Sonntag, 19. Juni 2016

Wochenhoroskop 20.06. - 26.06.2016


Schütze Vollmond am Montag
Halte dich vor denen fern, die meinen alles zu wissen und finde deine eigene Wahrheit!  Zum Vollmond gibt es wie immer einen eigenen Beitrag. 
  <<< Mittsommernachtstraum Schütze Vollmond >>>

Zwillinge Merkur in Opposition zum Saturn und im Quadrat mit Jupiter und Neptun
"Versprich mir nichts, was du eh nicht halten kannst" 
Merkur in den  Zwillingen aktiviert erneut das Große Veränderliche Kreuz. Waren es zum Monatsanfang noch Sonne und Venus, die im Zentrum des Kreuzes standen, so ist es nun Merkur.  Da  steht er nun, der "arme Kerl"  und mit ihm unsere Geisteshaltung, unsere Kommunikation, die  geprüft wird. Das bringt uns ins Zweifeln und Grübeln. Darum  glaubt an diesen Tagen nicht alles. So kann es auch leicht sein, das wir trüben Gedanken nachhängen, ist auch mal ok, bloß nicht hinein steigern. Die Veränderliche Energie steht ja eigentlich dafür, Neues auf den Weg zu bringen. Zwillingsmerkur ist da auch ganz in seinem Element. Saturn ist hier der Bremsklotz, der Stolperstein. Verwirrung (Neptun) macht sich breit, Jupiter hält die Lupe drauf und vergrößert alles noch.   Die Menschen wollen jedoch klare Antworten in dieser verwirrenden Zeit. 

 Merkur Opposition  Saturn 
 "Auf der Leitung stehen" 
Merkur und Saturn im Spannungsaspekt, das ist auch die sprichwörtliche lange Leitung auf der man steht.  Blackout, Denkblockade, kein Grund gleich in Pessimismus zu verfallen.  Knallharter Faktencheck ist manchmal einfach auch notwendig, Lasst euch aber   bloß kein Schuldgefühl einreden. Jeder ist für sein denken und handeln selbstverantwortlich.Saturn macht aus dem leichtfüßigen Zwillingsmerkur der als Schnelldenker bekannt ist, eine Spaßbreme, der mit seinen trüben Gedanken die Stimmung dämpft. 
Wie eine dunkle Wolke, die sich vor die Sonne schiebt.
Das Glas ist halbleer!

Merkur Quadrat Neptun 
"Das Blaue vom Himmel"
Neptun kann uns hier aber auch  täuschen und beeinflusbar machen. Vielleicht ist da gar kein Glas? Leicht verschwommen unsere Wahrnehmung, was dazu führt, dass man etwas anders versteht, wie es eigentlich gemeint ist. Schwammig (Neptun)  fühlt sich das alles an. Nix is Gewiss und nicht mal das wissen wir sicher. Das einzig beständige in dieser Welt ist der Wandel und die Veränderung. Lügen und bewusste Täuschungen, Illusionen, wem kann man denn eigentlich noch glauben, fragt sich nicht nur der Merkur in den Zwillingen. Dir?Mir? 
Wenn da ein Glas ist, dann  schenk noch mal nach!

 Merkur  Quadrat Jupiter
"Auf der Suche nach dem Sinn"
Der Zwillinge  Merkur  hört sich ja selbst gern reden, und er redet immer noch. Huch, was habe ich gerade gesagt? Ach, was interessiert mich mein Geschwätz von gestern, gibt doch schon wieder so viel Neues. Da wird auch mal was versprochen, was man nicht halten kann oder schnell mal die Meinung geändert. Das passt dem Jupiter in der Jungfrau gar nicht, der achtet  sehr aufs Detail. Dieser Transit macht Unzuverlässig, Absprachen u. Termine werden nicht eingehalten.  Immer wieder sind wir auf der Suche nach dem Sinn, Oder auch nicht, vielleicht sind ja alles nur hohle Gedankenblasen. Puff, Peng, geplatzt. Woran glauben wir noch? Was für einen Sinn hat das alles?  
Das Glas ist voll  groß! 


