Freitag, 19. Februar 2016

☽☉☾ Vollmond in Jungfrau ☽☉☾


Gesundheit & Heilung
Alltag & Spiritualität  
 

Wenn die Sonne in den Fischen sich im Westen ganz verträumt schlafen legt
steigt langsam im Osten der Mond im pflichtbewussten Zeichen der Jungfrau auf. 
 Am 22.02.  um 19.19 Uhr ist Vollmond
auf 3.33 ° Grad auf der Achse Jungfrau - Fische. 
Für Zahlenmystiker bestimmt auch eine spannende Kombination
 Hier geht es um 
Alltag & Spiritualität, Schein (Fische) & Sein (Jungfrau), 
Reinigung (Jungfrau) & Loslassen (Fische), Gesundheit (Jungfrau) & Heilung (Fische)
 Die Fische Sonne steht ganz nah bei Neptun, beide unterstützen  uns dabei, da mal ganz rein zu fühlen in diese Kraft. So gegensätzlich sie auch ist, so heilsam ist sie auch. 
☽☉☾
Dieser Vollmond, mit Jungfrau am AC sowie Sonne/Mond auf der Achse 6/12  ist ein so  heilsamer, spiritueller Vollmond. Fische Sonne im Haus 6, was der Jungfrau entspricht und Mond in Haus 12, was den Fischen entspricht. Dazu noch Jupiter,  Mkn  und Chiron auf der AC-Achse. Dies macht uns sehr offen und empfänglich für die Verletzbarkeit aller Menschen.   Die Woche eignet sich gut um innerlich und äußerlich "sauber" zu machen, der Jungfrau Vollmond bestärkt uns, etwas für unsere Gesundheit zu tun. Es kann zu tief berührenden Erlebnissen  sowie spirituellen Höhenflügen kommen. Füllt eure Seelenspeicher mit dieser heilsamen Energie auf. In den nächsten Wochen werden wir sie brauchen können. 
 ☽☉☾


Die Jungfrau Energie neigt dazu, alles zu kontrollieren, aber das kostet uns nur unnötig Kraft. Loslassen und darauf vertrauen, das Universum folgt einer natürlichen Ordnung, den kosmischen Gesetzen.  Es könnte so viel leichter sein,  wenn wir uns ohne ständig zu zweifeln,  bewusst wären, dass wir in jedem Moment unseres Lebens alles haben und erfahren, was wir genau jetzt brauchen, um unseren Weg gehen zu können!  
☽☉☾
Bei diesem Gedanken fühle ich einen inneren Frieden, vielleicht geht es euch ja auch so. Mir gibt das Kraft meinen Weg weiter zu gehen und Hindernisse und Probleme, die bei jedem von uns immer mal wieder auftauchen, zu meistern ohne daran zu verzweifeln. Der Vollmond ist ganz eng mit Chiron verbunden, unser verwundeter Heiler lässt uns unsere tiefsten Wunden spüren. Heilung geschieht oft ganz anders, als wir denken. Bei der lieben Kräuterfee Sabin hab ich einen schönen Satz gelesen: "Die Heilung fängt an, wenn du dich in den Schoss von Mutter Natur begibst, auf ihre Stimme hörst und ihre Gaben nutzt.
 ☽☉☾
Ich werde heute viel Heilwasser und Tee (Frühlingsteemischung, mit frischen Brennesseln z.b)  trinken, vielleicht ein reinigendes Bad mit Lavendel, welches wohltuend für Klarheit (Jungfrau) sorgt, nehmen. In meiner  Wohnung mit einer Jungfrau Räucherung für Reinheit sorgen. Dazu eigenen sich besonders Weihrauch, Salbei, Thymian, Wacholder, Fichtenharz, und auch wieder Lavendel. So eine  Jungfrau Mischung kann uns helfen, dass wir wieder Klarheit in unser tägliches inneres Chaos bringen und zu Struktur zurückfinden, damit wir daraus Großes erschaffen können. Und dann von der Quelle trinken...
 ☽☉☾
Gedankenhygiene, Chakrenreinigung, Heilfasten, Stille
Wellness für Körper Geist & Seele 
 
Nehmt die Energien dieses vollen Mondes  in euch auf, lasst es fließen, vertraut dem Fluss des Lebens. Die Jungfrau Energie hat die Fähigkeit die "Spreu vom Weizen" zu trennen, um zu unserer inneren Quelle (Fische) zu finden! 
☽☉☾


Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle und Link; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer

1 Kommentar:

  1. Wie immer meine liebe Fee - danke, danke, danke!
    Ich liebe es, mich in diese Energien fallen zu lassen und darin zu treiben. Da bist Du mir mit Deinen "Anregungen" eine große Hilfe.
    Die liebsten Grüße zu Dir.

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012