Sonntag, 18. September 2016

Wochenhoroskop 19.09. - 25.09.2016

Sehr sinnliche und intensive Tage erwarten uns. Während Merkur die Richtung ändert um dann wieder vorwärts zu gehen, trifft er sich gleich zweimal mit Pluto. Venus begibt sich  direkt in Plutos Reich und was macht die Sonne? sie lacht uns voller Fülle und Sinnesfreude für die nächsten 4 Wochen aus der Waage entgegen.   

 
Mein Astrologischer Blick in die Woche: 

Montag und Dienstag
Mit Mond im Stier und Venus im Sextil zum Mars  wollen wir genießen, sinnlich und auch leidenschaftlich.  Der Mond liebt dieses Zeichen, gibt es ihm doch emotionale Stabilität und Sicherheit. Der Mond symbolisiert unsere Gefühlswelt, Familie, Heimat, das weibliche Prinzip. Das Zeichen Stier Materielles, Greifbares, Werte, Sicherheit, Abgrenzung, tief verbunden mit Mutter Erde.  Falls eure Gefühlswelt etwas verrutscht ist, können wir uns mit der Stiermondenergie gut erden. Lehnt euch an einen Baum, spürt ihn, fühlt ihn. Schaut wie tief seine Wurzeln gehen. Da holt er sich seine Kraft, seine Nährstoffe und Mineralien. So geerdet gehen wir voller Vertrauen unseren Aufgaben nach. So lassen sich dann auch gut finanzielle Angelegenheiten regeln, Steuer, Bankgeschichten, Versicherungsanliegen usw. Wir genießen aber auch gern unterm Stiermond. Auch unsere Haustiere  genießen es, wenn wir sie verwöhnen! Eine herrliche Massage, ein Besuch in der Sauna,  mit dem Stiermond nehmen wir die wohltuenden Energien besonders gut auf. Gönnt euch was!Zur Guten Nacht schenkt uns der Mond noch ein Sextil mit Neptun, wir tauchen ein ins Reich der Phantasie.

Mittwoch bis Freitag 
Am Mittwoch Morgen wird vielleicht so mancher einen Clown frühstücken ;-)  Der Mond wechselt nämlich in die quirlig, quasselnden Zwillinge. Sehr aufgeweckt, sind diese Tage. Das  Trigon von Merkur und Pluto wird diese Woche zweimal exakt, am Mittwoch mit dem rückläufigen, am Freitag dann mit dem direktläufigen Merkur. Dieser Aspekt schenkt uns  die Gabe andere ganz leicht von unseren Ideen  zu begeistern und zu überzeugen. Ab Donnerstag ist Merkur dann auch wieder direktläufig. Das harmonische Trigon  begünstigt Entscheidungen.  Vielleicht habt ihr beimckläufigen Merkur in der Jungfrau über einiges nachgedacht, der geht da ja sehr gründlich und pragmatisch vor.  Ganz realistisch lassen sich die Dinge nun einschätzen, was ist machbar, was nicht.  Aus Alt mach Neu fällt mir dazu grad ein. Genau das ist es.   Jetzt kann man echt Großes bewirken.  
 
Am Donnerstag, 22.09.2016 wechselt die Sonne in das Zeichen Waage. Für einen kurzen Augenblick ist alles im Gleichgewicht, bevor dann die Nächte wieder länger werden.  Das Motto der Waage: "ich gleiche aus".  Die Natur zeigt sich uns noch mal in einer herrlich bunten Vielfalt. Die Themen sind: Harmonie, Schönheit und Gerechtigkeit. Bald wird die Sonne auf Jupiter treffen. 

Freitag
Venus in Skorpion "ganz oder gar nicht" lautet ihr Motto.  Sinnlich, intensiv   und geheimnisvoll so zeigt sich Venus im Skorpion. Das Schönste (Venus)  was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle (Skorpion), sagte einst Einstein. Für eine Skorpion Venus gilt: Alles oder Nichts. Tiefe Leidenschaft und eine magnetische Anziehungskraft, besitzen Menschen mit dieser Venus Stellung. Es geht eine gewisse Magie von ihnen aus, ein Liebeszauber, der einen nicht loslässt.  Violette Orchideen oder eine Amaryllis in leidenschaftlichen Rot, das ist Venus im Skorpion. Beide Blumen sind symbolisch auch eindeutig der Sexualität zugeordnet. Venus in Verbindung mit dieser plutonischen Energie spricht ihre Wünsche offen aus. Für die Liebe würde sie alles opfern, wenn sie das Gefühl hat, dass das Objekt der Begierde ihre Zuneigung wert ist. Hier finden wir die ganz großen Emotionen, Leidenschaft ohne Tabus. Auch in uns erwacht nun die Sinneslust & Leidenschaft. Wird diese Skorpion Venus aber enttäuscht, dann wird aus Liebe ganz tiefer Hass. Hat man einmal ihre Liebe verspielt, wird man nie mehr etwas anderes von ihr zu sehen bekommen als die kalte Schulter. Die Schattenthematik finden wir in Machtspielen, Besitzansprüchen,  Abhängigkeiten, auch Verstrickungen, oft auf sexueller Ebene.

Wochenende
Vielleicht habt ihr einen Familienbesuch geplant? Mit dem Krebsmond da verwöhnen wir gerne unsere Liebsten. Da der Mond abnehmend ist, darf man ruhig zugreifen.  Am Sonntag haben wir bis zum Nachmittagskaffee Mondpause. Ich weiß was ich da tu, ich machs wie der Mond, ich bleib im Bett! Ein schönes Wochenende zum entspannen und der Seele was Gutes zu tun.




Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Fee
    was den Skorpion in der Venus angeht
    du triffst es zu 100 % , muss mich dazu bekennen;
    und schön wenn sich diese Woche entwas entspannter gestalten lässt.
    Deine Bilder sind inspirierend , wunderschön auch hier fühle ich mich wieder persönlich angesprochen.
    Sehr schön formuliert und geschrieben.
    Danke dir, denn bei mir hat sich etwas verändert, zum Positiven.
    Wünsche dir eine sehr schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße A.

    AntwortenLöschen
  2. bin gespannt, hab mich 2x Pluto mässig verliebt, bin gespannt wie es weitergeht?! Und wie ich mich entscheide, welcher Pluto es sein wird und überhaupt!

    AntwortenLöschen
  3. Ja! hab mich 2x plutomässig verliebt,bin gespannt,wie und ob ich mich entscheide, wird jedenfalls eine anregende und sinnliche Woche, ich hoffe mit gutem Ausklang,auch für Euch!Anja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Fee,
    morgen haben wir Silberhochzeit und wir gönnen uns ein tolles Hotel mit Candlelight-Dinner am Strand. Du hast es ja vorher gesehen ;) Es wird garantiert kuschelig, sinnlich und sehr verliebt. Ich bin schon aufgeregt. Dir eine schöne Woche und auch ein bissel Sinnlichkeit
    Gruß das Zähnchen

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012