Montag, 4. Mai 2015

Wochenhoroskop 04.05. - 10.05.2015


 



Vollmond im Skorpion im Quadrat mit Jupiter bringt uns eine  verschwenderische, genießerische Energie, der Vollmond im  Sextil mit Pluto verstärkt die  Lust auf Extremes. I`ll take you to the candyshop...  mehr zu diesem sinnlich, lust - vollen - mond gibts in einem eigenen Beitrag.

Sonne im Quadrat mit Jupiter macht uns etwas eitel und selbstgefällig. Der Jupiter im Löwen neigt ja schon dazu sich noch größer und heller zu sehen, als er eh schon ist. Dies wird heute noch mal verstärkt, was sich dann in Wichtigtuerei und verschwenderischen Verhalten zeigen kann. Vermeidet  Konflikte mit Vorgesetzten.

Dienstag Vormittag haben wir eine Mondpause, an solchen Tagen treiben wir eher sanft in den Tag hinein. Schwung bekommen wir dann mit  dem Mond Wechsel in den feurigen Schützen. Die Schütze Energie ist auch immer günstig um sich weiterzubilden. Gerade auch wenn dann Abends die Konjunktion von Mond und Saturn exakt wird. Vielleicht nehmt ihr ein gutes Buch zur Hand oder betreibt ernsthafte Studien um euer Wissen nachhaltig zu erweitern. 

Am Mittwoch bilden Stier Sonne und Pluto im Steinbock  ein erdiges Trigon. Das gibt uns Power, das gibt uns Energie. Ihr wollt was wirklich Großes leisten? Dann fangt heute damit an! Ganz solide, Stein auf Stein. 


Venus in Krebs ab 08.Mai
"Bei meiner Seele du bist herzergreifend liebevoll"
Im Zeichen Krebs zeigt sich Venus als romantische Schmusekatze. Zärtlich und einfühlsam sucht und gibt sie Nestwärme. Eine "Seele von Mensch"  verträumt und voller Sehnsucht nach dem Märchenprinzen. Venus verleiht uns nun eine sehr hohe Sensibilität, macht uns mitfühlend aber auch leicht verletzbar und so mancher zieht sich dann schmollend ins Krebsschneckenhaus zurück. Manchmal neigen wir mit dieser Venus Stellung zu sentimentaler Rührseligkeit.
Sensibel, zart, romantisch und voller anmutiger Schönheit, all dies sind Eigenschaften der Krebs Venus und genauso sind auch die Pflanzen und Blumen die ihr zugeordnet werden.  Weiße oder rosa Rosen unterstreichen die Schüchternheit des Krebses, Seerosen bringen  schön das Element Wasser mit rein, der süße Duft von Jasmin und das kleine unschuldige Gänseblümchen sind nur einige Blumen mit der lunaren Signatur. Natürlich auch das Veilchen, welches man seit jeher mit Zartheit, Schüchternheit und Romantik verbindet.
Die Krebs Venus braucht vor allem eins: Geborgenheit. Darum gehts nun auch vermehrt um unser eigenes Heim & Familie.  Kennt ihr Menschen die schon längst aus dem Alter raus sind aber immer noch Kuscheltiere im Bett haben oder Puppen sammeln? Ganz oft haben sie eine Venus im Krebs ;-) 

Das Quadrat von Merkur und  Neptun am Samstag regt einerseits unsere Phantasie an und lässt unsere Gedanken abschweifen und träumen. Wir schwanken aber auch mit unserer Meinung, sind daher auch leicht beeinflussbar und unzuverlässig. Dieser Aspekt wird wegen Rückläufigkeit noch zweimal in den nächsten Wochen exakt. Betrug, Intrigen, Täuschungen sind angezeigt. Man sollte jetzt  jede Meldung auf ihren Wahrheitsgehalt prüfen auch  wenns schwer fällt mit der Konzentration. Merkur/Neptun machen uns geistig etwas müde. 



Alle Texte (co) Karin Mayer  - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle und Link;
Bildquelle:privat 

Kommentare:

  1. Liebe Fee,
    hier der dritte Anlauf einen Kommentar zu verfassen...hat irgendwie nicht geklappt.
    Neue Energie ist freigesetzt, Power to the Bauer, ich bin wieder da! Ansonsten ist es kuschelig, ich hoffe auch bei Dir!
    Herzlichst Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merkur und Neptun im Quadrat, das wird die nächsten Wochen noch für mehr Verwirrung auf der Kommunikationsebene sorgen ;-)
      Busserl an dich* hier ist alles kuschelig

      Löschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012