Jeder einzelne von uns wird diese "Kosmischen Energien der Woche" ein wenig anders empfinden.  Das Feuer des Widders fängt jetzt erst richtig zu brennen an, endlich gehts los!
Der Stier lt sich an allem was er hat, fest. Der Zwilling freut sich, endlich kommt Bewegung ins Spiel. Dem Krebs macht das große Angst, wo soll ich mich da noch verkriechen wenn sich alles bewegt?  Der Löwe wird zur Diva, die Jungfrau erstellt einen Notfallplan. Sicher ist sicher! Wenn alle mitmachen, dann macht die Waage auch mit. Die Schützen sind bereit fürs große Abenteuer, wird schon gut gehen. Nur  der Skorpion, dem passt das gar nicht, wenn ihm scheinbar alle Fäden entgleiten....Der Fisch macht, was er immer macht, er lässt sich treiben.  Kein schlechter Rat in dieser Zeit, in der der Wind der Veränderung weht.  
Auch hier gilt wieder, was ich vor 3 Wochen schon zum Veränderlichen Kreuz geschrieben habe. Flexibel sein, sich auf die gegebenen Umstände einstellen. Offen bleiben, neugierig aufs Leben bleiben. Und Vertrauen!   Jupiter und  Mondknoten sind in diesen Tagen in einer engen Verbindung. "Dich hat mir der Himmel geschickt"  immer wieder werden einige von uns  dieses Gefühl haben, gerade jetzt auf solche Menschen zu treffen..  
 
 ☽☉☾

Am Mittwochabend  wechselt der Mond in den  Wassermann. Vor 4 Wochen las ich gemütlich einige Zeitungen. Gleich zweimal gabs die Schlagzeile: "Frischer Wind" da wusste ich auch im Urlaub, ganz ohne Astro-Kalender, wohin der Mond gewechselt hatte. Einfach mal Lust was Verrücktes zu machen? am besten noch mit Gleichgesinnten? Besonders der Freitag Nachmittag, wenn sich der Herrscher des Wassermannes;Uranus, mit dem Mond verbindet. Dann nix wie los! 
Am Wochenende wenn sich Fischemond mit Sonne und Venus harmonisch verbindet, dann versinken wir gern in eine romantische Traumwelt. Die Realität macht mal Pause. Nimm dir Zeit zum Träumen, denn das ist der Weg zu den Sternen!  

Jupiter Trigon Pluto  am 26.06.2016
Jupiter in der Jungfrau und  Pluto  im Steinbock verbinden sich zu einem Trigon. Da sind fast magische Kräfte am wirken. Eine tiefgreifende Wandlung (Pluto) zum Guten (Jupiter) ist jetzt möglich! Jupiter und Pluto haben gemeinsam eine durchschlagende, durchaus positive Wirkung. Das ist ein sehr kraftvoller Aspekt, der uns die nächsten  Tage  noch begleitet. Ein Glückstreffer, vertraut dabei euren eigenen Kräften. Bei sich bleiben! Dann ist jetzt echt ganz viel möglich. Vielleicht haben wir auch Glück im Unglück, auch das ist eine Entsprechung von Jupiter/Pluto. Wenn wir uns jetzt anstrengen, dann können wir echt was Großes erreichen.


Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Kommentare:

  1. Liebe Fee,
    es hat geknallt...Neuanfang? Ich hoffe das trifft zu:
    "Eine tiefgreifende Wandlung (Pluto) zum Guten (Jupiter) ist jetzt möglich!" Das brauchen wir dringend....
    Herzlichst Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Fee, ich bin durch eine Freundin auf Deine Seite gestoßen und habe das 1. Mal hier gestöbert.
    Ich fühle mich wohl hier, vor Allem deshalb, weil Deine Aussagen (auch im Rückblick gelesen) sehr zutreffend sind und Du in der Wahl Deiner Worte lebensnah schreibst und nicht so abgehoben auf mich wirkst, sondern auch den Humor nicht zu kurz kommen lässt.
    DANKE!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich sag danke, für deine lieben, herzenswarmen Worte
      :-))))

      Löschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012