Sonntag, 30. April 2017

Wochenhoroskop 01.05. - 07.05.2017





In der Nacht zum 1. Mai verbinden sich Mond und Neptun.  Diese Konstellation macht uns sehr sensibel und empfänglich. Sie  lässt uns reisen in die Anderswelt, in dieser besonderen Nacht der Magie. Feiern wir mit den Gestirnen die wiedererwachte Lebensfreude in voller Lust und Blüte! Spüren, riechen, fühlen, sehen, schmecken, hören und auch ahnen, ein Fest der Sinne! Mehr zu Beltane - dem keltischen Fruchtbarkeitsfest, das viele auch erst zum Vollmond im Skorpion feiern, hab ich hier für euch:

Am Dienstag Morgen wechselt der Mond dann für die nächsten 2 Tage  ins Zeichen Löwe. Es geht also noch ein bisserl weiter mit dem Tanz in den Mai. Für den Löwemond ist die ganze Welt eine große Bühne und er ist der Hauptdarsteller. Löwemond ist Lebenslust! Beschwingt und leicht fühlen wir uns an solchen Tagen, man will singen, tanzen, lachen.  Der Löwemond bringt unsere spielerische, kreative Seite zum schwingen. Merkur blickt wieder nach vorne! Am Mittwoch  wird Merkur wieder direktläufig, die Tage drumherum sind meist jene an denen nichts  läuft wie es  sollte. Nervöse Anspannung liegt in der Luft.  Rechnet mit Ausfällen und Verspätungen. Am besten einen Zeitpuffer mit einplanen wenn man länger unterwegs ist.

Mars in den Zwillingen legt sich am Donnerstag mit Lilith im Schützen an. Da wird schnell ein Geschlechter Thema draus. Der Zwillings Mars kann dabei ziemlich schussfreudig sein. Seine Waffe ist dabei oft das Wort, eine  Schnellschusswaffe aus der es nur so heraus knallt. Das kann eine hitzige aggressive Stimmung bringen, die sich hoffentlich /vermutlich verbal entladen wird. Personen die Planeten in den Gradbereichen 6 - 10 Grad Schütze/Zwillinge haben, sollten schon mal in Deckung gehen. 

Ebenfalls am Donnerstag wechselt der Mond dann für die nächsten 2 1/2 Tage in die fleißige, aber auch oft kritische Jungfrau. Na gut, sei es drum, dann widmen wir uns halt mal wieder den Alltagspflichten. Man ist ja recht produktiv und gesundheitsbewusst unter diesem Mond und der Staub gehört ja doch auch mal wieder gewischt. Eine Hausarbeit, die mir an anderen Tagen mehr als schwer fällt. I mogs ned ;-)  Mit dem Jungfrau Mond gehts mir aber doch relativ leicht von der Hand.  Freitag Mittag könnten wir etwas nervös und überempfindlich sein, mit der Mond/Neptun Opposition und zusätzlich der fast noch stehende Merkur. 
Sonne im Sextil zu Neptun - ein ganz zauberhafter Aspekt -  begleitet uns durch die erste Mai Woche. Romantisch, verspielt, regnet es Inspirationen. Es fällt uns nun leichter, sich in andere hinein zufühlen. Diese harmonische Verbindung lässt uns ganz stark auf die innere Stimme hören. Und wer weiß, vielleicht lassen sich so auch so manche Wunder (Neptun)  bewirken (Stier Sonne). Dieser Aspekt vom Stier in die Fische verbreitet eine chillige, leicht verträumte Stimmung die zum ausruhen einlädt. 

Plant diese Woche für alles ein bisschen länger ein, oder noch besser, plant gar nicht. Lasst euch treiben, horcht hinein in euch, spürt euch. Eine sinnliche Woche wünsch ich uns allen!

