Sonntag, 8. November 2015

Wochenhoroskop 09.11. - 15.11.2015



Es geht auf Neumond zu, da geht der Energie Level immer nach unten. Dazu kommt noch, dass wir den ganzen Montag über eine Mondpause haben.  
Merkur  bildet in dieser Woche ein Sextil mit Jupiter  und Pluto. Wir können die Macht und die Kraft (Pluto) positiver (Jupiter) Gedanken und Worte (Merkur) spüren. Dieser Aspekt verleiht uns eine rasche Auffassungsgabe, die haben wir aber auch nötig, denn es sind auch viele Überredungskünstler und Einflüsterer unterwegs. Es herrscht ein enormer  Wissensdrang, dieser lässt  uns in geheime, verborgene Welten vordringen. Günstige Zeit für:  Tiefgang in unserer Gedankenwelt. Ungünstig für Oberflächlichen Small Talk.
Neumond im Skorpion am 11. November 
Die Stimmung bleibt nachdenklich, eine Zeit zum Innehalten aber auch zum Kraft schöpfen. Indem wir uns unserer Wurzeln wieder bewusst werden. Was nimmt man mit in die Stille des Winters, um es dann neu entstehen und wachsen zu lassen im nächsten Jahr? Neumond ist immer günstig um Neues in die Wege zu leiten, dieser Neumond wird dazu auch noch sehr schön von Jupiter unterstützt was Erfolg verspricht. In den  letzten Jahren war das Wetter zum Skorpion Neumond ganz grauslich, drinnen bleiben, bei sich bleiben,  innehalten und hinschauen wurde uns da selbst von der Natur vorgegeben. Ich bin gespannt, wie es diesmal ist

Sonne und  Jupiter bilden am Mittwoch ein harmonisches Sextil.  Vieles fällt uns dadurch leichter wie sonst. Wir fühlen uns wie beflügelt. Das Leben schenkt uns nun viel Wärme. Gönnt euch heute was Schönes.

Venus Sextil Saturn 
Seit Venus in die Waage gewechselt hat, nähert sie sich diesem Aspekt an. Das macht uns alles etwas Bescheidener. Treu und aufrichtig bringt diese Konstellation Stabilität ins Beziehungsleben. Auch die Finanzwelt kann sich etwas "erholen". 


Mars wechselt am 12. November  in die Waage 
"Der Friedenskämpfer"

Die Heimat des Mars ist das Zeichen Widder, ist Mars in der Waage befindet er sich also  gegenüberliegend von seinem Heimathafen, im Exil. Ist ein Planet im Exil können sich dort eher die "negativen" Seiten zeigen. Waage Mars ist daher leicht beeinflussbar, zögert lange, etwas  faul und bequem sagen ihm manche nach.  Waage Mars ist aber auch ein Diplomat, der für die soziale Gerechtigkeit kämpft.  Es fällt ihm leichter für andere zu kämpfen, als für sich selbst. So  ein bisschen ist er der Alt -  Hippie, der auf jeder Friedensdemo für eine bessere Welt in Love & Peace einsteht. John Lennon hatte Mars in Waage, Nelson Mandela und auch Papst Franziskus, sie sind  bestes Beispiel hierfür.  Auch wenn Waage Mars im Grunde also ein Pazifist ist, so kann er bei Ungerechtigkeit doch recht zornig  werden.  Da  kämpft er  für die Gerechte Sache!Bis zum 4.Januar 2016 ist er hier am wirken.
Wichtige Tage sind dann, wenn Mars  zwischen 6. und 11.12.2015 ein fast exaktes T-Quadrat zu Uranus und Pluto bildet. Das sind wiedermal sehr ungute Tage, ähnliche Konstellationen hatten wir im Dez.2013. Ihr erinnert euch, Ukraine, Maidan, damals fingen die Proteste und Unruhen an.  Wir können davon ausgehen, dass es wieder heftig wird.   


Viel reine, klare und klärende Energie. Besonders die Wochenmitte bietet uns ein sogenanntes Zeitfenser, wo ganz viel positives bewirkt werden kann. Achtet auf eure Gedanken...
Eure Astrofee Karin 



Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle und Link; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer
pixabay.com eingestellt von stux
https://pixabay.com/de/all-you-need-is-love-1967-194916/

Kommentare:

  1. Ich danke dir herzlich für diesen Blogbeitrag und die Mühe die du dir machst mit den Horoskopen. Ich hoffe, du veröffentlichst sie noch recht lange und wünsche dir alles Gute.
    Liebe Grüße
    Elsbeth

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Karin - bei mir ist der Mars eher auf der Waage! Ich habe ein, zwei Kilo zugenommen, bin aber sicher, sie wieder zu verlieren, innerhalb des laufenden Monats. :-) Bin schon gespannt, wie es Anfang Dezember heuer wird....

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012