Sonntag, 8. Mai 2016

Wochenhoroskop 09.05. - 15.05.2016



Jupiter ist zum Wochenanfang stationär. Das heißt, er steht still, um dann zu wenden und wieder direktläufig durch den Tierkreis zu wandern.  Natürlich kann er nicht gleich los spurten, da gehts erst mal mit kleinen Schritten, sozusagen im Schneckentempo,  los. Noch dazu wo Merkur und Mars weiterhin rückläufig bleiben. Entschleunigung ist das Thema der Woche!

"Die Langsamkeit des Seins"
 
Der innere Kompass wurde in den letzten Monaten neu justiert. Stimmt die Richtung noch? Wo will ich hin? Woran glaube ich? Welche Ziele habe ich? Das können Fragen gewesen sein, die man sich unter rückläufigen Jupiter stellte. 

Alles was seit dem 8.Januar 2016   nicht mehr ganz so reibungslos gelaufen ist, kann jetzt wieder einen Aufschwung bekommen. Projekte können nun abgeschlossen werden. In der Jungfrau wird so ein rückläufiger Jupiter schon ein wenig arg kritisch und zweifelnd. Er scheint jetzt aber doch Antworten gefunden zu haben, so dass es wieder vorwärts gehen kann.  Jupiter steht für Wachstum, Weiterentwicklung, Sinn und Streben nach  Höherem, negativ kann er aber auch für Übertreibungen und Grenzüberschreitungen stehen.  Vieles fällt uns nun wieder  leichter als es wahrscheinlich ist, so mancher findet einen neuen Sinn in seinem Leben. 

Der "Star"  der Woche ist für mich die Venus.  Sie bildet am Montag ein schönes Sextil mit Neptun, dem Jupiter ist sie am Dienstag im Trigon ganz herzlich zugeneigt. Freitags hat sie dann ein Rendezvous mit Merkur und am Samstag dann noch ein Date mit Pluto. Frau Venus ist heiß begehrt ;-) Das sind allesamt Konstellationen die uns Lust und  Genuss versprechen.  Seit Venus in den Stieren unterwegs ist, gibt sie sich  sehr dem Sinnlichen hin und beschenkt uns mit romantischen Gefühlen. Genießt diese schönen Momente und lasst euch verwöhnen und verwöhnt eure Lieben. 

Spirituelle Kunst, das ist Fische Neptun in Verbindung mit Stier Venus am 09.05.2016. Wir sind sensibel und empfänglich und können in einen wahren Liebestraum eintauchen. Nehmen wir dieses kosmische Geschenk an und genießen die Freuden der Sinne. Mit Neptun fühlen wir uns dem 7. Himmel schon recht nah. Mit Venus und Jupiter im erdigen Trigon verbinden sich am Mittwoch das "Große" und das "Kleine" Glück. We should be so lucky, lucky lucky, lucky.  Das Lied von Kylie Minogue grad im Ohr.  Es werden diese Woche vielleicht einige von uns den Prinzen auf einem weißen Schimmel auf sich zureiten sehen oder gar im Lotto gewinnen, für alle anderen kann ich sagen: unter so einer Konstellation   lösen sich zwar nicht alle  Probleme in Luft auf, aber es ist eine sehr günstige Zeit um die Weichen für eine neue, bessere Entwicklung zu stellen. Die richtigen Worte lässt uns Merkur in Verbindung mit Venus finden.  Die Magie (Pluto) der Liebe ( Venus) können wir am Wochenende spüren Lasst euch entführen ins Reich der Sinne, in den Zauberwald der Gefühle, mit oder ohne Prinz  ;-)

 Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist. 
Wenn die Quellenangabe dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden. Doch bitte immer mit Quelle und Link; 
Herzlichen Dank! 
Bildquelle: (co) Karin Mayer 
Bilder dürfen nicht kopiert und anderweitig verwendet werden! 

Kommentare:

  1. Immer wieder inspirierend oder tröstend. Vielen Dank für die kontinuierliche Begleitung, wenn sie benötigt wird.
    A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. immer wieder gerne <3 Freue mich über deine liebe Rückmeldung :-)

      Löschen
  2. Ein sehr schönes Horoskop.
    Danke sehr.

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012