Sonntag, 2. Juli 2017

Wochenhoroskop 03.07. - 09.07.2017


Die destruktiven Kräfte der Vorwoche lassen nun allmählich nach. Wobei die Mars Spannungen zu Pluto und Uranus uns den Juli über begleiten werden. Vorsicht! Machtspielchen! Merkur bildet,  bevor er  das Zeichen wechselt, noch ein Quadrat mit Uranus. Da schwingt Unruhe und Nervosität mit, aber auch geniale Geistesblitze.  Im Löwe dann stehend geht er ein Sextil mit Venus ein, die sich auch ein neues Outfit angelegt hat. Immer einen frechen Spruch auf Lager! Diese Konstellation bringt uns viele schöne Gedanken und einen bunten Strauß an neuen Einfällen und Ideen. Der Sonntag  wird dann zum Vollmondtag. Wie immer, seit nun mehr fast fünf Jahren, gibts dazu einen eigenen Beitrag. Als ich damals damit anfing, gab es nur wenige, die das auch machten. Mittlerweile gibts zig Astro und Mond "Experten". Lustig, dass bei mir die Seitenaufrufe immer kurz davor zu meinen alten Beiträgen steigen und ich dann so einiges von mir woanders wieder finde. Ein großes Kompliment für mich, ich muss echt gut sein ;-)


Ich will doch nur spielen!

Venus in den Zwillingen ab 5. Juli

Bis zum 31.07. wird Venus nun bei den Zwillingen verweilen. Sie zeigt sich dort  von ihrer heitern, lockeren und verspielten Seite. "Ich will doch nur spielen" singt sie dabei und tänzelt vergnügt von einer Hochzeit zur nächsten. Zwillings-Venus ist wie ein bunter Schmetterling, flatterhaft und doch so liebenswürdig. Alle Zwillingsgeborenen haben nun eine ganz besondere Ausstrahlung, Liebesgöttin Venus schenkt ihnen magische Anziehungskraft.
Nach Sonne und Mond, ist sie das hellste Gestirn am Firmament. Venus, in der klassischen Astrologie das "Kleine Glück" genannt, im Zeichen Zwillinge trägt sie ein schillernd, buntes Kleid. Sie liebt den Flirt und sieht die Liebe von der spielerischen Seite. Der Sinn steht ihr nach Abwechslung, Vergnügen und Leichtigkeit. Uns fällt es nun besonders leicht mit anderen ins Gespräch zu kommen. Zwillings Venus, mit ihrem Erlebnishunger und ihrer Neugier sucht den Zwischenmenschlichen Kontakt. Allerdings legt sie sich ungern fest, Entscheidungen in Liebesdingen werden auf später verschoben. Das Zeichen Zwillinge wird dem Element Luft zugeordnet, farblich gesehen kommt mir hier blau in den Sinn. Bleib mir in zärtlicher blauer Erinnerung, gesteht die Zwillings Venus charmant,. Sie liebt das Wortspiel und ihr wisst, sie meint das Vergissmeinnicht. Hier haben wir dann auch Zeichenherrscher Merkur mit eingebunden. Aber eigentlich lässt sie sich ja schwer festlegen, von daher entsprechen alle bunten Wiesenblumen ihrem fröhlichen Naturell. Glockenblumen, Margeriten, Mohn und Kornblume, Johanniskraut (wegen der Nerven, die dem Zwilling zugeordnet werden). Und alle Gräser, die mit ihrer Beweglichkeit die Flexibilität des Zwillings unterstreichen. 


Große Reden schwingen  
Merkur in Löwe ab 6. Juli 
Kreativ und ausdrucksstark zeigt er sich hier, der  Löwe Merkur denkt und plant im großen Stil, die Details übernimmt dann der Jungfrau Merkur. Es fällt uns nun leicht, andere zu motivieren und von unseren Ideen zu überzeugen. Manchmal neigt er "etwas" zur Theatralik. Im Löwen bringt Merkur eine gewisse Attitude mit, aber genau die brauchen wir jetzt auch. Selbstvertrauen und Courage.

