann sich in Machthunger und rücksichtlosen  Durchsetzen der eigenen Ziele zeigen.  Da bei Putin auch Merkur mit betroffen ist, wird die Welt nur schwarz-weiß aus seiner Sicht sein.  Da sieht man sich dann wohl als Opfer (feindliche Übergriffe auf der Krim) und rechtfertigt so, dass man zum Täter wird.

Transit Uranus in Opposition zu seinen Waage Planeten macht ihn unberechenbar.  Dieser Transit ist am 28.04. 2014 exakt. Genau an jenen Tagen, wo wir das Kardinale Kreuz haben. Putin ist also mehr als mittendrin im kosmischen Rad des Schicksals.  Wer einen solchen Transit hat, steht gewaltig unter Strom. Das fühlt sich in etwa so an, als ob ein Finger ständig in der Steckdose wäre.  Wir wissen aus dem Geburtsradix, Putin ist eine hochsensible Persönlichkeit die eigentlich immer wieder Ruhe bzw. Auszeiten und Zeiten des Rückzugs braucht. Sonst brennen die Sicherungen durch....
Transit Jupiter Konjunktion Pluto und MC wird im November, Dezember exakt. Dieser mächtige Löwe Pluto am MC wird mit Transit Jupiter noch mehr "aufgeblasen".  Ganz schön provokant, sind Menschen unter so einem Transit.  Da kann also das Säbelrasseln noch etwas heftiger werden.Mit dieser Konjunktion will man eine Art Höhepunkt im Leben erreichen, ein unglaublicher Drang nach Macht. Dieser Transit hat zwei Möglichkeiten: entweder stellt man wirklich was Großes auf die Beine, oder man demontiert sich selbst. 
Bei all dem kosmischen Druck der auf Putin die nächste Zeit lastet, könnte es auch Auswirkungen auf seine Gesundheit geben. Ein Krebsgeschwür?

Mit Nadeshda Tolokonnikowa, geb. am 07.11.1989 in Norilsk, Pussy Riot Mitglied, verbindet Putin Astrologisch sehr viel.  Nadeshda hat Venus, Saturn, Uranus und Neptun im Steinbock, wir wissen, da steht derzeit Pluto. Sie ist daher voll und ganz eingebunden in das aktuelle Uranus/Pluto Quadrat das die Jahre 2012 - 2017 so entscheidend macht. Dieses Steinbock Stellium steht dann natürlich auch in einem herausfordernden Quadrat zu Putins Waage Planeten. Ihre Sonne/Pluto Konjunktion befindet sich im Skorpion, ja, genau dort wo Putins Aszendent steht und ihr Mars ist direkt auf seiner Skorpion Venus. Mit Wassermann Mond und Mondknoten ist sie Rebellin durch und durch. Putins Mondknoten steht eng bei ihrem, eigentlich hätten sie den gleichen Weg. Da ist ganz viel zwischen den Beiden, und wer weiß, insgeheim gefällt sie ihm, wer weiß was aus ihnen geworden wäre ... in einem anderen Leben. So bekämpft man sich! 

Auch mit Vitali Klitschko teilt er den Mondknoten im Wassermann, Klitschkos Mars steht dort ebenfalls. Klitschko hat Uranus in Waage und Sonne sowie Venus im Krebs, auch er ist also Teil des kosmischen Plans, der von Uranus und Pluto im Quadrat derzeit ausgeführt wird. Klitschko bekommt zum Herbst Saturn auf seine Jupiter/Neptun Konstellation.  Diese Konstellation hat ja was von einem "Heilsbringer" von einer "Lichtgestalt". Kommt Saturn da drauf, wirds erst mal dunkel! Nix geht mehr! Noch hat er Jupiter an seiner Seite - bis Juli, dann wandert dieser ins Zeichen Löwe weiter, zu Putins MC und Pluto. ..

In meinem Blick auf das Saturnjahr 2014   habe ich es bereits beschrieben, in der ersten Jahreshälfte baut sich der Druck stetig auf. 

Zitat:
Es besteht die Gefahr einer sehr dramatischen Entwicklung, in die vor allem Länder involviert sind, die auf den aktivierten Graden ihre Sonnen haben. Die USA, die EU und auch der Iran sind dies, auch China. Aber auch Personen, die hier persönliche Planeten haben, wie z.b. Waage Sonne Putin, oder Steinbock "King Kim von  Korea".

Man muss da auch gar keine politischen oder Astrologischen Kenntnisse haben, denn das sagt einen der gesunde Menschenverstand. Putin lässt sich doch nicht einfach so die Krim bzw. die Ukraine nehmen.  "Weichgeboxt" sind da wohl manche Hirne. Da gehts um viel mehr, und Worte wie Freiheit und Demokratie werden nur zu gern missbraucht. Wir wissen nicht alles, und ich bin weder für die einen noch für die anderen. Nichts ist nur Gut und das andere das Böse.  Ich schreibe diesen Artikel frei von Angst, dafür mit ganz viel Hoffnung: Gebt den Russen die Krim und die restliche Ukraine kann sich dem Westen anschließen.  Geschichte muss sich nicht wiederholen, kein Blutvergießen, keine Toten.



Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzu fügen.
Danke!
Bildquelle: pixabay.com  eingestellt von: Stux; PublicDomainPictures;OpenClips

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012