Sonntag, 24. Juli 2016

Wochenhoroskop 25.07. - 31.07.2016




Die schreckliche Tat in München,  10 Minuten von uns entfernt, hat mich sehr mitgenommen. Ich tu mich immer noch schwer, Worte zu finden.

Das  Wochenhoroskop  war schon seit Wochen vorbereitet und geht so online.  

 

Mit dem Widder Mond gehts gleich voller Power in die neue Woche, im Trigon mit Saturn lässt er uns am Vormittag pflichtbewusst unsere gesteckten Ziele erarbeiten. Am Abend  wirds mit dem Quadrat zu Pluto (emotional aufwühlend) und dem Trigon zur Venus (heiter weiter) wahrscheinlich  etwas später. Der eine kann so nicht einschlafen, der andere will noch nicht. 
Am Dienstag trifft dann der Widder Mond auf Uranus, das fühlt sich immer ein bisserl so wie der Griff in die Steckdose an. Blitzartig können sich die Energien entladen. Passt auf euch auf! Ruhiger und gemütlicher wirds Mittwoch und und zum Teil auch noch am Donnerstag, mit dem Stiermond. Der ist für mich so der Bayer im Biergarten.  Gut leben und genießen! 

Zum Donnerstag Nachmittag hin  wirken Merkur  und Mars im Quadrat bzw in Opposition zum Mond.  Wir brauchen dann wohl dringend eine Abkühlung.  Das Quadrat von Merkur und Mars erhitzt die Gemüter. Man neigt zu Sarkasmus, provoziert auch mal gern und scheut keine Auseinandersetzung. Die Meinung anderer kann man nur schwer gelten lassen.

kein Grund gleich verrückt zu spielen!
am Freitag wird Uranus rückläufig 
Manches verläuft vielleicht nicht ganz nach Plan, aber wir sind ja flexibel, zumindest hat uns das das Veränderliche Kreuz im Juni gelehrt.  Jedes Jahr haben wir fünf Monate in denen Uranus rückläufig ist, 2016 ist dies vom 29.07. - 29.12.  In seiner rückläufigen Phase geht die Energie eines Planeten mehr nach innen. Mit Uranus hat das auch immer etwas mit einer inneren Befreiung zu tun. Wer will schon zum Sklaven seiner selbst werden?!!  Etwas Altes loslassen, damit was Neues entstehen kann, jetzt ist die beste Zeit dafür. Eine Räucherung kann bei einem Loslass-Ritual unterstützend helfen.
Die Dinge laufen nicht so wie geplant, gerade im technischen Bereich kann es zu Schwierigkeiten kommen. Menschen mit Uranus rückläufig im Horoskop fühlen sich oft unfrei, sie sind stark an die Vergangenheit gebunden. Unerwartete Ereignisse können jetzt dazu führen, dass so manches auf den Kopf gestellt wird. 


Damit wir hier nicht ganz am Rad drehen, wechselt Merkur ab 30. Juli in die Jungfrau. Die Spreu vom Weizen trennen! lautet das Motto. Bis zum 6. Oktober  wird er dort sehr verliebt ins Detail gehen, pragmatisch und äußerst analytisch alle Themen abarbeiten die anstehen. Ganz besonders gründlich, da Merkur wenn er das Zeichen fast durch hat, auch noch rückläufig wird.  Nüchtern und sachlich wird unser Denken nun geprägt sein. Jungfrau Merkur kann sich auch an Kleinigkeiten erfreuen. Die Schattenseite des Jungfrau Merkurs zeigt sich in Unzufriedenheit,   im Kleinkarierten Denken und nörgeln. Kein Wunder dass der Götterbote unzufrieden ist, hatte er im Löwe noch so schön große Reden geschwungen so muss er sich nun mit rationalem, methodischem Verstand und  gutem Unterscheidungsvermögen zeigen. 

Rückläufige Planeten in dieser Woche: 
Saturn noch  bis 13.08.2016
Uranus noch bis 29.12.2016 
Neptun noch bis 20.11.2016
Pluto  noch bis 26.09.2016


Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

1 Kommentar:

  1. Liebe Fee,
    danke für die kosmischen Aussichten. Hoffe dein Schrecken verflüchtigt sich bald.
    Bussi Astrid

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012