Sonntag, 29. März 2015

Wochenhoroskop 30.03. - 05.04.2015


Die Themen der Woche sind:
Merkur dreht auf,  Mars schaltet runter und der Mond wird rot
Der Ton wird schärfer - Dieselmotor - Frühjahrsputz - Brücken bauen



Merkur wechselt in den Widder - 31.03.2015
"let´s get loud"
Der Ton wird schärfer. Merkur betritt  das feurige Zeichen Widder. Nur bis 15. April wird er dort sein, da hats aber einer eilig, typisch Widder ;-) Die Art und Weise wie wir kommunizieren wird nun deutlich lauter und teilweise auch härter. Der Widder Merkur hat Freude am diskutieren, lange überlegt er bei seiner Wortwohl allerdings nicht. Schlagfertig haut er so manches raus, offen und ehrlich. Dabei kann es schon auch den ein oder anderen verbalen Rundumschlag geben. Besser wir nehmen in diesen Tagen nicht alles zu persönlich. Der Widder Merkur setzt Worte schon mal als Waffe ein.

Mars wechselt  in den Stier - 31.03.2015
"der Dieselmotor" 
Recht langsam kommt er in die "Gänge", aber wenn er mal läuft, dann ist auf dem Stier Mars Verlass. Ausdauernd aber bedächtig, wenn er sich mal für was erwärmt, dann ist er davon auch nicht mehr abzubringen - manche nennen ihn daher auch Sturkopf. Wut entlädt sich nicht sofort, es hat mehr was von einem Aggressionsstau, die sich dann aber mit großer Verwüstung seine Bahn bricht. Stichwort: Rotes Tuch! 

Mit Sonne Trigon Jupiter  sind die Tage um den 2. April sehr günstig für einen Neustart. Mit Optimismus und Zuversicht auf Expansion und Wachstum und Verbesserung ausgerichtet. Unterstützund kommt hier auch noch das Merkur - Saturn Trigon hinzu, welches uns langfristig Planen lässt. Perfekte Tage für Neubeginn jeglicher Art. 

Am Mittwoch wechselt der Mond für die nächsten 2 Tage  in die fleißige, aber auch kritische Jungfrau.  In dieser Zeit  widmen wir uns gern unseren Pflichten.  Für einen Frühjahrsputz so kurz vor Ostern eignet sich die Energie des Jungfraumondes hervorragend. Die feinstofflichen und spirituellen Elemente lassen sich so ganz leicht in den Alltag einfügen. Der Jungfrau Mond hilft uns Ordnung zu schaffen. Wenns innerlich noch recht chaotisch ist, dann kann großes "Reinemachen" im Außen für Klarheit im Inneren sorgen.  Außerdem liegt ihm  ganz besonders die Gesundheit und bewusste Ernährung am Herzen. Das kann sich z.b. mit einem Tag  Heilfasten zeigen!




Vollmond in der Waage - Roter Mond 
Die erste der beiden Totalen Mondfinsternisse des Jahres 2015 ist leider nur   im pazifischen Raum und in Teilen Australiens gut  zu beobachten. Dort wird dieser Vollmond als Roter Mond zu sehen sein. Dies passiert immer dann, wenn die Erde ziemlich genau zwischen Sonne und Mond steht. Das ist freilich immer bei Vollmond, beim Roten Mond, also bei einer Mondfinsternis berührt der Mond dabei die Schnittpunkte seiner Bahn um die Erde und die Erde ihre Schnittpunkte ihrer Bahn um die Sonne. Klingt komplizierter als es ist ;-) 
Sonne im Widder und Mond in der Waage = Vollmond in der Waage
Wo die Waage des lieben Friedens Willen gern mal nachgibt, wird der Widder zum Einzelkämpfer, nun gilt es also, im Sinne des Waage Vollmondes; einen gemeinsamen Nenner zu finden. Der Brückenbauer, wie ich den Waagemond gern nenne. 

Der Vollmond und damit auch die Mondfinsternis berühren das Quadrat von Uranus und Pluto.  Die ewigen Themen des Lebens kommen in diesen Tagen wieder hoch: Verrat, Misstrauen, Versuchung, Wiedergeburt. Es besteht die Gefahr einer sehr dramatischen Entwicklung, in die vor allem Länder und Personen  involviert sind, die auf den aktivierten Graden (14 ° Grad Kardinal)  persönliche Planeten haben.

Bei Vollmond ist der Energiepegel ja eh immer sehr hoch, jetzt ist da noch "ein bisschen" mehr los. Kardinale Zeichen sind bestimmend und dominant. Ganz besonders sind Menschen  mit Planeten im Widder, Krebs, Waage und Steinbock angesprochen, die diese geballten Energien zu spüren bekommen. Aber auch alle anderen werden diesen Vollmond im Spannungsfeld von Uranus/Pluto/ deutlich wahrnehmen. Die Themen die angesprochen sind finden wir im Bereich Beziehungen (Waage) und Durchsetzung (Widder). Eine Mondfinsternis bringt viel verdrängtes nach oben. ...

