Sonntag, 28. Juli 2013

Wochenhoroskop 29.07. - 04.08.2013


Im Leben geht es nicht darum zu warten, dass das Unwetter vorbeizieht,   
sondern zu lernen, im Regen zu tanzen.    
Hilary Hinton "Zig" Ziglar
Montag den 29.7. haben wir eine  besondere Konstellation.  Zwei fast exakte Drachenfiguren im Kreuz, ein Sechseck, auch Hexagramm genannt. Ganz so selten ist diese Konstellation nicht, ein großes Hexagramm bildet sich, wenn mindestens 6 Planten jeweils in einem 60 ° Grad Abstand (Sextil) zueinander stehen. Die Sternen Konstellation beinhaltet ja neben den Sextilen auch 3 Oppostionen, diese herausfordernden Aspekte werden aber durch die vollkommene Harmonie der Sextile abgeschwächt, alles ist im Einklang, in harmonischer, kosmischer Ordnung. 

Zum einen besteht dieses  Hexagramm aus dem großen Wassertrigon Saturn (Skorpion)  - Neptun (Fische) - Jupiter (Krebs) und Mars (Krebs), zum anderen aus einem Erdtrigon Venus (Jungfrau) - Pluto (Steinbock) - Mond (Stier). Es sind die beiden Elemente Wasser und Erde beteiligt. Im Element Wasser  ist die Gefühlswelt angesprochen, mit Jupiter/Mars im Krebs auch die Völker, mit Saturn im Skorpion die Mächtigen, der Machtapparat, die Machtstruktur und Neptun/Chiron in den Fischen bringen die Heilung. 



Das Element Erde bringt die praktische, rationale Seite ins Spiel, das Hier und Jetzt, Mutter Erde mit all ihren Wesen.  Für Jungfrau Venus wird das Dienen zur Lebensaufgabe, oft ist auch eine starke Heilkraft vorhanden. Sie lässt uns das Schöne im Schlichten erkennen. Wir erkennen aber auch, dass wir alle Opfer (Jungfrau Venus) bringen müssen, um gemeinsam zu wachsen (Stier) um einen Wandel (Pluto im Steinbock) herbei zuführen. Auf mundaner Ebene treten nun vermehrt  Themen wie  Umweltschutz, gesunde Ernährung (Monsanto), gerechte Verteilung der Ressourcen (Wasser soll privatisierst werden)  auf.  


Das Hexagramm erinnert mich auch wieder an Masaru Emoto: "Die Botschaft desWassers"  Im Wasser werden alle Emotionen gespeichert, die Kristalle sind einem Hexagramm ähnlich, eine harmonische kosmische Ordnung.


Diese derzeit im wahrsten Sinne himmlischen Konstellationen bieten uns eine Fülle von Möglichkeiten. Ein Zeitfenster der Gelegenheiten, wo am Höhepunkt ein Durchbruch möglich ist. Dazu hab ich auch im Jahresblick 2013 schon geschrieben. 



Was sonst noch los ist?
Mars und Uranus kommen sich am 1. August in die Quere. Da kann einem schon mal der Kragen platzen. Wer rechtzeitig etwas Druck raus nimmt, der braucht später nicht in die Luft gehen... dann kann auch ein Befreiungsschlag gelingen. 

Außerdem  haben wir  zwei lange Mondpausen in dieser  Woche: 

Dienstag, 30. Juli  17.57 Uhr bis Mittwoch, 31.Juli  17.41 Uhr (Mond wechselt in die Zwillinge) 
Donnerstag, 01.August 19.45 Uhr bis Samstag, 3. August 6.29 Uhr (Mond wechselt in den Krebs)
Der Krebs Mond am Wochenende ist ja sehr Familienmensch, da will man seine Lieben um sich haben. Ich hab einen Besuch in meiner Heimat geplant :-)






Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzu fügen.
Danke! 
Bildquelle:Privat, pixabay.com

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012