Sonntag, 27. Juli 2014

Wochenhoroskop 28.07. - 03.08.2014

Am Montag haben wir den ganzen Tag Mondpause. Mondfühlige Menschen können dies durchaus sehr deutlich spüren. Wer im Einklang mit der Natur und dem Universum leben möchte, sollte die Aufforderung des Mondes annehmen und ebenfalls eine Pause einlegen. Recht produktiv kann man in dieser Phase sowieso nicht sein.  Von daher, wer die Möglichkeit hat, nutzt die Zeit und ruht euch aus. Bei schöner Musik, einem guten Buch einfach entspannen und erholen. Meditieren, träumen, schlafen. Auf den Mond hören... Nutzt die Gunst der Stunde!  Routinearbeiten die man "fast wie im Schlaf" erledigt, gehen einem zur Mondpause leicht von der Hand.

Nachdem vor ein paar Tagen schon Sonne und Merkur ein "Tänzchen" mit Pluto wagten, wird nun die Venus aufgefordert. Venus im Krebs und Pluto im Steinbock bilden am 28.07. eine Opposition und Venus und Uranus am 01.08. ein Quadrat  
Da ist viel Magie in der Luft und Pluto führt den Zauberstab. Menschen mit Widder, Krebs oder Steinbock  Betonung  verspüren diesen Aspekt am stärksten. Fast magisch fühlen sie sich angezogen, es hat so was durch und durch Schicksalhaftes. Und es gibt auch kein entkommen, das spürt man im Innersten. Gut möglich das man nun eine ganz außergewöhnlichePartnerschaft  eingeht. Das Glück findet man nun jedenfalls abseits gewohnter Wege. Erwartet das Ungewöhnliche, auch auf der erotischen Ebene.

Vom Dienstag bis Donnerstag werden wir  vom pragmatischen Jungfrau Mond regiert. Die feinstofflichen und spirituellen Elemente lassen sich so ganz leicht in den Alltag einfügen. Mond in Opposition zum rückläufigen Neptun lässt uns nach Innen blicken, innehalten, hinein fühlen, was man sich wirklich wünscht.    Tage die wie geschaffen sind für  Meditation und um viel Zeit in der Natur zu verbringen. Um sich mit seiner eigenen Spiritualität und seinen Träumen zu beschäftigen. Der Jungfrau Mond hilft uns Ordnung zu schaffen. Wenns innerlich noch recht chaotisch ist, dann kann großes "Reinemachen" im Außen für Klarheit im Inneren sorgen. Auch hierbei unterstützt uns dieser Mond wie kein anderer. Außerdem liegt dem  Jungfrau Mond  ganz besonders die Gesundheit und bewusste Ernährung am Herzen. Das kann sich z.b. mit einem Tag  Heilfasten zeigen!
Merkur in Löwe ab 01.08.2014
Große Reden schwingen
Kreativ und ausdrucksstark zeigt er sich hier,  Löwe Merkur denkt und plant im großen Stil, die Details übernimmt dann der Jungfrau Merkur. Es fällt uns nun leicht, andere zu motivieren und von unseren Ideen zu überzeugen.  Manchmal neigt er "etwas" zur Theatralik.

Am Freitag bildet die Venus ein harmonisches Trigon mit Saturn und Chiron. Falls wir uns also zu Wochenbeginn mit Pluto und Uranus die Finger verbrannt haben, können die Wunden auf Beziehungsebenen nun relativ rasch wieder heilen. 

Am Wochenende bilden Merkur und  Jupiter eine Konjunktion und beide gemeinsam ein Quadrat zum Mars. Wissen (Merkur) und Weisheit (Jupiter) vereint im königlichen Löwen. Bei mir geht es dabei um Haus 2 und Haus 5 - Gedankenreichtum (Merkur in Haus 2), glückliches Händchen in Geschäftsdingen (Merkur/Jupiter in Haus 2). Das Quadrat mit Mars mahnt dabei, das richtige Maß zu finden, nicht zu viel des Guten!
Jeweils dort, wo bei euch Löwe/Skorpion im Geburtshoroskop bzw. welche Häuser, diese Bereiche sind dann bei euch  angesprochen.

Vieles ist in Bewegung, alles fließt, manches öffnet sich.  Lassen wir es zu!




Alle Texte (co) Karin Mayer - sofern nicht anders gekennzeichnet 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012