Donnerstag, 2. April 2015

Vollmond in der Waage


Harmonie, Schönheit,  Ausgleich, Balance, 
so wie wir am Beispiel der Natur sehen!
Tag und Nacht sind immer gleich  zur Zeit des Waage Vollmondes.

 ☽☼☾
Am 4, April  um 14.06 Uhr, stehen sich 
Sonne im Widder und Mond in der Waage gegenüber
Wir haben  Vollmond in der Waage 






Vollmond in der Waage - Roter Mond 
Die erste der beiden Totalen Mondfinsternisse des Jahres 2015 ist leider nur   im pazifischen Raum und in Teilen Australiens gut  zu beobachten. Dort wird dieser Vollmond als Roter Mond zu sehen sein. Dies passiert immer dann, wenn die Erde ziemlich genau zwischen Sonne und Mond steht. Das ist freilich immer bei Vollmond, beim Roten Mond, also bei einer Mondfinsternis berührt der Mond dabei die Schnittpunkte seiner Bahn um die Erde und die Erde ihre Schnittpunkte ihrer Bahn um die Sonne. Klingt komplizierter als es ist ;-) 

Der Vollmond und damit auch die Mondfinsternis berühren das Quadrat von Uranus und Pluto.  Die ewigen Themen des Lebens kommen in diesen Tagen wieder hoch: Verrat, Misstrauen, Versuchung, Wiedergeburt. Es besteht die Gefahr einer sehr dramatischen Entwicklung, in die vor allem Länder und Personen  involviert sind, die auf den aktivierten Graden (14 ° Grad Kardinal)  persönliche Planeten haben.
Bei Vollmond ist der Energiepegel ja eh immer sehr hoch, jetzt ist da noch "ein bisschen" mehr los. Kardinale Zeichen sind bestimmend und dominant. Ganz besonders sind Menschen  mit Planeten im Widder, Krebs, Waage und Steinbock angesprochen, die diese geballten Energien zu spüren bekommen. Aber auch alle anderen werden diesen Vollmond im Spannungsfeld von Uranus/Pluto/ deutlich wahrnehmen. Die Themen die angesprochen sind finden wir im Bereich Beziehungen (Waage) und Durchsetzung (Widder). Eine Mondfinsternis bringt viel verdrängtes nach oben. ...


☽☼☾



Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle und Link; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012