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wochenhoroskop 08.05. - 14.05.2017


Am Dienstag bilden Stier Sonne und Pluto im Steinbock ein erdiges Trigon. Das gibt uns Power, das gibt uns Energie. Ihr wollt was wirklich Großes leisten? Dann fangt heute damit an! Ganz solide, Stein auf Stein.
Der Vollmond im Skorpion  bringt uns am Mittwoch eine verschwenderische, genießerische Energie voller Sinnlichkeit und Leidenschaft. Mehr zu diesem sinnlich, lust - vollen - Mond gibts in einem eigenen Beitrag.
Begleitet wird der Vollmond von 2 wichtigen Konstellationen. Denn ebenfalls am Mittwoch trifft Merkur  erneut auf Uranus! Merkur war im April rückläufig und trifft nun zum drittenmal innerhalb kurzer Zeit auf Uranus.  Das erste Treffen hatten beide am 26. März. Genau zu dem Zeitpunkt als in Berlin diese 100kg Goldmünze geklaut wurde. Jupiter stand damals in Opposition, da musste es halt ganz was Großes sein. Merkur, der auch der Gott der Diebe ist, wird in Verbindung mit dem geschickten Uranus zum Meisterdieb.  Interessant ist nun, dass die Venus (nun wieder direktläufig) genau wie Merkur/Uranus  auf den gleichen Gradbereichen wie  Ende März steht. Venus ging ja rückläufig nochmal in die Fische (dort wo sich alles auflöst) zurück.  Ist das ein Hinweis?  Ist die riesige Münze längst eingeschmolzen? Merkur nun wieder direktläufig erneut in Konjunktion mit Uranus, da sprudelt es nur so aus uns heraus. Eine hektische Zeit, die uns aber auch neue Erkenntnisse bringt. Unsere Gedanken werfen den Turbo an. So manches Mundwerk schießt aber auch übers Ziel hinaus und so können unüberlegte Äusserungen für viel Unruhe sorgen.

Donnerstag
Ein Schlag ins Wasser - Mars Quadrat Neptun
Neptun bringt Mars  ganz schön durcheinander, was wollen wir eigentlich und wo solls hingehen? Irgendwie scheinen wir ziellos zu treiben und sind dadurch auch sehr verführbar. Wir sollten uns von Drogen und Alkohol fernhalten. Kraftlos und Antriebslos. Erkältungen, Grippewellen und auch chemische Substanzen finden wir unter diesem Aspekt. Auch eine Mars - Neptun Thematik sind Randgruppen und Flüchtlinge. Anderen die Schuld geben wenns nicht so läuft. Man fühlt sich schnell hilflos und als Opfer. Mars - Neptun kann auch für viel Wasser, Überschwemmungen und Flut stehen. Kommt da wieder was auf uns zu...
Die Stimme der Vernunft - Merkur Trigon Saturn
Auch dieser Aspekt wir nun zum drittenmal innerhalb kurzer Zeit exakt. Mit Ausdauer und Beharrlichkeit sind nun große Erfolge möglich! Sehr guter Zeitpunkt um Pläne die von Dauer sein sollen, zu schmieden. Alles was jetzt festgemacht wird, hat Bestand. Ein klarer Verstand lässt  Konstruktive Gespräche zu. Für diejenigen die gerade Prüfungen schreiben:  Große Lernbereitschaft durch Konzentration und Ausdauer! Sehr günstig für alle Schüler!

Wer gern tiefer eintauchen möchte in das Thema Mondknoten, dem kann ich Howard Sasportas  "Die Mondknotenachse"   und Jan Spiller "Astrologie und Seele" ans Herz legen. Beide Bücher sind für mich etwas ganz besonders.   Eine feine Woche wünsch ich euch!  
 




Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer / Der Maibaum auf der Fraueninsel im Chiemsee
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

1 Kommentar:

  1. Hallo Fee.
    Heute an UNSEREM Tag in UNSERER (Wünsche)NACHT, da möchte ich Dir die besten Grüße und gute Wünsche schicken. Wie Du weißt, sollten wir ruhig mal ein bischen hochstapeln. Das Leben sucht sich sowieso dann Das heraus, was für uns richtig und gut ist.
    Auf einen guten Flug (vielleicht begnen wir uns ja) und lande bitte wieder recht sanft - das wünscht Dir aus ganzem Herzen die elke

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012