 
  Fröhliche Ostern 
Blessed Ostara




Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer 


Samstag, 28. März 2015

Innehalten, Mitfühlen und Gedenken



Ich finde kaum Worte und eigentlich wollte ich auch nichts dazu schreiben. Manchmal ist es nämlich einfach Zeit zum Innehalten, Mitfühlen und Gedenken. So viel Leid, so viel Schmerz, die Toten meist noch nicht mal geborgen, da stürzen sich die journalistischen Geier mit voreiligen Spekulationen und grenzwertigen Beiträgen wie eine wild gewordene Meute darauf. Aber das ist noch längst nicht alles.  
Nicht nur Astrologen auch  andere sich spirituelle nennende Berater, ja selbst ganz "normale Menschen"  werden zu Flugzeugexperten, Küchenpsychologen  und teilen  wilde Verschwörungstheorien in denen schräge Vermutungen zu Fakten gemacht werden. 
Unerträglich was man da lesen muss. Geschmacklos und Pietätlos!
Ob Medium oder Medien, diese Leichenfledderei tut den Hinterbliebenen doch  im Herzen weh. 

Manchmal ist es nämlich einfach Zeit zum Innehalten, Mitfühlen und Gedenken. In aller Stille!


Heute Nacht haben Franzosen Ihre Wohnungen als Notunterkünfte angeboten. Taxifahrer haben ihr Taxameter ausgestellt und Verletze ins Krankenhaus gebracht. Menschen auf der ganzen Welt stehen jetzt zusammen gegen diesen barbarischen Hass. In unserer großen gemeinsamen Trauer gibt das ein bisschen Hoffnung...

Mittwoch, 25. März 2015

.•*✿♆ Ammersee und Andechs ❈



 

¸.•*✿Rund um den Ammersee  gibt es einige Orte der Kraft  
der See selbst ist ein Kraftzentrum ✿*.¸

 

Andechs mit seinem Kloster wird auch das bayerische Avalon genannt 
ein bisserl scheint es schon so, als ob man hier oben über den Dingen schwebt 



Kraftlinien, sogenannte Ley - Linien treffen hier aufeinander und betten dieses Fleckerl in das  
Kraft - Gitternetz der Erde ein.  
Auf einer dieser Linien befindet sich der Münchner Liebfrauendom, Leutstetten mit seiner 3-Bethen-Quelle und Kloster Andechs. 





Auch an diesem  Kraftort gibt es ein Raum-Zeit Kontinium, wie an allen magischen, heiligen Plätzen wie zb. dem Untersberg oder der Drei Bethen Quelle.






 

Unterhalb des heiligen Berges entspringt die Elisabethquelle. Ihr Wasser hilft bei Augenleiden und psychischen Erkrankungen und soll die Lebenskraft erhalten. 

Leider befand sie sich bei unserem Besuch noch in ihrem "Winterkleid"











Einst war hier ein keltischer Kultplatz, später Fürstensitz und Wallfahrtsort. Zu allen Zeiten ein Kraftort. Diese Kraft spürt man ganz besonders vorm Haupteingang zur Kirche. Hier scheint ein starkes Energiefeld zu sein.




irgendwie hat man das Gefühl, alles dreht sich  ...  
das ist aber auch für mich der einzige Punkt hier oben, der mich wirklich berührt. Der Rest lässt mich eher kalt, bzw. wirkt komisch verbraucht...


 
Eine Sonnenuhr mit Sternzeichen erfreut nicht nur mein Astrologen Herzerl. Ich finde das immer wieder schön, wie selbstverständlich man vor noch gar nicht allzu langer Zeit die Astrologie mit einbezog.








Die Kirche  hat im inneren für mich eine ungute Energie. Beim ersten mal dachte ich noch, das liegt an den vielen Menschen die hier rumwurlen. Darum kamen wir beim nächsten mal an einem ruhigeren Tag wo sich nicht so viele Menschen dort befanden. Aber auch dann fühlte es sich ungut an.  Ein Sog der runter zog, so mein Empfinden,


Der berühmte Andechser Schatz soll sich unterhalb des Altars befinden, wie ich im nachhinein bei meiner Recherche im Internet erfuhr. Dabei soll es sich um Reliquien aus Jerusalem handeln. Drei "schwarze" Hostien, ein Zweigerl aus der Dornenkrone, ein Stückerl vom Schweißtuch Jesu und ein Teil vom Christus Kreuz.  Halleluja ;-)

Carl Orff, der berühmte Komponist fand hier seine vorerst letzte Ruhestätte. Die Carmina Burana passt schon gut zu dem teilweise recht aufwühlenden Energien dieses Ortes.




Blick aufs Karwendel   

Wenn man mit der S-Bahn nach Herrsching fährt, dann ist Andechs schon von weitem am Ostufer des Ammersee´s sichtbar. Unweigerlich macht sich Vorfreude  breit. Geht lieber vom S-Bahnhof zu Fuss hoch, das kommt einfach besser, als mit dem Bus.  Wir nehmen den längeren Weg über die Moräne. 
Hier ist eben auch schon der Weg das Ziel! 


 

Alle Texte (co) Karin Mayer  - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle und Link; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer

Sonntag, 22. März 2015

Wochenhoroskop 23.03. - 29.03.2015



Die letzten Wochen war,  nicht nur aus kosmischer Sicht, ganz schön was los. Zeit zum Entspannen!  Zum Wochenbeginn mit Stiermond und Venus im Stier sollten wir uns heute etwas gönnen. Bei Stiermond ist unser Körper besonders gut aufnahmefähig. Eine schöne, wohlige Atmosphäre, Wellness,  Sauna,  Massagen,  lassen uns schöne Stunden genießen. Tut euch heute was Gutes!  Damit wir wieder etwas runterkommen vom Druck der vergangenen Tage/Konstellationen.

