Montag, 15. Dezember 2014

Wochenhoroskop 15. - 21.12.2014

Vielen Dank an alle die so zahlreich mir Anfragen wegen dem rückläufigen Jupiter gesendet haben. Es war toll, so viele von euch, liebe Leser, mal persönlich zu lesen und ein bisserl kennenzulernen. Da ist mit einigen von euch  gleich ein sehr schöner Austausch entstanden.  Das hat auch mir große Freude bereitet und wir machen das bestimmt bald mal wieder. 

Das wichtigste Planetenthema der Woche ist das Quadrat von Uranus und Pluto. Dazu hab ich einen eigenen Beitrag veröffentlicht den ihr hier nachlesen könnt 

>>> Uranus Quadrat Pluto <<<

was sich sonst noch tut: 
  Merkur wechselt in Steinbock am 17.12.2014  
"Kühler Kopf"
Bis zum 5. Januar 2015 geht Merkur durch das Zeichen Steinbock und ist dort ein Freund der klaren Worte. Small Talk liegt ihm nicht, Optimismus sieht auch anders aus, aber man kann mit Steinbock Merkur gut langfristige Pläne schmieden. Entscheidungen werden nun recht nüchtern gefällt, keine große Emotionalität, die wäre  ihm hinderlich. Steinbock Merkur das ist im wahrsten Sinne des Wortes ein kühler Kopf, den brauchen wir auch, denn die nächsten Tage haben es Astrologisch in sich. Immer korrekt bleiben, hör ich ihn trocken argumentieren. Sehr realistisch und präzise in seiner Wortwahl, beharrlich und methodisch. Nur manchmal etwas starrsinnig und streng. 
Berühmte Menschen mit Steinbock Merkur sind unter anderem:  Bertold Brecht, Heinrich Böll, Marlene Dietrich, Edgar Allan Poe, Khalil Gibran, Carl Zuckmayer, Stephen Hawking. 

Das  Sextil von Merkur und  Neptun am 20.12. beflügelt unsere Phantasie, da kann man schon mal die Engelchen singen  hören. Ganz intuitiv nehmen wir jede noch so feine Schwingung war.

Venus Konjunktion Pluto im Quadrat zu Uranus
 "With or without you"
Wie letzte Woche schon beschrieben, ist die derzeitige Zeitqualität mit Venus im Steinbock vor allem für Beziehungen ein harter Prüfstein.  Diese Steinbock  Venus geht nun ins Quadrat mit Uranus im Widder, da  sind halbherzige Bündnisse nicht mehr aufrecht zuhalten. Nun wird reiner Tisch gemacht! Gleichzeitig trifft sie auch noch auf Pluto, der ja auch im Zeichen Steinbock steht. Tabuthemen in Beziehungen werden offen ausgesprochen.  Manche Menschen hängen so tief in emotionalen Verstrickungen, dass sie es noch nicht mal merken.  Fast zwanghaft hält man an einer "Liebe" fest. Obwohl man genau spürt, dass es einem nicht gut tut, wird  festgehalten. So manch anderer kann aber nun den Drang verspüren, sich aus solchen Verbindungen zu lösen.  Viele Stricke reißen jetzt, andere werden gerade geknüpft.   Mit Venus/Uranus will man raus aus dem Alltagstrott, mit Venus/Pluto lockt das Geheimnisvolle.

Mars Sextil Uranus 
"unter Strom"
Dieses Sextil heizt die Stimmung zusätzlich an. Uranus im Widder steht ja allein schon durch das Quadrat zum Pluto total unter Strom. Wenn da der Mars jetzt auch noch mit "fuchtelt" fühlt sich das an, als wenn wir den Finger in die Steckdose stecken würden.

Uranus im Widder wieder direktläufig ab 21. Dezember
"Auf zu neuen Ufern"
Jedes Jahr geht Uranus für ca. 5 Monate in die Rückläufigkeit. Ich glaub ja, er macht das, damit wir uns an seine Aufbruch - Energie gewöhnen können. Ist er dann wieder direktläufig gehts mit Volldampf (Uranus/Widder) weiter. Bis dahin ist die letzten Tage vor der Umkehrung fast Stillstand. Ich habe das extrem gerade beobachtet, das ist fast noch schlimmer, nein, das ist schlimmer wie rückläufiger Merkur. Päckchen kommen nicht an, oder wenn sie ankommen mit falschen Inhalt. Computer arbeiten nicht richtig und "hängen sich auf", Wasserkocher gehen kaputt usw. Stillstand bei Uranus, Stillstand bei der Technik und Verwirrung im Bereich der elektronischen Kommunikation.

Im Widder wird Uranus aber auch zum Rebell, da wollen Ketten gesprengt werden. Wenn ein Planet die Richtung ändert (er ändert sie nicht wirklich, es sieht nur von der Erde aus so aus) dann dauert es ein bisschen bis er wieder richtig in Schwung kommt. Anfang Januar hat Uranus im Widder dann wieder volle Fahrt voraus! Dann wird er zum Himmels - (Uranus) stürmer (Widder). Das kann sich dann in Befreiungsschlägen, Revolten und Unabhängigkeitskämpfen zeigen.  Im persönlichen Bereich machen sich auch hier wieder verstärkt Themen bemerkbar wo es um die eigene Freiheit geht. Wo fühl ich mich bevormundet, wo will ich ausbrechen, wo kann ich nicht so sein, wie ich wirklich bin? Das Leben ist ein steter Wandel, das ist die einzige Garantie die uns Uranus gibt. 



Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:
Privat (co) Karin Mayer /Perchtenlauf 2013 in München

Kommentare:

  1. Danke, liebe Sternenprinzessin,

    für die detailreiche Prognose

    LG vom rumgeFunkel

    AntwortenLöschen
  2. Ja von Uranus kann ich wohl ein Liedchen singen... Mein PC streikte urplötzlich im Dezember, vollkommen unerwartet. Ersatzteile brauchten ewig bis sie ankamen, 1 x war es ein falsches. Dann funktionierte der PC genau 1,5 Tage lang und lies sich dann gar nicht mehr einschalten, einfach tot. Jetzt musste ich mir nach 3 Wochen Odyssee einen neuen PC kaufen, da ich ihn zwingend für meine Arbeit brauche...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, das ist ja echt Scheibenkleister, so eine Odyssee und wenn man dann auch noch darauf angewiesen ist. Zum Glück hast du jetzt wieder alles

      für mich als Astrologin dann aber auch wieder faszinierend die Synchronität
      ;-)

      Löschen
  3. Uahhh, liebe Fee, das kann ja "heiter" werden, denn wir wollen mit drei Generationen dieses Jahr Weihnachten feiern...Keine Streitereien bitte!!!
    BIN GESPANNT AUF DEINE PROGNOSE FÜR NÄCHSTE WOCHE
    LG Astrid

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012