Sonntag, 25. September 2016

Wochenhoroskop 26.09. - 02.10.2016


In wie weit konntet ihr euch von inneren Zwängen (rückläufiger Pluto) befreien? 
Nach gut fünf Monaten wird Pluto am Montag wieder direktläufig. Pluto, der Planet des Stirb und Werde, der Transformation und tiefgreifenden Veränderung geht nun wieder vorwärts  durchs Steinbock Zeichen. Gerade diejenigen, die dort persönliche Planeten haben, auch Länder oder Firmen, die kommen diesen plutonischen Prozessen derzeit nicht aus. Das sind jene Geschehnisse, die einfach unumkehrbar sind. Auf 15 ° Grad steht Pluto und berührt hier all jene Sonnen, die um den 06.01. geboren sind.  Direkt betroffen sind aber auch die Geburtstage um den 06.04., 06.07. und 06.10. 
Plutos Stillstand kann enormen Druck bewirken. 

Himmel und Hölle liegen manchmal ganz nah beieinander. Eine ausgesprochene glücksversprechende Konstellation haben wir mit der Verbindung von Sonne und Jupiter nämlich auch am 26.09.2016, und zwar   im Zeichen Waage. Ob beruflich oder privat, partnerschaftliche Beziehungen stehen jetzt unter einem "Glücksstern". Unter diesem Aspekt wird auch unser Gerechtigkeitssinn sehr stark ausgeprägt sein. Der kommende Neumond greift diese Thematik dann auch auf. Ein Monat der Beziehungen und Fairness im Mittelpunkt hat.

Am Dienstag wechselt Mars dann  in den Steinbock wo er Mitte Oktober dann auf Pluto trifft. Die Fronten (Mars) werden härter (Steinbock). Der "Marathonläufer" wie ich ihn gern nenne, zuverlässig und zäh, ehrgeizig, diszipliniert, gnadenlos zu sich aber auch zu  anderen. Entschlüsse die in dieser Zeit gefällt werden, sind wohl bedacht, doch auch  unwiderruflich und werden gegen jeden Widerstand durchgesetzt. 

Am Wochenende haben wir dann Neumond in der Waage, in Konjunktion mit Jupiter.  Sonne, Mond und Jupiter befinden sich im dritten Haus im Neumondhoroskop.  Was auf neue, diplomatischere Wege deuten kann. Wie zur Sonne Jupiter Konjunktion schon beschrieben, setzt dieser Neumond Beziehungen und Fairplay in den Fokus.   Mehr zum Neumond wie immer in einem extra Beitrag.  
  
Es gibt keine gute oder schlechte Sternenkonstellation.  Es  sind Herausforderungen, die wir annehmen können, an denen wir wachsen und uns weiterentwickeln können.  Astrologie soll niemanden  Angst machen.  Macht das Beste draus!  

 
Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden!  

1 Kommentar:

  1. Liebe Fee,
    am Wochenende brauche ich Diplomatie, denn die ganze Familie trifft aufeinander...wir feiern die Silberhochzeit nach. Dank deiner Erklärungen, könnte alles gut verlaufen. Dank´dir <3

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012