Venus verbindet sich am Dienstag. 24.03. zu einem  harmonischen Sextil mit Neptun, das bringt uns dem 7. Himmel schon recht nah. Lasst euch entführen ins Reich der Sinne, in den Zauberwald der romantischen Gefühle. Nicht nur Künstler verspüren unter diesem Aspekt ein Gefühl, von Engeln  geführt in eine Phantasiewelt einzutauchen. Spirituelle Kunst, das ist Fische Neptun in Verbindung mit Stier Venus. 

Merkur  Konjunktion Chiron 
"Gesunder Menschenverstand"  
In diesen Tagen machen wir uns vielleicht Gedanken über unsere Gesundheit und es wäre jetzt sogar ein günstiger Zeitpunkt eine Art Plan aufzustellen, was und wie wir etwas daran verbessern könnten.  Eine Möglichkeit wäre vielleicht das Besprechen. So wie Worte verletzten können, so können sie auch heilen. Die Kunst des Besprechens wurde seit jeher angewandt, in finsteren Zeiten aber nur hinter verschlossenen Türen. Beim Besprechen werden die Selbstheilungskräfte aktiviert. Chiron ist der verletzte Heiler, mit Merkur  gemeinsam sind diese Tage unter sehr günstigen Aspekten für jegliche Vorhaben dieser Art. 

Der Mond ist von Dienstag  bis Donnerstag in den luftigen Zwillingen. Diese Tage sind immer besonders geeignet für Gespräche jeglicher Art. Ein gemütlicher Tratsch mit Freundinnen genauso wie eine versöhnliche Aussprache oder ein wichtiges Meeting unter Geschäftspartnern. 

25.03. Sonne Trigon Saturn  Mit Beharrlichkeit und Ausdauer sind nun große Erfolge möglich!
Mit dem Mondwechsel ins Zeichen Krebs verändert sich  am Freitag die Stimmung. Passend zum Wochenende zieht es uns nach Hause. Wir sehnen uns nach Geborgenheit. Bevor wir es uns so richtig gemütlich machen wird die Speisekammer gefüllt. Schließlich will man unterm Krebsmond seine Lieben mit gutem Essen verwöhnen.  Soulfood, Nahrung für die Seele, meist eher einfache, recht nahrhafte Gerichte, eben für die Seele. Das ist Mond im Krebs! 

Am Sonntag beginnt dann die Sommerzeit und wie könnte es passender sein, der Mond wechselt in den sonnigen Löwen. "Ein bisschen Spaß muss sein"! 
Für den Löwemond ist die ganze Welt eine große Show und er ist der Hauptdarsteller. Der Stimmungspegel steigt jedenfalls deutlich an, Löwemond ist Lebenslust. Im Zeichen Löwe geht es um Selbstdarstellung, Bühne, Theater, Spiel und Spaß. Na, da hüpft das Herzerl gleich höher! Beschwingt und leicht fühlen wir uns an solchen Tagen., man will singen, lachen, glücklich sein.

Nehmen wir die kosmischen Geschenke an, denn trotz aller Turbulenzen hat das Leben eben auch seine schönen Seiten. 
Alles Liebe wünscht euch eure 
Sternenfee Karin


Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle und Link; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer

Mittwoch, 18. März 2015

.*..•*✿ Neumond in den Fischen ✿*•.¸.*.. ❈ Sonnenfinsternis ❈


Am Freitag, 20. März um 10.36 Uhr verschmelzen Sonne und Mond in den Fischen. Die beiden Lichter am Himmel werden eins und wir sehen keins, das klingt schon fast nach Faust´s Hexeneinmaleins. Das wundert  mich dann auch nicht, denn  Goethe hatte seinen Mond in den Fischen.  

Wir haben Neumond und eine Sonnenfinsternis über der Nordhalbkugel. Genau an dem Tag, an dem die Sonne das erste mal nach einem halben Jahr über dem Nordpol wieder sichtbar ist. Informationen dazu findet ihr bei:    Sofi 2015  

Finsternisse und ganz besonders Sonnenfinsternisse haben immer schon Verwunderung, aber auch Ängste bei den Menschen verursacht. Wenn das Licht, die Lebenskraft, die wir alle brauchen, vom Mond verdunkelt wird - der sich zwischen Erde und Sonne stellt - dann galt das seit jeher als Omen. Die Sofi ist in gesamt Europa, im nordwestlichen Asien, Nordafrika, sowie im nordwestlichen Atlantik, Grönland, Island als partielle Sonnenfinsternis sichtbar. Aufgrund des hohen Bedeckungsgrad wird es zu einer wahrnehmbaren Abschwächung des Tageslichtes führen.In Süddeutschland beträgt der Finsternisgrad 70 %.


 

Die Fische sind das zwölfte und somit letzte Zeichen im Tierkreis. Ein Zyklus geht zu Ende. Diesmal ganz besonders, wir hatten jetzt eine  ganze Reihe von Neumonden, die auf dem 0° Zeichengrad stattfanden. Mit dem Fische Neumond löst sich diese Reihe auf. Das kann sich auch im außen so zeigen: Auf-lösen. Ein bisschen fühlt sich dieser Neumond wie ein luftleerer Raum an, völlig schwere-los schweben wir dahin. Fast so wie im Schoß von Mutter Erde, noch in die Fruchtblase gehüllt. Der Neumond führt uns tief in unser Unterbewusstsein, führt uns zu unserem eigenen inneren Kind und fördert unsere Intuition.

