Dienstag, 4. Februar 2014

Kochen mit den Sternen ° ☾ °☆  ¸. ☆ .  ★ Ziegenkäse im Gemüsebeet ★




Der luftige und originelle Wassermann ist der Erfinder unter den Sternzeichen. Ungezügelte Inspiration und wilde Kreationen, Hauptsache ungewöhnlich, sein Motto! Fünf Elemente Küche, vegetarisch, vegan, originelle Geschmackskompositionen, der Wassermann setzt die neusten Trends gern in seiner eigenen Küche um. Kreativ, verspielt und herrlich unkompliziert. Bei Süßspeisen kann er einfach nicht nein sagen. Am liebsten probiert er aber bei einer bunten Vielfalt von Allem ein bisschen. Gute Qualität und dazu in ausgefallener Form, knackig frisch, schön bunt und gut gewürzt, das lässt seine Geschmacksknospen jubeln. 

So hab ich mich auch von dieser Energie inspirieren lassen und  einfach mal was Neues ausprobiert. Kleine Ziegenfrischkäse Taler in Strudelteig auf einem buntem Gemüsebeet. Beim nächsten mal werde ich das ganze mal mit Blätterteig versuchen, der Strudelteig ist ja eher kross. Der Ziegenkäse kommt aus den Taschen "gekrochen" und verbindet sich herrlich mit dem knusprigen Teig.


Die Zutaten:     

Ziegenfrischkäse - Taler
Strudelteig
Gemüse nach Belieben
Aubergine
Zucchini
Paprikaschoten
Karotten
Fenchel
Petersilienwurzel
Staudensellerie

Ei und Öl
zum würzen frische oder getrocknete Kräuter: Thymian, Rosmarin, Lavendelblüten, Oregano
Salz und Pfeffer


Zubereitung:
Das Gemüse kann nach belieben verändert werden. Der Wassermann  experimentiert da ja sehr gerne und probiert
 immer wieder etwas Neues aus.
Den Strudelteig mit dem Ziegenkäse belegen, ich hab dann noch 
Oliven dazu gegeben. Kleine Quadrate ausschneiden und mit Eiweiß die Ränder bepinseln. Taschen formen und mit Eigelb bestreichen. Für ca. 20 Minuten in den Ofen.




Gemüsestrudel mit Schafskäse

Fast die gleichen Zutaten nur hab ich statt Ziegenkäse diesmal Schafskäse genommen und  mit Kartoffeln und etwas Lauch ergänzt. Die Zubereitung ist ganz einfach, Gemüse andünsten, Kartoffeln kurz kochen. Schichtweise Strudelteig und Gemüse/Kartoffel/Schafskäse in die Auflaufform geben.



Couscous



Die bunte Vielfalt die uns ein Couscous bietet ist für den Wassermann ebenfalls ein kulinarischer Hochgenuss.Dazu schön mit frische Minze abrunden, zählt  sie doch von ihrer Signatur zum uranischen Wassermann Prinzip.




Wassermänner lieben die große gesellige Runde. Ein gemeinsames Mahl mit Freunden und Familie wird da schon fast zum Event. Die Tischdeko darf gern ausgefallen, bunt  und originell sein. Das Essen selbst spielt oft gar nicht eine so große Rolle, ihn faszinieren neue Trends, neue Erkenntnisse in Sachen Ernährung. Astronautennahrung, Krimi Dinner,  keine Idee ist zu verrückt um nicht ausprobiert zu werden.


In der Küche kann beim Wassermann schon mal Verwirrung herrschen, hier regiert halt das Chaos. Aber wir wissen ja, daraus können faszinierende und außergewöhnliche  Gerichte entstehen. Dem Wassermann ist kein Rezept zu abgehoben, kulinarische Höhenflüge sind hier durchaus drin. Genauso gut kann aber auch mal was daneben gehen. Davon lässt er sich nicht entmutigen, seiner Phantasie sind ja eh keine Grenzen gesetzt. Küchengeräte mit viel technischen Schnickschnack sind in Captain Future´s Küche ebenso zu finden wie ein bunte Vielfalt an Gewürzen und Zutaten.


Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzu fügen.
Danke! 
Bildquelle:Privat,pixabay.com

Kommentare:

  1. Herzlichen Dank für das toll klingende Rezept. Ich werde es die Tage gleich ausprobieren :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sag mir Bescheid, wie es dir geschmeckt hat :)

      Löschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012