Montag, 27. Mai 2013

Mai Regen

...macht ja bekanntlich schön

Na, da meint es aber jemand besonders gut mit uns!

Ein Grund für mich mal in den Bauernkalender zu blicken. Jedes Jahr wird ja einem Jahresregenten zugeordnet, die Liste dazu  ist hier ganz unten  zu finden: Klick me
Das Jahr 2013 ist demnach ein Mondjahr,welchem eher feuchtes und kühles Wetter nachgesagt wird. Doch launisch wie der Mond nun mal ist, ist auch die Zuordnung nicht klar definiert und es kann auch einen sehr heißen Sommer geben, meistens sind die Temperaturen aber mehr unter dem Durchschnitt. Der Frühling bringt meist viel Feuchtigkeit, Schnee ist bis in den April möglich. Es heißt, wenns im Ende April nicht regnet, dann wirds im Sommer umso mehr. Ohje, ich weiß gar nicht mehr, wie es da war. Gefühlt hatten wir ja  3 Jahre Schnee und Regen. Erst der Juni soll dann wirklich schönes Wetter bringen, allerdings auch immer mal wieder Regen. Ganz normal halt.

 

Nun zum Sommer in einem Mondjahr, der spät kommt und nicht lang sein wird. Aber schön wird er scho ;-) Ausnahmen soll es geben, wenn im Venusjahr vor 2 Jahren viel Regen war, dann wird der Mond-Jahr-Sommer recht trocken und warm. Soweit ich mich erinnere, war der Sommer vor 2 Jahren mehr oder weniger durchwachsen. Dann dürfte es echt schön heuer werden, wenn auch nicht lang. Umso mehr werden wir die sonnigen Tage genießen und Vitamin D tanken so viel wie nur geht.  Unbeständig und feucht zeigt sich dann der Herbst von Anfang  an. Ab Mitte Oktober soll es schon recht kalt werden. Und Schnee ist auch dann schon bald wieder zu erwarten. Mitte November wirds aber nochmal wärmer und vorallem, trockener. Hat doch auch was, so ein schöner Spaziergang wenn das Laub bunt von den Bäumen fällt. Und der Winter wird dann nicht ganz so lang und kalt wie im Jahr davor. Zwar ist früh mit Schnee oder auch großen Regenmengen zu rechnen und auch wenns kurz vor Weihnachten runter geht mit dem Temperaturen, so soll es Mitte Januar schon milder werden. Um Lichtmess wirds noch mal richtig kalt, Mitte Februar gehts aber aufwärts mit dem Temperaturen. Und der März soll dann richtig schöne Frühlingstage bringen.


Es bleibt trocken, aber kalt, so übernimmt  Saturn dann die Regie. Laut Bauernkalender zeigen sich in Saturnjahren die Blumen später und das Gras wächst langsamer. Das Wetter zeigt sich erst mal von seiner schönen Seite, nachts wirds klar und kalt. Der Sommer im typischen Saturnjahr bringt dann viel  zu viel Regen, besonders im August. Dafür wird der Juli schöner. Wir nehmen es einfach, wie es kommt, ändern können wir nur unsere Einstellung dazu ;-) 
Hier noch ein kurzer Überblick über die kommenden Jahre:

Jahresüberblick:

2013 Mondjahr: eher feucht und kühl

2014 Saturnjahr: feucht und kalt

2015 Jupiterjahr: warm und feucht

2016 Marsjahr: sehr trocken

2017 Sonnenjahr: eher durchschnittlich warm

2018 Venusjahr: warm und feucht

2019 Merkurjahr: kalt und trocken



Mai Regen bringt Segen oder was wär der Regenbogen ohne Regen? 





Text (co) Karin Mayer
Fotos: Privat

Kommentare:

  1. Na das sind ja "schöne Aussichten" :( Dann will ich mal hoffen, dass ich dieses Jahr den Sommer nicht verpasse. Aber wie du ja schon schreibst: Man muss es nehmen wie es kommt und gegebenenfalls eben die Einstellung ändern.
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe Monika
      ja, und wir werden auch alle ganz besonders schön in diesem Mai ;-)

      Löschen
  2. Es hat alles seine Vor- und Nachteile. Ich nehme eigentlich das Wetter so wie es ist, da jede Wetterlage was schönes beinhaltet. Nach einem richtigen Sommerregen sieht man meistens einen Regenbogen oder man sieht wie alle Tiere wieder zum Vorschein kommen. DA ich sehr gerne fotografiere, finde ich eigentlich bei fast jeder Wetterlage ein tolles Motiv und erfreue mich an diesem. Man sollte das Wetter so nehmen wie es ist und einfach was daraus zu machen.
    LG
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du sagst es, Silvia
      Danke für deinen Besuch :-)

      Löschen
  3. Warm und trocken gibts offenbar überhaupt nicht.

    AntwortenLöschen
  4. bei uns war gestern der schönste Tag im Mai und wir haben ihn direkt genossen,ich find des gar nicht so schlimm wenn es nicht so heiss ist,denn das warme vertrag ich nicht so besonders

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012