Die Energien waren die letzten Tage schon zu spüren. Gestern als ich mit dem Radl von der Arbeit heim bin, hats mich fast umgehauen, so heftig. Irgendwas ist in der Luft, das spüren selbst Menschen die sonst eher nicht an "so was" glauben. Ich hab dieses Gefühl seit Tagen, es fühlt sich leicht surreal an, fast möcht ich sagen magisch. Ähnlich dem Gefühl, wenn man die Nacht zum Tag gemacht hat und der neue Morgen beginnt. Jedes einzelne Sinnesorgan noch sensibler, unsere feinsten Antennen empfangen jedes Detail ungefiltert und verstärkt. Mein Körper reagiert darauf total, hab kaum Appetit (und das will bei mir was heißen), meine Tage kommen  14 Tage früher. Große Reinigungs- und Transformationsenergien sind da am wirken. Erst bekommen wir Post aus dem All (Meteor), das Uranus/Pluto Quadrat wird exakt und nun noch die Finsternis.  Wie geht es euch denn?

In den Fischen geht es ja  immer auch um Loslassen,  Auflösen und Erlösen. Bevor wir also mit dem Frühlingsanfang, der Tag und Nachtgleiche in einen neuen Zyklus aufbrechen, haben wir hier nun Abschluss und Beginn zugleich. Dieser Fische Neumond gibt uns die Möglichkeit "gelöster" in die neue Phase, in einen neuen Jahreszyklus,  zu starten. Wir gehen über eine Brücke in ein neues Zeitalter.Einige alte Seelen werden den Weg nicht mehr mitgehen .... einer der Päpste?

 

Habt alle einen losgelösten Fische Neumond
Begleitet von Räucherdüften lass ich meine Seele wandern
In diesem Sinne
traumhaftes  "fischen"
denn erst wenn es dunkel genug ist, können wir die Sterne sehen! 





Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer  
 http://pixabay.com/de/totale-sonnenfinsternis-2012-japan-95547/ eingestellt von opapaty

Sonntag, 15. März 2015

Wochenhoroskop 16.03. - 22.03.2015


Keine Panik, auch wenn der Begriff von ihm abgeleitet wird!

Mit dem Quadrat von Merkur und Saturn zum Wochenbeginn, werden wir unangenehmen Dingen nicht mehr aus dem Weg gehen können. Am 17.3.2015 haben wir dann das letzte von sieben exakten Uranus-Pluto Quadraten, welche die letzten Jahre so entscheidend geprägt haben, fast nichts ist mehr so wie es mal war. Danach entfernen sich die beiden Planeten voneinander. Kommen sich aber zur  Jahreswende 2015/2016 und  auch 2016/17 noch mal sehr nah. Die Spannung bleibt also noch länger, wenngleich sie momentan ihren Höhepunkt erreicht.  Das letzte Quadrat halte ich für das "stärkste", es ist das einzige wo beide Planeten direktläufig sind und daher hat es meiner Meinung nach die größte Durchschlagskraft. Es ist der "Höhepunkt" und dazu kommt auch noch Mars in Konjunktion. Ein zunehmendes Quadrat symbolisiert eine Durchbruchskrise, ich vergleiche das ja immer gern mit einer Geburt. Jetzt kommen die letzten, wirklich heftigen "Wellen" auf uns zu.

Drei Tage später haben wir auf der Nordhalbkugel eine Sonnenfinsternis, genau an dem Tag an dem die Sonne über den Frühlingsknotenpunkt geht und das erste mal wieder sichtbar sein sollte. Finsternisse gehen oft mit unguten Ereignissen einher. Die nächste Sonnenfinsternis 2015 ist übrigens dann zur Herbst-Tag-und-Nachtgleiche, dann aber übern Südpol.Manche Astrologen benennen dies als "Zeitfenster", welches sich nun auftut und im Herbst wieder schließt.

Es bleibt nicht aus, darauf hinzuweisen, dass weiterhin große Erschütterungen und radikale Prozesse stattfinden werden. Ein enormer  Druck hat sich aufgebaut. Radikal, gewaltig (Pluto) und plötzlich (Uranus) kann sich alles entladen. Hochexplosiv, mit weitreichenden Folgen, politisch, wie auch geologisch. Wirbelstürme, Ausbrüche, Erdbeben, kriegerische Auseinandersetzungen, Terror, Explosionen... passt auf euch!  
Verabschieden wir uns endlich von den ganzen alten Mustern und lassen wir uns auf das Neue ein.  Nur so funktioniert Veränderung, die wir uns doch alle so herbei wünschen. Alte Vorstellungen und Strukturen  müssen sterben, damit wir neu geboren werden können.

 Siehe dazu auch weitere Beiträge unter dem Label:  Uranus Quadrat Pluto.

Sonnenfinsternis -  Neumond in den Fischen - Frühlingsanfang
Finsternisse und ganz besonders Sonnenfinsternisse haben immer schon Verwunderung, aber auch Ängste bei den Menschen verursacht. Wenn das Licht, die Lebenskraft, die wir alle brauchen, vom Mond verdunkelt wird - der sich zwischen Erde und Sonne stellt - dann galt das seit jeher als Omen. Die Sofi ist in Gesamteuropa als partielle Sonnenfinsternis in der Zeit von ca. 09.37 - 10.37 sichtbar. Aufgrund des hohen Bedeckungsgrad wird es zu einer wahrnehmbaren Abschwächung des Tageslichtes führen.  


