Sonntag, 17. Januar 2016

Wochenhoroskop 18.01. - 24.01.2016



Das Wochenthema: 
Rückläufiger Merkur in Konjunktion zu Pluto und beide im Quadrat mit Uranus  
Merkur ist immer noch rückläufig und trifft bei seiner Rückwärtsfahrt erneut auf Pluto.  Diese Konstellation war das erste mal am 19.12.2015 exakt und wird es nächste Woche, wenn Merkur wieder direktläufig ist, noch einmal.   Merkur gibt uns bei seinen Rückläufigkeiten immer ein Thema vor, indem er bestimmte Planeten dreimal "kontaktiert".  Wir schauen zwei, dreimal hin. 
Mit der Verbindung zu Pluto will Merkur uns auf Verdrängtes das nach oben will, hinweisen. 
Die Wahrheit soll ans Licht!  Merkur rückläufig lässt uns dabei einen anderen Blick auf die Dinge werfen. Hat die Wahrheit vielleicht gar mehrere Seiten? Meine, deine und gar noch eine?! 
Merkur stand im November hinter der Sonne, er war sozusagen in ihrem Schatten, hat aber trotzdem alles mitbekommen.  Nun kommt Merkur mit dem was damals nicht laut ausgesprochen wurden zu Pluto, der ja bekanntlich alles ans Licht bringt, dem nichts verborgen bleibt. Wir müssen der Wahrheit ins Auge blicken. Uranus und auch Lilith sind mit von der Partie, es könnte "etwas" unangenehm werden.  Aber auch eine Wende ist möglich.  Mit Lilith mit an Bord kommen wir dem ganzen eh nicht aus. 

Venus Quadrat Jupiter am 18. Januar 2016
Letzte Woche hatten wir den Aspekt der uns unsere Ziele klar ins Auge fassen lies. Damit diese nicht zu hoch gesteckt sind und wie Seifenblasen zerplatzen, bevor sie überhaupt wachsen, können wir nun mit diesem Quadrat noch eine Korrektur vornehmen. Es ist das Außergewöhnliche was uns heute glücklich macht.  Lasst euch überraschen, verlasst mal den Weg, oder den sicheren Hafen.  Alles ist offen, alles darf sich ändern, alles ist möglich.Mit Skorpion Mars im Trigon zu Fische Neptun wird unsere Phantasie und Leidenschaft angeregt. Auch macht es uns sehr hilfsbereit, wir wollen tun was wir können, damit es unseren Mitmenschen gut geht.

Merkur Sextil Chiron am 19. Januar 2016
"Gesunder Menschenverstand"  
In diesen Tagen machen wir uns vielleicht Gedanken über unsere Gesundheit und es wäre jetzt sogar ein günstiger Zeitpunkt eine Art Plan aufzustellen, was und wie wir etwas daran verbessern könnten Eine Möglichkeit wäre vielleicht das Besprechen. So wie Worte verletzten können, so können sie auch heilen. Die Kunst des Besprechens wurde seit jeher angewandt, in finsteren Zeiten aber nur hinter verschlossenen Türen. Beim Besprechen werden die Selbstheilungskräfte aktiviert. Chiron ist der verletzte Heiler, mit Merkur  gemeinsam sind diese Tage unter sehr günstigen Aspekten für jegliche Vorhaben dieser Art. Steinbock Merkur kann  sehr klar und strukturiert die Gedanken in Worte fassen. 

Sonne wechselt am 20. Januar 2016 in den Wassermann
Etwas leicht  chaotische Energien schenkt uns nun die Sonne im Wassermann. Der Wassermann selbst ist ja sehr der Zukunft zugewandt, manche würden sagen, dass sind schon fast "gespinnerte Ideen" was dieser kreative Geist so alles aus sich raus sprudeln lässt. Aber genau solche Visionäre braucht die Welt! Und diese Energie umgibt uns für die nächsten Wochen. Freiheitsliebend, reformierend und oft auch rebellisch, dabei aber immer das Gemeinwohl im Auge, der Wassermann ist DER Teamplayer. Das 11. Haus entspricht in der Astrologie  diesem Zeichen, hier finden wir auch das Gruppendenken. Nach der "grauen" Steinbockphase wird es nun deutlich bunter. 

Venus wechselt am 23. Januar 2016 in den Steinbock
"Mauerblümchen" 
Im Zeichen Steinbock zeigt sich Venus von ihrer schlichten Eleganz. Gerade beim Schreiben kommt mir Schneewittchen in den Sinn. Weiß wie Schnee, .. diese klassische, klare Schönheit, die hat schon auch viel von einer Steinbock Venus. Das Leben und die Liebe nimmt Frau Steinbock Venus sehr ernst, sie erwärmt sich nur langsam. Öffnet sie aber einmal ihr Herz, so hält diese Liebe ewig. Wir brauchen da auch nur in die Natur blicken, die hier wieder wunderbar synchron sich zeigt. Wenn die Venus im Steinbock ist, dann haben wir die kalte, dunkle Zeit. Robust, fast schon asketisch, die brauchen halt nur ganz wenig, das sind die Eigenschaften der Pflanzen die der Steinbock Venus zugeordnet werden. Wo andere verwelken, da blüht sie erst auf. Wir finden hier beispielsweise den Efeu, der Sinnbild für Treue ist.
Saturn, der Herrscherplanet des Steinbocks und der immergrüne Efeu, welcher das ewige Leben symbolisiert; die beiden gehören für immer zusammen. Aber Achtung: Venus im Steinbock ist auch  ein harter Prüfstein (Saturn, Steinbock) für Beziehungen (Venus)!  Sehr diszipliniert und immer korrekt, so kennen wir das Zeichen Steinbock.  Menschen mit Steinbock Venus sind kontrolliert, zuverlässig und pflichtbewusst. Im wahrsten Sinne des Wortes behalten sie einen kühlen Kopf, der dann manchmal recht streng zu sich selbst und auch zu anderen sein kann. 
Bis   zum 17. Februar  bleibt Venus im Steinbock. Was uns wiederum einen realistischen, nüchternen  Blick auf unsere Beziehungen und unsere Finanzen werfen lässt. Man könnte auch sagen, die Zeiten werden karger.. .
Berühmte Persönlichkeiten mit Steinbock Venus sind u.a.: Ludwig van Beethoven, Caroline von Monaco, Theodor Fontane, Henry Miller, Brad Pitt.

Vollmond in Löwe am 24. Januar 2016
Löwe Vollmond lässt unser Licht strahlen. Imbolc, das keltische Jahreskreisfest wird zum Vollmond im Löwen gefeiert. Viel Optimismus und Kreativität ist in der Luft. Dazu wird es wieder einen eigenen Beitrag geben. 

Kommt gut durch die Woche und passt gut auf euch auf! Tut euch und euren Lieben was Gutes in diesen herausfordernden Zeiten. 
Eure Astrofee Karin 


Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Privat (co) Karin Mayer 

1 Kommentar:

  1. Liebe Fee,
    ja, ich überdenke Vieles und schmeiße getroffene Entscheidungen schnell wieder um...wie deine Sterne es sagen. Mein Leben möchte mir eine Richtung weisen, weiß aber nicht genau welche Richtung. Zumindest mein Partner, mein Ehemann, bespricht sich mit mir und wir können uns immer einigen...das ist doch was!
    In diesem Sinne, dir alles Liebe
    Astrid

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012