Mittwoch, 30. August 2017

Die bayerische Gralsburg Ettal


Besondere Orte haben eine besondere Kraft. Im Ammergau auf 900 Meter Höhe inmitten eines kleinen Tals ist dies deutlich spürbar.  Kloster Ettal, auch  die bayerische Gralsburg genannt war unser Ziel. An einem schönen Spätsommertag führte uns der Weg dort hin. Obwohl es noch recht warm war, lag schon etwas Herbst in der Luft. Ich mag diese Tage voller leiser Wehmut des Abschiednehmens sehr.

Die Rundwanderung auf dem Enzianweg, der seit einiger Zeit nun auch Planetenweg heißt, ist einfach herrlich um abzutauchen in die Stille. Ob einem dabei die Mystik des Ortes eröffnet wird oder ob man einfach nur diese traumhafte Gegend erleben will, das bleibt ja  jedem selbst überlassen. Malerisch, fast kitschig, als würde Bob Ross grad seinen Pinsel schwingen,  zeigt sich die Bergkulisse samt sattgrüner Wiesen hier.



Atemberaubend schön öffnet sich das Tal dem Auge des Betrachters, nachdem wir  die sanften Hügel des Weges erklommen hatten.  Vielfältig und bunt zeigt uns Mutter Erde ihre Schätze.  Feuerkralle, Brombeeren, Johnniskraut,  Mädesüss am Wegesrand.



Ein malerischer, wildromantischer Ort, ein Kraftort für die Seele. Der Rundweg ist nicht immer ausgeschildert, aber vielleicht versteckt sich  gerade dahinter eine Botschaft: Finde deinen eigenen Weg! 
Nach unserem Rundgang gingen wir hinein in die bayerische Gralsburg.  Das Zentrum, die Sonne, auf dem Planetenweg. Es hat für mich fast schon was unwirkliches, inmitten dieser wunderschönen Natur ein so großer, mächtiger  "Tempel".





Man erzählt sich, dass manche  Menschen ein besonders angenehmes Kribbeln in den Füßen spüren, andere fühlen sich nach dem Besuch entspannt und gestärkt. Eine gewisse Ruhe tragen auch wir beim Verlassen in uns. Wenn auch sonst die Kirche selbst für mich einfach "too much" war.  So viel Prunk, so viel Protz, na, ihr wisst schon. Das erschlägt mich immer fast. Unter der Rundkuppel jedoch, da ist schon eine gewisse Magie.




















Der Drachentöter  und Petrus mit Madonna. Ich versteh euch scho!



Den Gral, das Ziel einer jeden spirituellen Reise den finde ich im vermeintlich Unscheinbaren und  Kleinen.



Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Donnerstag, 17. August 2017

Sonnenfinsternis - Löwe Neumond




Am 21. August 2017  haben wir Neumond im Löwen und eine Sonnenfinsternis.  Die letzte Sonnenfinsternis hatten wir am 26. Februar 2017. Sie steht, wie ich damals schon schrieb, mit dieser in Verbindung. Sie warf im wahrsten Sinne des Wortes, ihre Schatten voraus.  Damals begann noch im Verborgenen (Zitat: Im Sommer werden wir ernten, was beim Neumond in den Fischen zu keimen begann), was sich jetzt zeigt. So eine totale Sonnenfinsternis ist mit das beeindruckendste Naturschauspiel was wir auf unserer Erde erleben dürfen. Wer erinnert sich nicht mehr  an die Sofi von 1999, ich war so ergriffen und berührt. Ein magischer Moment. Für einen kurzen Augenblick schien die Erde still zu stehen. Selbst die Vögel hörten auf zu zwitschern.  Das vergisst man nie. Finsternisse und ganz besonders Sonnenfinsternisse haben immer schon Verwunderung, aber auch Ängste bei den Menschen verursacht. Wenn das Licht, die Lebenskraft, vom Mond verdunkelt wird, dann galt das seit jeher als Omen.


 Licht aus!

Die Sonnenfinsternis beginnt über dem Nordpazifik und "überquert" von West nach Ost die Vereingten Staaten. Sichtbar wird sie in ganz Nordamerika sein, also auch in  Kanada und der  Karibik. Sie ist die 22. Finsternis des Saros-Zyklus mit der Nummer 145, der im Januar 1639  begann. Die Vorgängerfinsternis in diesem Saros-Zyklus war die grosse europäische Sonnenfinsternis vom 11. August 1999. Zwei Tage zuvor wurde Putin russischer Ministerpräsident. Sein MC und Pluto in direkter Konjunktion zur damaligen Sofi.  Die akutelle Finsternis findet ebenfalls im Zeichen Löwe statt. In der klassischen Astrologie steht dieses Zeichen für Könige und Herrscher. Früher wurden sie oft mit Tod oder Krieg gedeutet.  Eine Finsternis im Zeichen Löwe könnte sich daher direkt auf Regierungen, Staatsoberhäupter, Führende Köpfe,  Autoritäten und Machthaber auswirken. Die Auswirkungen werden dort am meisten spürbar sein, wo auch die Finsternis sichtbar ist! Mit plötzlichen und unerwarteten Entwicklungen rechne ich weltweit. Ereignisse die mit Verunsicherung und Ohnmacht einhergehen. 
Spot an!