Ich kann mich noch gut an das Gefühl bei der letzten Sofi erinnern, als es plötzlich ganz still und so anders wurde. Diese letzte Totale Sonnenfinsternis in Europa war am 11.08.1999 und fand auf dem 18. Grad im Zeichen Löwe statt.  Ich war jetzt neugierig, weil ich mich ehrlich nicht mehr erinnern kann ob zu dem Zeitpunkt große dramatische Ereignisse waren. Dafür lieb ich wikipedia ja und siehe da, am 09.08.1999 

Zitat Wikipedia:

Der russische Präsident Jelzin bestellt den Leiter des Geheimdienst Putin zum Ministerpräsidenten. Die Duma bestätigt dies eine Woche später mit knapper Mehrheit. 
Putin  betritt zum Zeitpunkt der Sofi 1999 die politische Weltbühne und jetzt ratet mal, wer da in enger Konjunktion seinen Pluto und seinen MC hat!!
Die Sofi 2015 findet auf dem 29. Grad im Zeichen Fische das ist der  letzte Grad, das Ende vom   gesamten Tierkreis, statt. Das Ende einer Zeitepoche.
Yanis Varoufakis hat seine Sonne, Hillary Clinton ihren Mond in Konjunktion zur Sofi. 
Was an den Tagen um diese Finsternis geschieht, wird jedenfalls prägend für die nächsten Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte sein. Wer hier persönliche Planeten hat, für den wird dies ein ganz wichtiger Moment, die Weichen werden neu gestellt.Die Auswirkungen werden weitreichend sein, wenngleich auch nicht sofort sichtbar. Eben wie bei einer Weiche. 


Venus wechselt in den Stier am 17.03.2015
 "Natürliche  Sinnlichkeit"
Es wird sinnlich! Venus kommt heim in ihr eigenes Zeichen. Dort zeigt sich sie gern von ihrer  sinnlichen  und genussvollen Seite. Die Venus läuft derzeit ja der Sonne voraus (die Sonne ist im Tierkreis noch lange nicht wo weit ) wir sehen die Venus daher als Abendstern am Himmel. Venus und Merkur haben als Abend- bzw. Morgenstern leicht unterschiedliche Bedeutung. Venus als  Abendstern im Zeichen Stier ist nicht nur das Symbol für die Muse, sie ist die Muse selbst. Sinnbild für die himmlische Liebe. Die kommenden Tage sind erfüllt von einer natürlichen Sinnlichkeit, starker Hingabe und künstlerischen Höhenflügen. Für die Stier Venus zählen innere Werte genauso wie äußere.  Sie steht auch für Aktien, Immobilien und andere Wertsachen, Finanz- und Bankwesen. Sie liebt die Fülle, die gibt ihr Sicherheit. Aber sie ist auch sehr großzügig, ein sehr "gewinnendes Wesen" und so sind auch wir, während die Venus in den sinnlichen Stieren weilt. Der Stier steht auch für das 2. Haus, in welchem es  um den Selbstwert geht. Wir können mit dieser Venus Stellung nun unseren eigenen stärken.


Merkur und  Neptun verbinden sich am 18.03., das  macht uns empfänglich für Eingebungen. Lauschen wir der inneren Stimme und vertrauen ihr. Das ist in diesen Tagen aber auch sehr wichtig, denn die neptunische Seite der Täuschungen ist genauso angesprochen wie spirituelle Erkenntnisse. Nichts scheint unter diesem Transit unmöglich, Alles ist daher möglich und doch ist nichts wie es scheint. Hört sich sich unklar an? Ja, Neptun/Merkur ist  schwer in Worte zu fassen, intuitives gefühltes Denken ist angesagt.
Vertraut auf eure Intuition und achtet auf eure Träume!


Sonne wechselt in den Widder am 20.03.2014
Frühlingsanfang haben wir  am 20.03.  um 23.45 Uhr mit dem  Eintritt der Sonne in den Widder. Mit dem Zeichen Widder beginnt ein neuer Zyklus im Tierkreis. Widder ist der Aufbruch der Kräfte, sie symbolisieren den Neuanfang. Wenn etwas Neues beginnt, dann ist der Blick nach vorne gerichtet, keiner schaut mehr auf den zurückliegenden Winter zurück. Und so ist auch die Zeitqualität, voller Tatendrang und Enthusiasmus will die Welt erobert werden. Auch das  Astrologische Neue Jahr beginnt wenn die  Sonne über den Frühlingsknotenpunkt geht und Tag und Nacht für einen kurzen Augenblick gleich sind. Als Regent haben wir 2015 Jupiter.





