Sonntag, 11. Juni 2017

Wochenhoroskop 12.06. - 18.06.2017



Zwillings Sonne und  Merkur in Opposition zum Saturn (18.06.), Merkur  im Quadrat mit Neptun (14.06) und im Trigon zu Jupiter (13.06.). 
"Versprich mir nichts, was du eh nicht halten kannst" 


Der Star der Woche ist Merkur, um den dreht sich fast alles. Da steht er nun, der "arme Kerl" möcht ich fast sagen, und ist so klug als wie zuvor. Unsere Wünsche (Neptun) und Hoffnungen (Jupiter) werden von der Realität (Saturn) geprüft. Was können wir verwirklichen? Die Veränderliche Energie der Zwillinge steht ja eigentlich dafür, Neues auf den Weg zu bringen. Sonne und Merkur sind da auch ganz in ihrem Element. Saturn ist hier der Bremsklotz, der Stolperstein. Verwirrung und Unsicherheit (Neptun) macht sich breit, Jupiter hält die Lupe drauf und vergrößert alles noch. Die Menschen wollen jedoch klare Antworten in diesen verwirrenden Zeiten.

 Merkur  Trigon Jupiter
"Never give up"
Merkur und Jupiter im harmonischen Aspekt schenken uns bei allem was ist eine große Portion Optimismus.  Das Glas ist voll  groß!

 Merkur Quadrat Neptun 
"Das Blaue vom Himmel"
Vielleicht ist da aber gar kein Glas?  Neptun kann uns    täuschen und beeinflusbar machen. Leicht verschwommen unsere Wahrnehmung, da fällt es uns echt schwer uns zu konzentrieren Schwammig (Neptun)  fühlt sich das alles an. Nix is Gewiss und nicht mal das wissen wir sicher. Das einzig beständige in dieser Welt ist der Wandel und die Veränderung. Lügen und bewusste Täuschungen, Illusionen, wem kann man denn eigentlich noch glauben, fragt sich nicht nur der Merkur in den Zwillingen. Dir?Mir? Wenn da ein Glas ist, dann  schenk noch mal nach!
 Merkur Opposition  Saturn 
 "Auf der Leitung stehen" 
Merkur und Saturn im Spannungsaspekt, das ist auch die sprichwörtliche lange Leitung auf der man steht.  Blackout, Denkblockade, kein Grund gleich in Pessimismus zu verfallen.  Knallharter Faktencheck ist manchmal einfach auch notwendig, Lasst euch aber   bloß kein Schuldgefühl einreden. Jeder ist für sein denken und handeln selbst verantwortlich.Saturn macht aus dem leichtfüßigen Zwillingsmerkur der als Schnelldenker bekannt ist, eine Spaßbreme, der mit seinen trüben Gedanken die Stimmung dämpft. Wie eine dunkle Wolke, die sich vor die Sonne schiebt. Das Glas ist halbleer!

 Sonne Opposition Saturn (15.06.)
 "Steht zu euren Worten und bewahrt Rückgrat auch wenns hier und da a weng zwickt."
Haltung beawahren! Mit Saturn im Rücken ist das für die sonst so luftig-leichte  Zwillingssonne nicht ganz so einfach. Dunkle Wolken trüben ihr strahlen. Wir fühlen uns unsicher, ja sogar schüchtern und gehemmt.Man steht sich irgendwie selbst im Weg. Vielleicht schaffen wir es ja mit dem Mekur Jupiter Trigon der letzten Tage, uns auf das Positive zu konzentrieren.

Sonne Sextil Uranus (18.06.)
"Mut zur Veränderung"  
Frischer Wind kommt auf. Uranus schiebt die dunklen Wolken zur Seite. Diese anregende Verbindung von Sonne und Uranus bringt uns  neue Ideen und Pläne. Wenigstens einen sollten wir auch verwirklichen ;-)   Es tut sich was, es bewegt sich was. Rechnet mit überraschenden Besuchen.
Was für eine Woche, was für eine Zeit!

Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.  Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012