Sonntag, 12. März 2017

Wochenhoroskop 13.03. - 19.03.2017


Merkur dreht auf! Seit Wochenbeginn nun im Widder sind wir kaum zu bremsen. Was dazu führen kann, dass wir uns über andere hinwegsetzen wollen und keine Grenzen respektieren.  Mars, der im Stier recht praktisch veranlagt ist, schaut behaarlich darauf, dass ihm niemand ins Gehege kommt und verteidigt sein Revier. Meins, meins, meins, wie die Möwen bei Nemo. Saturn fordert uns zur Vernunft auf.Wer wird sich denn da wegen ein bisserl mehr oder weniger gleich streiten? Der Meinung ist auch Venus, die am Wochenende versöhnliche Impulse sendet.

Merkur wechselt in den Widder "let´s get loud"
Der Ton wird schärfer. Merkur betritt am 13.03.17  das feurige Zeichen Widder. Nur bis zum 31. März  wird er dort sein Da hats aber einer eilig, typisch Widder ;-) Die Art und Weise wie wir kommunizieren wird nun deutlich lauter und teilweise auch härter. Der Widder Merkur hat Freude am diskutieren, lange überlegt er bei seiner Wortwohl allerdings nicht. Schlagfertig haut er so manches raus, offen und ehrlich. Dabei kann es schon auch den ein oder anderen verbalen Rundumschlag geben. Besser wir nehmen in diesen Tagen nicht alles zu persönlich. Der Widder Merkur setzt Worte schon mal als Waffe ein und geht keiner Konfrontation aus dem Weg. 

Mittwoch bis Freitag steht der Mond im Zeichen Skorpion und die Sonne bildet ein Quadrat zu Saturn. Die verträumte Fischesonne, die sieht das Leben schon mal gern als Wunschkonzert. Saturn mahnt uns dabei, die Realität nicht aus den Augen zu verlieren, nicht krampfhaft positiv denken, wie es in esoterischen Kreisen oft verbreitet ist. In schweren Zeiten dennoch Hoffnung und Zuversicht zu haben, darauf vertrauen, dass nichts kommt, was nicht zu bewältigen ist. Das ist es, was Saturn im Quadrat zur Sonne uns lehrt.


Am Wochenende verbinden sich Geist (Merkur) und Schönheit (Venus). Bei einer Konjunktion verschmelzen die einzelnen Energien beider Planeten zu einer gemeinsamen neuen Energie. Im feurigen Element Widder klettert das Stimmungsbarometer rasch hoch. Das wird vom Mond im Schützen auch gern unterstützt. Die Liebhaber solch überschäumender Stimmung geben wohl nochmal richtig Gas. Die anderen achten vielleicht ein bisserl drauf, nicht überrumpelt zu werden. 

Die kosmische Bandbreite reicht von heftigen Flirts, erotischen Abenteuern, geselligen Beisammensein und außergewönlichen Events bis hin zu bemerkenswerten Kunstgenuss, Glaubensdiskussionen,  "Um den Finger wickeln", Reisepläne, Mega-Deals in Finanzerverhandlungen und großen Versprechungen. Man spricht gern und viel miteinander, wenn Venus und Merkur Hand in Hand gehen. Mit dieser feurigen Qualität sind wir offen und  enthusiastisch und wollen möglichst viel erleben. Have Fun and  a very nice  Weekend euch allen!
Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer / Englischer Garten in München / Mrz 2017
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    vielen Dank für Deine Veröffentlichungen, augenzwinkernde Kommentare - you made my Day!
    Alles Liebe
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Fee
    also irgend wie fühle ich mich direkt persönlich wieder mal angesprochen, wohl eher ertappt. Diese Woche scheint demnach nach Mass geschneidert zu sein,( mit Augenzwinkern ) danke dafür. Einfach very nice.
    GAnz liebe Grüße Anne und auch dir eine tolle Woche

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012