Alle Texte (co) Karin Mayer  - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle und Link; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer

Mittwoch, 11. März 2015

"...dem kleinen Veilchen gleich, das im Verborgenen blüht"

Wenn die Sonne  im Reiche Neptuns verweilt,  erblicken wir zwischen Sträuchern und unter Bäumen, ganz unaufdringlich und bescheiden, das Veilchen. Ich nehme ein paar tiefe Atemzüge, Veilchenduft reinigt die Seele auf eine sehr demütige Art und Weise und geht übers Gefühl direkt in diese. 
Zwei große Blätter oben, drei kleinere unten, das ist die   typische Blütenform  des Blauen Wunders. "Viola" heißt die ganze Familie aus über 400 Arten auf Lateinisch, was sich bestimmt von der Farbe ableitet.  Es gibt sie aber  auch in ganz hellem Lila, in Weiß, in Gelb und sogar dreifarbig mit Gelb-Weiß-Violett. Dann  werden sie "Stiefmütterchen" genannt - auf lateinisch "Viola tricolor", dreifarbiges Veilchen.


Seit jeher gilt das Veilchen als Pflanze der Liebe und der Unschuld. Die Astrologische Entsprechung ist folglich die Venus. Farbe und Geruch haben für mich aber auch ganz stark Neptuns Signatur.Da wird so viel Sehnsucht geweckt, nach Frühling, nach Liebe, nach Unendlichkeit. 


In der griechischen Mythologie wird erzählt, dass Persephone aus der Erde hervor steigt um den Frühling zu begrüßen. Unter jedem ihrer Schritte sprießt ein Veilchen hervor.  Es gibt so viele Lieder, Märchen, Sagen und Gedichte um  dieses zauberhafte Blümchen. Meine Großmutter erzählte uns immer,  die Schätze der Zwerge wären darunter verborgen. 
Veilchen finden wir in Badezusätzen genauso, wie in Tees und manchmal sogar in Konfekt. Seine heilsame Wirkung soll vor allem für die Bronchien und Nerven gut sein. Sanft und beruhigend von seiner Art, hilft es  bei "Dickem Blut",  Kopfschmerz, Schwindel, Ohrensausen, Bluthochdruck; sowie Hautproblemen. Eine Veilchen Räucherung soll Astralreisen unterstützen, uns zu innerer Ruhe verhelfen und so auch bei Meditationen hilfreich sein.

Wer sein eigenes kleines blaue Wunder erleben möchte, für den hab ich hier einen kleinen Tipp:
Pflückt zwei Hände voll Veilchenblüten und gebt diese auf ein Backblech das zur Hälfte mit Zucker bestreut  ist. Vorsichtig schütteln oder verteilen,  so das sich Veilchen und Zucker schön vermischen.
So kann der Zucker den köstlichen Geschmack  und die zauberhafte Farbe am besten annehmen, ganz langsam, sonst verduftet es nämlich.  Einige Tage stehen lassen und immer mal wieder vermischen. Ich lasse es im Ofen, aber bitte nicht einschalten! Später kann man die trockene Mischung dann schön in Gläser geben. Für Tee´s, zum Backen oder  einfach so zum genießen.Veilchenblüten sind ungiftig, man kann sie Beispielsweise auch in einen schönen bunten Salat geben. Oder auch ganz raffiniert, hab ich noch nicht probiert,  mit Alkohol (Wodka) ansetzen und einkochen. 

Einfach zum niederknien  und in  Träumen versinken
Hab Dank zu zartes Frühlingsblümchen!





Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle und Link; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer

Sonntag, 8. März 2015

Wochenhoroskop 09.03. - 15.03.205


Ich hoffe, ihr hattet ein paar schöne Glücksmomente in der letzten Woche. Mir ist da  bei den Kommentaren was aufgefallen. Viele haben sich sehr gefreut darüber, dass uns die Sterne ein kosmisches Geschenk machten. Einige unter euch waren aber auch sehr skeptisch. "Schau ma mal" "kann ich mir nicht vorstellen, weil...."   

Glück muss man können, meine Lieben!!  Wer die Hände nicht aufhält, wer die Herzen nicht öffnet, dem kann auch nichts zufallen. Wer sich gedanklich im voraus schon blockiert, der bereitet sich doch innerlich schon darauf vor, dass es nichts wird mit dem Glück. 
Sei bereit für die Wunder des Lebens :-)  

Blicken wir auf die Konstellationen der kommenden Woche: 
Am 10. und 11. März  bildet Mars ein  Trigon mit  Jupiter, eine  Konjunktion mit Uranus und  ein  Quadrat zu  Pluto
 "Under Pressure"
Diese Konstellation wird uns zeigen, wie wir unter Druck handeln und reagieren. Aufregend, um es positiv auszudrücken, werden diese Tage, man könnte auch gefährlich sagen. Mars ist in seinem Heimatzeichen und potenziert so seine kraftvolle, feurige Seite, der brennt eh schon voller Tatendrang. Uranus steht für Rebellion, Revolution und Instabilität.  Uranus ist hier der Spiritus der nicht ins Grillfeuer gegossen werden sollte, sonst fliegen die Funken und man verbrennt sich. Die nächsten Tage kann es  in allen Bereichen sehr explosiv und heftig werden.
Ich denke in letzter Zeit aber auch immer öfter, manches "muss" vielleicht einfach geschehen... damit wir unser wahres Potenzial erkennen und leben, damit es besser werden kann. Ich  bin da auch ganz ohne Angst! Das ist auch was, was ich euch immer wieder ans Herz legen möchte; vertraut darauf, dass alles zu unserem besten geschieht, habt keine Angst.Diese Zuversicht gibt uns auch das Trigon mit Jupiter. 