Erwarte nicht zu viel!

Krebs Sonne und Fische Neptun verbinden sich ebenfalls am Donnerstag  zu einem harmonischen Trigon. Dieser einfühlsame Aspekt lässt uns meditativ nach innen blicken, dennoch spüren wir jede noch so kleine Unstimmigkeit in der Außenwelt. Unsere Antennen sind nämlich besonders feinfühlig unter Sonne/Neptun. Wir schwingen fast schon in einer höheren Sphäre. Auch ist unsere Hilfsbereitschaft stärker wie an so manch anderen Tagen, feinfühlig nehmen wir die Bedürfnisse unserer Umwelt war. Spirituell, medial, wir fühlen uns getragen, ein Schutzengel Aspekt! Gleichzeitig legt sich aber Jupiter quer, das heißt ins Quadrat zur Sonne. Erwartet daher nicht zu viel!

Sei Flexibel!

Der Steinbock-Vollmond bevorzugt Struktur und will das Beste was das Leben zu bieten hat.  Um  dieses Ziel zu erreichen, wird hart dafür gearbeitet.  Dazu muss er sich immer noch mit mit Pluto und Uranus arrangieren.  Also während das Verlangen nach Struktur und Ordnung im Vordergrund steht muss man zu einem gewissen Grad eben auch flexibel bleiben. Organisiert und plant, aber erwartet das unerwartete und seid bereit zur Anpassung bei plötzlichen, unerwarteten Änderungen. Vielleicht haben ja Merkur und Venus eine gute Idee. Die Konstellationen der Woche kurz zusammengefasst:

Wenns nicht so läuft wie geplant, streu Glitzer drüber!  

Im Wochenhoroskop Ende Mai hatte ich folgendes geschrieben "die nonverbale Kommunikation .../. .. Auch wenn man nichts sagt, kann man damit sehr viel ausdrücken"  und "es wird nicht auf Diplomatie gesetzt".  Was sich dann beim G7 Gipfel in Süditalien mehr als deutlich zeigte.  Gesichtsausdrücke die mehr als tausend Worte sagten, ein Trumpelstilzchen das sich benimmt wie der größte Rüpel auf dem Pausenhof der Grundschule.  Zum Vollmondwochenende haben wir nun das große "Klassentreffen"  der G20.  Wo beim G7 viele mit ihren Gesten (Macron wie er Trump stehen ließ und Merkel erstmal freundlich begrüsste usw.) ihren Unmut zum Ausdruck brachten, kann es nun gut sein, dass so manchem der Kragen platzen wird. Mit Pluto auf der Vollmondachse ist nicht gut Kirschen essen. Ich erwarte den ein oder anderen emotionalen Ausbruch. 

Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link;
Herzlichen Dank!
Bildquelle: (co) Karin Mayer
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden!

Kommentare:

  1. Liebe Fee
    zwei Daumen hoch, top. Wie immer sehr gut geschrieben, deine deutliche Sprache gefällt mir immer sehr gut und das du es auf den Punkt bringst,ohne Umschweife.
    Danke dir sehr für das Wochenhoroskop und die viele Arbeit die du dir immer damit machst, es passt eigentlich immer.
    Ganz liebe Grüße und bleib gesund
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank liebe Anne. Ich bin immer wieder dankbar für deine Worte.Du gibst mir Anregungen und Inspiration und tiefe Verbundenheit, obwohl wir uns nicht kennen. Das mein ich genauso. :-)
    ich wollte dir schon die ganze Zeit auf deinen Kommentar zum Neumond antworten. Doch ich fand keine Worte... und dann fand mich vorgestern eine Feder. Und ich hab an dich und deine Nichte gedacht.
    Alles Liebe von Herzen
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank liebe Fee! Ich freue mich jeweils auf deine Beiträge, und lese sie immer. Ich fühle mich dann immer gut vorbereitet und verstanden.Man nimmt dann nicht alles im Leben -so persönlich. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012