Sonntag, 22. Juli 2018

Wochenhoroskop 23.07. - 29.07.2018

Diese Woche hat einiges zu bieten. Wir steuern auf einen weiteren Höhepunkt zu. Verschleierung, Exzentrik, Entladung, reinigende Gewitter; Merkur wird rückläufig, Sonne und Uranus bilden ein Quadrat und einen roten Mond gibts auch noch zu sehen, da ist also alles drin. Aber erst mal langsam, der Reihe nach:

Die sonst recht sittsame Jungfrau Venus wird von Neptun, der ja in den Fischen genau gegenüber steht, leicht vernebelt. So kennen wir uns gar nicht, was ist denn da los? Mit Neptun wirkt das alles a weng schleierhaft. Bildlich gesprochen sehen wir die Welt durch die rosa Brille. Jungfrau Venus hat Fieber (Neptun), ihr Blick ist getrübt. Wir achten nicht so auf Kleinigkeiten und übersehen so leichter Dinge die uns missfallen. Wir sollten also in diesen Tagen niemanden blind vertrauen und mehr denn je auf unsere Intuition achten. Idealisierung führt unweigerlich zur Enttäuschung.

Einen Vorgeschmack auf die exzentrischen Energien des Wassermann Vollmondes zum Wochenende hin, bekommen wir schon durch das Quadrat von Sonne und Uranus am Mittwoch. Uranus herrscht ja über den Wassermann. Jetzt steht die Sonne in Löwe und Uranus im Stier, beides sogenannte feste Zeichen, die lieber ihre Ruhe haben und die man lieber nicht stressen sollte. Weil, dann können die auch ganz anders. Im Quadrat zueinander macht uns das ganz schön impulsiv und ungeduldig. Achtung, die Unfallgefahr steigt, wenn alle so leicht reizbar sind.


Merkur wird am Donnerstag rückläufig. Die Tage drum herum sind meistens besonders hektisch. Bis 19.08.2018 haben wir nun eine Phase der Innen- und Rückschau, wir können uns nun fragen, was uns wirklich am Herzen liegt. Die Rückläufigkeiten von Merkur laufen nicht alle gleich ab. Es kommt schon auch darauf an, in welchem Zeichen er gerade ist.Missverständnisse, Termine verschieben sich, Post kommt nicht an, Verkehrsmittel verspäten sich, das sind die üblichen Begleiter. 

Im Löwen kommt noch ein anderer Touch dazu.  Der Löwe Merkur ist es ja gewohnt, dass man ihm zuhört. Hallo, ich bins, der große Redenschwinger.  Na, da wird er sich anschauen, denn rückläufig interessierts grad keinen was er zu sagen hat. Vielleicht wars auch einfach nur zu großspurig, rückläufig sollte jetzt einfach mehr aufs Detail und nicht auf den schönen Schein, geachtet werden. Eine ausführliche Beschreibung zum Rückläufigen Merkur findet ihr hier von mir: Rückläufige Planeten

Die Lizenz zum kollektiven spinnen bekommen wir mit dem Vollmond im Wassermann am Freitag.Na klar, das  ist kein normaler Vollmond, eine Totale Mondfinsternis wird das sein. Mit dem rückläufigen Mars in Konjunktion zum Mond und beide in Opposition zur Sonne,  können unterdrückte Aggressionen sichtbar werden. Das heißt, was lange innerlich gegärt hat, wird zur Wut, die sich im außen zeigen wird. So lange es nur reinigende Gewitter sind, gehts ja noch. Hoffentlich wirds nicht mehr. Es wird für manche jedenfalls zur wahren Zerreißprobe.   Zu diesem kosmischen Großereignis wirds natürlich einen eigenen Beitrag geben. 

Schöne Stunden versprechen uns Venus und Pluto am Samstag (+/- 2 Tage).  Da ist immer ein leichtes Flirren in der Luft. Leidenschaft, Erotik, magische Anziehung. Schönes Wochenende wo wir auch ein bisserl runter kommen, der Mond wandert am Sonntag dann in die Fische.  Auch auf der finaziellen Ebene sind Gewinne möglich, da Venus ja auch für das Geldwesen steht. Habt eine bunte Woche!


Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Kommentare:

  1. Liebe Fee
    es scheint wohl so das auch die kommende Woche
    recht turbulent wird.
    Müsst man sich da als Skorpiongeborene
    da vermehrt Gedanken machen ?
    Hab sowieso das Gefühl, dass wieder Mal alles irgendwie aus dem Ruder läuft.
    Sollt ja positiv denken, fällt momentan etwas schwer.
    Dir ganz liebe Grüße und eine schöne Woche.
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,
      deine Sonne steht im Quadrat zur Vollmondachse, wenn ich mich richtig erinnere (27.Oktober) ?
      dann bist du schon auch direkt berührt von dieser Finsternis und dem Vollmond. Deine Vitalität (Sonne) war die letzten Wochen schon unter "Beschuss". nach dem Höhepunkt (Vollmond) wirds bestimmt leichter

      Löschen
    2. 25.Oktober,deine Angaben treffen dennoch zu liebe Fee
      danke dir für dein Feedback du liebe Seele

      Löschen

Datenschutz und Impressum

Datenschutz & Impressum

Datenschutzerklärung Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert fü...

meine Leseliste 2018

  • Die vierzig Geheimnisse der Liebe / Elif Shafak
  • Schlage die Trommel und fürchte dich nicht / Maria Gräfin von Maltzan
  • Die Göttin im Federkleid / Luisa Francia
  • Land der Großen Göttin / Brenda Gates Smith
  • Der Magische Alltag / Luisa Francia
  • 1913 - Der Sommer des Jahrhunderts / Florian Illies
  • Die Töchter der Großen Göttin / Brenda Gates Smith

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012