Diese Sonnenfinsternis findet auf den letzten Graden im Löwe statt und  steht dort in direkter Konjunktion zu Trumps AC/Mars Verbindung sowie in Opposition zum Wassermann Mond im Länderhoroskop der USA. Wir wissen, der Mond symbolisiert hier das Volk. Der Wassermann Mond, der freiheitsliebende und unabhängige, der aber auch immer für eine Überraschung gut ist. Es ist also gut möglich, dass derzeit einige gewaltig unter Druck kommen. Gerade für die Vereinigten Staaten wird diese Finsternis sehr bedeutend sein.  Saturn und Uranus bilden ein großes Trigon zur So - Fi. Plötzlich kann alles sehr schnell gehen. Reformen, Neuerungen.Lilith trifft zeitgleich auf den stationären Saturn am MC und beide stehen bei Trumps Mond. Halt! Stop!  Eine Grenze ist erreicht! Steht  Lilith hier für eine Frau? Neptun am AC und der rückläufige Merkur am DC sorgen für Verwirrung und Fake News! The Great American Eclipse. Der Vorhang fällt.


Götterdämmerung! 

Interessanter "Zufall": Trump ist während einer Mondfinsternis geboren. Ballert er uns jetzt alle hintern Mond? Da zündeln zwei mit dem Feuer.     Beide Uranier, Trump  mit Sonne/Uranus Konjunktion, Kim mit Jupiter/Uranus und Merkur, Venus und Mars im Wassermann.  Total Durchgeknallt. Kim mit Mond/Saturn/Pluto Konjunktion im Skorpion, spürt sich selbst erst so richtig, wenn die Finger bereits verbrannt sind. Transit Pluto gerade direkt auf seiner Sonne. (auch auf Erdogans AC übrigens).  Ebenfalls direkt von der Sofi betroffen, Stephen Bannon, Chefstratege und ranghöchster Berater Trumps hat hier seine Mond/Pluto Konjunktion. 


Die Sonnenfinsternis wirft, wie von mir schon öfter erwähnt,  seit einigen Monaten ihre Schatten voraus. Jetzt scheint eine Eskalation kaum noch vermeidbar.  Es fühlt sich alles so unwirklich an, geschieht das alles gerade in echt?
Oder ist doch alles nur Show? Jupiter im Sextil zum Löwe Mars lässt die Egos aufblasen, selbstherrlich und ohne jegliche Vernunft. Der Druck ist groß auf beide. Wie oben schon geschrieben, Saturn derzeit auf Trumps Mond, das lässt einen wie ihn fast platzen. Eine Finsternis findet immer dann statt, wenn der Mondknoten in Konjunktion zum Mond steht. Es geht dabei um unsere Entwicklung, um unsere Zukunft.   Das sieht grad alles nicht so rosig aus.  Doch bedenkt immer, so eine Finsternis rüttelt auf, bringt Veränderung. Mit dem rückläufigen Merkur ist vielleicht sogar eine Kurskorrektur möglich.
Möge die Liebe der Göttin uns alle beschützen! 
 


 
Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.  Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: pixabay - bearbeitet Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Samstag, 12. August 2017

Detailfragen klären! Merkur ☿ in der Jungfrau ♍ wird rückläufig


Auf Kleinigkeiten  achten! 

  Vorsorge treffen!  

Detailfragen klären!


Vom 13.08. - 05.09.2017  geht Merkur in der Jungfrau nochmal zurück. Er achtet dabei sehr auf die Details und prüft ganz  genau. Praktisch anwendbar? Hat das Erfahrene einen nutzen?  Merkur gibt uns dabei die Möglichkeit zur:

Überarbeitung 

Neuausrichtung 

Jungfrau Merkur bringt ordnende Kräfte.Pragmatisch, sachlich, detailverliebt und äußerst analytisch. Vorausschauend im Denken.  Mit dieser nüchternen  Energie lassen sich alle irdischen Angelegenheiten erledigen. Im Rückwärtsgang erfreut er sich an Kleinigkeiten, die vielleicht übersehen wurden. Ja, mancher mag das kleinkariert empfinden, so dacht ich früher auch gern.  Mit den typischen rationalem, sachlichen, methodischen Denken der Jungfrau hatte ich meine Probleme.  Für mich war das alles einfach nur spießig.  In meinen Sturm und Drang Zeiten hab ich all das abgelehnt. Die Astrologie hat mir dabei geholfen, zu erkennen, dass ich da einen Teil von mir ablehnte, mein Drittes Haus ist von der Jungfrau geprägt.  

