Sonntag, 2. April 2017

Wochenhoroskop 03.04. - 09.04.2017

                                                                                      



 Am  Donnerstag (06.04.)  wird  Saturn rückläufig.  Diese  Phase dauert  ca. 4,5 Monate pro Jahr. Ab   25.08.2017 gehts dann wieder vorwärts. Erst Anfang Dezember  ist Saturn dann wieder dort, wo er vor seiner Rückläufigkeit war. Saturn im Rückwärtsgang da kommt bei manchen schon wenn sie nur davon hören, die Angst hoch. Ganz so schlimm ist es aber nicht.  Rückläufiger  Saturn bringt Ordnung ins Innenleben damit wir auch wieder Kraft daraus  schöpfen können.  Natürlich können dabei alte Ängste wieder hochkommen, Schuldgefühle oder Komplexe die man versucht hat zu verdrängen. Auslöser für Saturnthemen sind meist Situationen wo wir selbst an unsere Grenzen kommen. Saturn fordert uns auf, Verantwortung zu übernehmen und nicht die Schuld bei anderen zu suchen.

Wir wollen in den nächsten Level, müssen aber erst noch unsere "Hausaufgaben" fertig machen.  Schenken tut einem Saturn nix. Harte Arbeit belohnt er dafür umso mehr. Wir sehen klarer, was ist machbar was ist unrealistisch?! Dadurch erlangen wir   innere Stabilität, was dazu führen kann, dass  Probleme sich auflösen.  Welche Bereiche da bei jedem einzelnen angesprochen sind, liest sich daraus, in welchem Radix Haus der Saturn Transit stattfindet, es sind die Gradbereiche 27° bis 21° Schütze. Wer das selbst nicht kann, dafür gibts ja uns Astrologen und Astrologische Beratungen.
Im Schützen kann das mundan gesehen bedeuten,  dass in den Bereichen Glauben und Religion, aber auch Bildung, Reisen (hier ganz besonders das Thema Grenzen und Grenzkontrollen )  einiges in Ordnung gebracht werden sollte. In meinem Beitrag vom Dezember 2014 !  hatte ich bereits über die Grenzkontrollen geschrieben, die jetzt tatsächlich wieder Realität für uns in Europa wurden. Saturn im Schützen prüft unsere Toleranz. Rückläufig gibt er uns nochmal etwas Zeit um über bestimmte Themen nachzudenken.  Fragen die nun auftauchen könnten zum Beispiel sein:
Woran glaube (Schütze) ich wirklich (Saturn)? Warum macht Fremdes (Schütze-Jupiter) mir so Angst (Saturn)?Was fehlt (Saturn) mir zum glücklich (Schütze)  sein? 

Saturn Quadrat Venus (08.04)  
Beide rückläufig! Allein das Saturn beteiligt ist, lässt bei den meisten schon keine Freudentänze aufkommen. Ja, ja, Saturn ist immer mit harter Arbeit verbunden. Im Quadrat mit der Venus lässt uns das einen Schlussstrich unter alte Beziehungen ziehen. Unter dieser Konstellationen bekommen wir nochmal die Möglichkeit Beziehungen jeglicher Art zu prüfen. Quadrate sind unbequem, sie bringen aber auch das Potenzial etwas zu verändern. Ihr fühlt euch vielleicht einsam, verunsichert, ängstlich. Bedenkt dabei aber, dass wäre ja nicht so, wenn zuvor alles gut gelaufen wäre. Saturn weißt uns auf die Stellen hin, die brüchig sind. Steine müssen aus dem Weg genommen werden, dann läuft es sich auch wieder deutlich leichter.





Sonne Opposition Jupiter (07.04)
Sonne Quadrat Pluto (09.04.) 
Die Widder Sonne ist ja jetzt nicht gerade bekannt für ihre zurückhaltende, sanfte Art.  Jetzt bekommt sie auch noch diese Spannungsgeladenen Aspekten von Jupiter und Pluto. Der Widder will sich entfalten, will sich durchsetzen, wenns sein muss scheut er da auch nicht zurück die Ellbogen zu benutzen. Unbedacht, impulsiv, ungeduldig, rücksichtslos. 
In Kombination mit dem Venus/Saturn Quadrat sehe ich in dieser Woche vor allem Themen wo es darum geht: Wie fair ist unsere Welt? Wie steht es mit der Sozialen Gerechtigkeit in einer Gesellschaft wo jeder der Erste sein will. "Amerika first
Was bist du bereit zu geben?  





Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer /Ost-West-Friedenskirche München
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Kommentare:

  1. Liebe Fee
    wahre Worte sehr gut geschrieben. Die Bilder mit der Kirche sehr gut gewählt.
    Ansichten, Einsichten, Überzeugungen und ob und wie man dafür einsteht.
    Und das man das lernen kann.
    Ganz liebe Grüße Anne und eine tolle Restwoche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke liebe Anne!
      die Bilder hab ich diesmal ganz unbewusst gewählt, ich wollt was frühlingshaftes. jetzt wo du schreibst, mit rückläufigen Saturn im Schützen..die Bilder sind von der Ost-West-Friedenskirche. Ein russicher Einwanderer hat sie nach dem Krieg hier erbaut. ich hab darüber auch einen Beitrag, du findest ihn in der Spalte über Kraftorte.
      du hast mir jetzt was zum nachdenken geschenkt....danke <3
      aah, und immer der Intuition nachgehen und vertrauen :-)))

      Löschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012