Merkur in den Fischen ab 13.03.2015
"Geflügelte Worte" 
Mit Fische Merkur zeigt sich eine sehr phantasievolle Zeit voller Einfühlungsvermögen, an. Es kann uns allerdings schwer fallen, das erfühlte in Worte zu fassen, Fische Merkur ist der intuitive Denker. Und auch wenn man nichts sagt, sagt man viel. Die nonverbale Kommunikation ordne ich auch dem Fische Merkur zu. Tief berührende Erlebnisse sind ebenso möglich, wie rational schwer erklärbares. Auf spiritueller Ebene können sich Dinge auftun, von denen man zuvor nicht zu träumen wagte. Merkur in Fische, das ist ein Teil jener Energie, in der das Denken und auch unsere Kommunikation von Sehnsüchten und Emotionen geprägt ist. Der andere Teil ist die Tarnung und Täuschung, und auch  Missverständnisse.Berühmte Persönlichkeiten mit Merkur in den Fischen: Dane Rudhyar, Herrmann Meyer, Victor Hugo, Kurt Cobain, Elizabeth Taylor, Johnny Cash, Karl May, Elton John, Casanova.

Saturn rückläufig ab 14.03.2015
Ab Donnerstag   wird  Saturn rückläufig. Die Phase dauert  ca. 4,5 Monate pro Jahr, bis er am  02.08.2015 wieder nach vorne strebt.
Rückläufiger  Saturn bringt Ordnung ins Innenleben damit wir auch wieder Kraft daraus  schöpfen können.  

Während seiner Rückläufigkeit wird Saturn das Zeichen nochmal wechseln und ein letztes mal (für 28 Jahre) in den Hades hinabsteigen, in Pluto´s Reich, dem Zeichen Skorpion.
Auf mundaner Ebene treten die Bereiche wieder stärker ans Licht der Öffentlichkeit  die bei
Saturn im Skorpion von mir beschrieben wurden. Im Zeichen Skorpion herrscht das Stirb und Werde Prinzip, man muss sich das dann so vorstellen. Da kommt jetzt Saturn, wie ein Maurermeister, und klopft die Themen die angesprochen sind nochmal ab. Da sich das ganze im Skorpion abspielt, haut er im Keller auf den Putz. Was da nicht mehr festen Halt hat, was schon am verwelken und im zerfallen ist, das bröckelt  und fällt runter. Und ganz oft, wenn ein Stück alter Mauer abfällt, tut sich dahinter  was interessantes auf.Saturn im Skorpion prüft alles und bringt es ans Licht! Einige Leichen sind wohl noch im Keller!
Wir wollen in den nächsten Level, müssen aber erst noch unsere "Hausaufgaben" fertig machen.  Schenken tut einem Saturn nix. Harte Arbeit belohnt er dafür umso mehr. Welche Bereiche da bei jedem einzelnen angesprochen sind, liest sich daraus, in welchem Radix Haus der Saturn Transit stattfindet, es sind die Gradbereiche 5° Schütze bis 28° Skorpion. 


Happy Birthday Marianne & Nina!
Zwei Geburtstagskinder feiern in dieser Woche einen "großen Runden".  Beide im damals noch geteilten  Berlin geboren, die eine im Osten, die andere im Westen. 
Marianne Rosenberg und Nina Hagen werden am 10. bzw. 11.03.   60 Jahre alt.
Romantisch verhalten oder schrill und extrovertiert, Träumerinnen (Fische Sonne)  sind sie beide. Früh begannen die Sängerinnen ihre  Karrieren mit Mr Paul McCartney  Du hast den Farbfilm vergessen, standen sie schon in jungen Jahren in der Öffentlichkeit. Rebellinnen,  die mutig ihren Weg gehen, Jupiter-Uranus Trigon Sonne. Saturn bildet dazu eine großes Trigon und zeigt die Beständigkeit beider Karrieren. Sie sind immer noch da, wo andere längst vergessen sind.
Marianne, Ikone der "Schwulenszene" am Höhepunkt ihrer Schlagerkarriere beendet sie diese und treibt sich in der Berliner Underground  Szene rum. Nimmt mit  Rio Reiser ein Album auf. Die Mutter des Punks, Nina Hagen ist einfach Kult. Mit Merkur Opposition Pluto wurden ihnen schon früh Dinge anvertraut, die nicht an die Öffentlichkeit sollten. Lange verschwieg die Familie von Marianne ihre Herkunft, bei Nina mit Wolf Biermann als Stiefvater durfte sicher nicht alles nach außen dringen. 



Alle Texte (co) Karin Mayer  - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle und Link; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer

Dienstag, 3. März 2015

☽☉☾ Vollmond in Jungfrau ☽☉☾


"Gesundheit & Heilung"
 

Wenn die Sonne in den Fischen sich im Westen ganz verträumt schlafen legt
steigt langsam im Osten der Mond im pflichtbewussten Zeichen der Jungfrau auf. 
 Am Donnerstagabend um 19.05 Uhr ist Vollmond
auf der Achse Jungfrau - Fische.
 Hier geht es um Alltag & Spiritualität, Schein (Fische) & Sein (Jungfrau), 
Reinigung (Jungfrau) & Loslassen (Fische), Gesundheit (Jungfrau) & Heilung (Fische)
Schon seit Mittwoch Mittag ist der Mond in der Jungfrau und von Stunde zu Stunde wird die Energie stärker. Die Fische Sonne unterstützt uns dabei, da mal ganz rein zu fühlen in diese Kraft. So gegensätzlich sie auch ist, so heilsam ist sie auch. 
☽☉☾




Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer 

Sonntag, 1. März 2015

Wochenhoroskop 02.03. - 08.03.2015


Montag, 02.03.
In der Nacht auf Montag wechselt der Mond ins Zeichen Löwe.  Im Laufe des Tages bildet er erst mit Saturn dann mit Mars, ein Trigon. Der Löwe zeigt sich ja gern. Extrovertiert, nach außen gerichtet seine Energie. An solchen Tagen ist das Leben eine Theaterbühne, sehr kreativ und selbstbewusst treten wir heute auf. Im Trigon mit Saturn vergessen wir dabei auch unsere Pflichten nicht.  Das Trigon mit Mars schenkt uns eine große Willenskraft und macht uns am Nachmittag recht Unternehmungslustig. 

