Sonntag, 5. April 2015

Wochenhoroskop 06.04. - 12.04.2015


Die Themen der Woche sind: 
Keine Atempause - Heiter weiter - Ich will doch nur spielen
Nachdem vorige Woche doch so einiges los war, gibt es auch diese Woche keine wirkliche Pause. Merkur trifft auf Sonne und beide gemeinsam aktivieren erneut Uranus und Pluto. Da gabs mal ein Lied: "keine Atempause, Geschichte wird gemacht, es geht voran!" kommt mir  in den Sinn und ist grad sehr stimmig. Jupiter hält bei all dem Trubel  kurz inne, er dreht um, geht dann wieder vorwärts und zeigt uns die Richtung an. Venus wechselt in die luftigen Zwillinge und bringt uns eine spielerische Energie. 

Nachdem am Ostersonntag die Sonne im Quadrat zu Pluto stand, trifft sie am Ostermontag auf Uranus. Ein Überraschungsei was uns da ins Nest gelegt wurde ;-)
Merkur tut es ihr am Mittwoch gleich und beide treffen sich dann so aufgeladen am Donnerstag in Konjunktion. Die energetisch sehr aufgeladene Stimmung hält also die ganze Zeit weiter an. 
Das Quadrat von Merkur und Pluto und die Konjunktion von Merkur mit Uranus,  bringt Klarheit und schafft Fakten. Dieser Aspekt ist günstig für intensive Gespräche, schonungslos ehrlich, aber auch kompromisslos und leider auch aufbrausend (Uranus). Mit Pluto und Merkur im Zusammenspiel erkennen wir intuitiv Probleme, scheuen  keine Auseinandersetzung, da kann es auch mal heftiger werden. Radikal wird der Schlussstrich gezogen.  Die Verbalen Stechmücken, so nenne ich diesen Aspekt immer, provokativ und verbissen. Ich zieh mal lieber gleich einen lila Schutzkreis, der hilft auch gegen Stechmücken ;-)


Nachrichten, die uns alle aufrütteln werden, erfordern unkonventionelle Lösungen. Im positiven Sinne bringt uns diese Zeit aber auch Klarheit, eine sehr bedeutende Phase in unserer Geschichte. Vielleicht schafft ihr es, euch ein bisserl zurückzunehmen, es herrscht eine hochexplosive Mischung. 
 
Manche Energien muss man aber auch durchleben, bis sie aufgebracht sind. Möge es nun genug sein, mögen alle hinsehen und nichts mehr zugedeckt bleiben. 

Jupiter wieder direktläufig ab 08.04.2015
"Die Leichtigkeit des Seins kommt zurück"
Jupiter wird am  Mittwoch   wieder direktläufig. Alles was seit dem 8.Dezember 2014  nicht mehr ganz so reibungslos gelaufen ist, flutscht jetzt wieder. Projekte können nun abgeschlossen werden. Jupiter steht für Wachstum, Weiterentwicklung, Sinn und Streben nach  Höherem, negativ kann er aber auch für Übertreibungen und Grenzüberschreitungen stehen.  Vieles fällt uns nun wieder  leichter als es wahrscheinlich ist, so mancher findet einen neuen Sinn in seinem Leben. 


Venus wechselt in die Zwillinge ab 11.04.2015
"ich will doch nur spielen"
Bis zum 8.Mai wird Venus nun bei den Zwillingen verweilen. Sie zeigt sich uns nun von ihrer  heitern, lockeren und  verspielten Seite. "Ich will doch nur spielen" singt sie dabei und tänzelt vergnügt von einer Hochzeit zur nächsten. Zwillings-Venus ist wie ein bunter Schmetterling, flatterhaft und doch so liebenswürdig.  Alle Zwillingsgeborenen haben nun eine ganz besondere Ausstrahlung, Liebesgöttin Venus schenkt ihnen magische Anziehungskraft.
Nach Sonne und Mond, ist sie das hellste Gestirn am Firmament. Venus, in der klassischen Astrologie das "Kleine Glück" genannt,  im Zeichen Zwillinge trägt sie ein schillernd, buntes Kleid. Sie liebt den Flirt und  sieht die Liebe von der spielerischen Seite. Der Sinn steht ihr nach Abwechslung, Vergnügen und Leichtigkeit. Uns fällt es nun besonders leicht mit anderen ins Gespräch zu kommen. Zwillings Venus, mit ihrem Erlebnishunger und ihrer Neugier sucht den Zwischenmenschlichen Kontakt. Allerdings legt sie sich ungern fest, Entscheidungen in Liebesdingen werden auf später verschoben.  

fröhlich - bunt - verspielt
In der Blumenwelt  entspricht sie zarten aber auch leuchtenden und gut duftenden   Pflanzen, wie dem Flieder.  Das Zeichen Zwillinge wird dem Element Luft zugeordnet, farblich gesehen kommt mir hier blau in den Sinn. Bleib mir  in  zärtlicher blauer Erinnerung, gesteht die Zwillings Venus charmant, sie liebt das Wortspiel und ihr wisst, sie meint  das Vergissmeinnicht. Hier haben wir dann auch Zeichenherrscher Merkur mit eingebunden.  Aber eigentlich lässt sie sich ja schwer festlegen, von daher entsprechen alle bunten Wiesenblumen ihrem fröhlichen Naturell. Glockenblumen, Margeriten, Mohn und Kornblume, Johanniskraut (wegen der Nerven, die dem Zwilling zugeordnet werden). Und alle Gräser, die mit ihrer Beweglichkeit die Flexibilität des Zwillings unterstreichen. 




Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer 


Kommentare:

  1. Liebe Fee, wie immer, den Nagel auf den Kopf getroffen ;)
    Mehr solche Nachrichten von den Sternen und ich fliege hinauf zu ihnen.
    Dir eine tolle Woche und ein herzliches Pfüat di
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Griaß di mei liabes Zähnchen <3

      dir auch eine tolle Woche!

      Löschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012