Mittwoch, 13. März 2013

Papst Franziskus

 


 Habemus Papam 

 


Mit dem Argentinier Jorge Mario Bergoglio hat die katholische Kirche den ersten Papst aus Lateinamerika. 
Ich  hab noch keine genaue Geburtszeit raus finden können, falls einer von euch Lesern da schon weiter ist, dann wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir das mitteilt. 
Geboren am 17.12.1936 in Buenos Aires steht seine Sonne in direkter Konjunktion zum Galaktischen Zentrum.  Man könnte sagen, dieser Papst ist uns von ganz weit her geschickt worden. .. von ganz weit her.... 

 Ich möchte mich hier kurz selbst zitieren:  

Bis Merkur am 18. März wieder stationär direktläufig wird, "ist es vollbracht!"

Man wird sich schnell einig werden, die Zeit bis zur Wahl - gerade auch unter rückläufigen Merkur - gibt genug Gelegenheiten sich zu besprechen. All dies im Zeichen Fische lässt auch genug Raum für Mauscheleien, Intrigen  und Verschleierungen. Bei rückläufigen Merkur geht man eigentlich kein Risiko ein, sondern greift lieber auf altbewährtes. Merkur rückläufig ist mit dem gestrigen in Verbindung. Recht viel neue Impulse sind also vom neuen Papst nicht zu erwarten. Die große Hoffnung (sechs Planeten derzeit im Fischezeichen) die viele in den neuen Papst haben - womöglich der erste schwarze Papst - die hab ich ehrlich gesagt nicht. Ein ewig gestriger...
 <<<<denn sie wissen was sie tun >>>

Mit Papst Franziskus hat sich genau das erfüllt. Er ist zwar kein Italiener, (hat aber italienische Wurzeln, da muss ich noch nachforschen, laut wikepedia hat er sogar die italienische und die argentische Staatsbürgerschaft)  so wie befürchtet, und damit nicht ganz so tief in die geheimen Verstrickungen des Vatikans integriert. Neue Impulse, bei aller hoffnungsvoller Stimmung die auch ich derzeit habe, werden wohl aber eher weniger kommen. Seine Demut und Bescheidenheit, dass er sich auch nicht Papst nannte sondern Bischof von Rom (ist das schon der Bezug zu der Prophezeiung Petrus Romanus?), damit hat er mich dann doch gleich gehabt und ganz schön berührt. Besonders die Geste, wo er um Segen für sich bat und sich tief verneigte und natürlich dass er zu aller erst für Benedikt beten wollte. Schauen wir mal genauer hin, ...

Danke an Sabine für den Hinweis
manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht ;-)

der Name ist es: Bergoglio 

Berg
Fels
Petrus  

 da würde sich die Prophezeiung ja schon erfüllen. Petrus (Berg (oglio) Romanus (er ist Italiener, wenn auch versteckt.) ein Wolf (im Schafspelz) ? wie die Jesuiten gern auch genannt werden.....




Sonne in Konjunktion mit dem Galaktischen Zentrum zeigt eine Person mit der sich oftmals viele identifizieren können, eine Person die ihr eigenes Ich hinten anstellt und für die Allgemeinheit lebt. Schütze Sonne in Konjunktion mit Jupiter, der die Eigenschaften des Schützen noch verstärkt, beides aber im Quadrat mit Saturn und Neptun, was ihm Demut und Bescheidenheit verleiht, so hat er auf mich auch gewirkt und in der Namenswahl bestätigt sich das noch einmal, er wählt Franziskus, der ein großes Herz für die Armen hat. Bei manchen Menschen kann sich so ein Saturn/Neptun  Aspekt auch in Minderwertigkeitsgefühlen zeigen oder man hat sein Leben lang Schuldgefühle, obwohl es keinen ersichtlichen Grund gibt. Richtig froh sah er mit der Entscheidung der Konklave ja nicht aus, mehr so nach "jetzt muss ich die Suppe auslöffeln, die, die anderen eingebrockt haben"

Man muss allerdings bedenken, wenn es jemand im Kirchenapparat so weit nach oben geschafft hat, der macht seinen "Job"  erzkonservativ. Ich bin bespannt, wie sehr sich das bei ihm mit Wassermann Venus und Mond zeigen wird, oder ob sich da doch ein kleiner Rebell zeigt. 
Mit Waage Mars ist er jedenfalls ein Diplomat und kämpft für soziale Gerechtigkeit, es fällt dem Waage Mars sowieso leichter für andere zu kämpfen als für sich selbst. 

Was ich bisher in seiner Biografie finden konnte, lebt er sehr spartanisch (Steinbock)  und bescheiden (Steinbock) und hat schon früh einen Lungenflügel entfernt bekommen. Beides könnte auf einen Steinbock Aszendenten deuten, da wäre Saturn dann im dritten Haus (drittes Haus - Zwillinge - Astromedizinisch die Lunge zugeordnet)




...Fortsetzung folgt....update 23.03.

auf der Seite astro.com ist nun eine Uhrzeit von Papst Franziskus zu finden,  21 Uhr ist die Geburtszeit. Eine argentinische Astrologin hat die Geburtsurkunde angefordert, demnach dürften die Daten relativ gesichert sein. 
Papst Franziskus hat einen  Krebs Aszendent!

 





 



Kommentare:

  1. Liebe Feenfrau!
    Ich hab´ die Begrüßungsrede von Papst
    Franziskus I als sehr berührend empfunden...das gibt Hoffnung!
    Herzliche Grüße
    Sabine
    PS: Hübsche neue Seitengestaltung!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabine
      ja, berührt hat mich das auch sehr. wir hatten Besuch und uns allen dreien wurden die Augen feucht. Mit der Geste,dass er die Gläubigen um Segen für ihn bat, hat er sehr berührt ... Er nannte sich selbst Bischof von Rom und nicht Papst,...

      P.S ja, gefällt es dir?! war gestern ganz spontan, mir war grad so nach blau <3

      Löschen

Seitenaufrufe im letzten Monat