Dienstag, 03.03. 
Heute hat nicht nur der frühe Vogel  Glück, er kann die  Konjunktion von Mond und Jupiter im Löwen (um 5.51Uhr) bewundern. Unter dieser Konstellation sind Gewinne möglich.  Da fängt der Vogel auch den Wurm ;-) Nach ca. 2 Stunden ist dieser Zauber allerdings vorbei. Aber es geht gut weiter: Ein positiver Höhepunkt des Jahres wird heute Mittag exakt: Das Jupiter Trigon mit Uranus hilft dem Glück auf die Sprünge. Jupiter und Uranus schenken uns Hoffnung und Zuversicht. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Also traut euch! Ganz plötzlich (Uranus) kann es nun zu Wachstum (Jupiter) kommen. Dieser Aspekt ist ein High (Jupiter) - light (Uranus).  Achtung: die Glücksfälle (Jupiter/Uranus) könnten nun vermehrt auch uns treffen! Wer jetzt offen für neue Ideen und flexibel genug ist, dem können sich nun ganz viele Türen auftun. Besonders die Feuer und Luftzeichen dürften von diesem Aspekt profitieren. Aber auch all jene, die im Bereich des 14° Grades Feuer/Luft persönliche Planeten haben. Da Jupiter noch rückläufig ist, ist es gut möglich, das sich eine Chance, die ihr dachtet, ihr hättet sie vertan, noch einmal auftut. Manchmal wünsche ich mir, Merkel, Putin, Obama, sie hätten gute Astrologische Berater an ihrer Seite. Ich hoffe so sehr, dass sie dieses Zeitfenster nutzen...

Bunte Krokusse helfen gegen den Winterblues
Mittwoch, 04.03 
Venus Konjunktion Uranus und Trigon Jupiter Routine ist nun grad nicht unser Ding. Da will man schon mal ausbrechen und was neues, spannendes erleben. Wir sind offen für die Schönen Dinge des Lebens. Sehr sinnlich und schnell entflammbar machen uns Venus und Uranus. Auch unsere Beziehungen können von diesem positiven Aspekt  günstig unterstützt werden.

Donnerstag, 05.03. 
Vollmond in der gesundheitsbewussten Jungfrau. Dieser Vollmond, mit Jungfrau am AC sowie Sonne/Mond auf der Achse 6/12  ist ein sehr heilsamer, spiritueller Vollmond. Fische Sonne im Haus 6, was der Jungfrau entspricht und Mond in Haus 12, was den Fischen entspricht. Dazu noch Chiron mit auf der Vollmondachse. Heilung auf allen Ebenen! Die Woche eignet sich gut um innerlich und äußerlich "sauber" zu machen, der Jungfrau Vollmond bestärkt uns, etwas für unsere Gesundheit zu tun. Es kann zu tief berührenden Erlebnissen  sowie spirituellen Höhenflügen kommen.Füllt eure Seelenspeicher mit dieser heilsamen Energie auf. In den nächsten Wochen werden wir sie brauchen können.

Gleichzeitig haben wir jedoch auch Mars in Opposition zur Mondknotenachse und ein  Quadrat von Venus und Pluto, was uns in Versuchung führt  und  zu Ausschweifungen verleiten kann.Tut euch keinen Zwang an!  Der Teufel steckt ja bekanntlich im Detail, lassen wir nicht zu, dass es daran scheitert.

Palmkätzchen, die  alte Schutzpflanze wirkt noch heute
Freitag, 06.03. 
Ein Sextil von Sonne und Pluto verleiht uns enorme seelische Kräfte. Wir haben die Möglichkeit wirklich Großes zu leisten.

Samstag, 07.03. 
Mond in Waage verstärkt in uns den Wunsch nach Ausgeglichenheit und Harmonie. Ein rundherum schöner Tag.  Im Sextil mit Saturn stärkt er unser Verantwortungsgefühl. 

Sonntag, 08.03. 
Die Opposition von Uranus zum Waage Mond kann uns am Sonntag morgen leicht reizbar machen. Dazu kommt dann auch noch das Quadrat mit Pluto, was nicht unbedingt die Laune steigert. Die Woche war so schön, davon lassen wir uns jetzt nicht aus dem Gleichgewicht bringen. 


Eine der schönsten  Wochen des Jahres,  die uns eine positive Wende bringen könnte.  Durchbrüche sind  möglich, so mancher Neubeginn könnte gewagt werden. Besonders die Wochenmitte bietet uns ein sogenanntes "Zeitfenster" indem ganz viel positives bewirkt werden kann. ...ich wünsche euch eine heilsame, schöne Woche!




Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer 

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012