Merkur und das dritte Haus stehen für unser Denken, die Kommunikation, geistige Beweglichkeit, die Art wie wir Informationen aufnehmen.  Geht Merkur vorwärts ist unsere Aufmerksamkeit im Außen, in Zeiten der Rückläufigkeit geht es nach Innen,  ans verarbeiten. 

Entschleunigung  

In unserer Welt, in der sich alles um das "Außen" dreht, bringt die Rückläufigkeit von Merkur immer Unruhe. Diese Zeitspanne verlangt nach Langsamkeit und  Innenschau. Viele denken dann, ah, Merkur ist rückläufig, nix  klappt, emails kommen nicht an, wichtige Termine werden verschoben,  Handynetze brechen zusammen.  Jaja, alles große Dramen.  oder?  Wir übersehen dabei, die Möglichkeiten die uns so ein Rückufiger Merkur bietet. 

wir können dabei:

Fehler korrigieren

über Vergangenes reflektieren 

Projekte zu Ende bringen 

Überholtes entsorgen 

Verbesserungsvorschläge machen 

in Klausur gehen 

Wissen vertiefen 

die Ernte einfahren 

zweifeln

Ja, ihr habt richtig gelesen, zweifeln! Das ist ja derzeit ein bisschen aus der Mode gekommen. Viele meinen ja nur sie kennen die einzige und wirkliche Wahrheit. Wer eine andere Sicht hat wird schlichtweg als dumm und naiv bezeichnet (wenn sie sich nett ausdrücken)  Ich hab immer schon eine große Skepsis jenen gegenüber, die meinen alles zu wissen und nur sie kennen die Wahrheit und haben den Durchblick. Wer denkt, er wisse über alles Bescheid, der  hat den Boden der  Realität verloren. Der Mensch ist ein Suchender. Zweifel hält uns gesund.

Natürlich ist ein rückläufiger Merkur eher ungünstig für neue Projekte, es kommt halt alles nur langsam in die Gänge. Wenn es nicht zu vermeiden ist, dann sollte man sich darüber klar sein, dass mit  Hindernissen zu rechnen ist. Achtet ganz besonders auf das Kleingedruckte.  Das betrifft vor allem die Bereiche Kommunikation und  moderne Medien. Bei rückläufigen Merkur bekomme ich ganz oft über FB Kommentare wie diesen: "der Link funktioniert nicht".  Mit Verspätungen bei Bus und Bahn ist ebenfalls zu rechnen. Missverständnisse, Verzögerungen, Abmachungen und Termine die nicht eingehalten werden, all das sind mögliche Nebenwirkungen.   Sichert eure Daten auf dem PC, nicht das auf einmal alles verschwunden ist. Seid ganz besonders vorsichtig und sorgfältig bei online Buchungen und Überweisungen. 

Merkur hat neben den Zwillingen auch in der Jungfrau sein Domizil.  Dort kann er sehr kritisch sein, analytisch bis ins kleinste Detail.  Ordnung kann auch ein tägliches Ritual bringen.  z.b. ein Abendspaziergang um den Kopf frei zu bekommen. Ordnung auf dem Schreibtisch, Ordnung auf dem PC oder die Steuererklärung. Beste Zeit dafür.   In der Jungfrau geht es auch  um Vorsorge im Gesundheitsbereich.  Während der Rückläufigkeit wäre es daher günstig, den jährlichen Durchcheck  beim Arzt zu machen.  

Bis 19. September  habt ihr Zeit, Fehler zu bereinigen, euch neu zu sortieren, auszubessern, zu reinigen und analysieren. Dann erreicht Merkur das Ende seiner Rückwärtsschlaufe und betritt Neuland.  Bevor Merkur rückläufig wird, hat er am 10. August noch ein Date mit Venus und trifft am 26.08. auf die Sonne. Vom 1. - 10. September kommt Merkur auch nochmal kurz zurück ins Zeichen Löwe. Er wendet am 5. September genau auf dem Grad, auf dem auch die Sonnenfinsternis stattfindet. Es wird getan was getan werden muss.  Hach, ich liebe diese Energie!  Nehmt euch ganz bewusst eine Auszeit, ihr werdet  danach so viel klarer sehen!  Ich melde mich zur Sonnenfinsternis in ein paar  Tagen wieder. Der Beitrag ist schon lange fertig und wartet darauf endlich raus zu dürfen.



Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.  Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012