Sonntag, 6. Juli 2014

Wochenhoroskop 07.07. - 13.07.2014



Stern der Liebe in Großgmain
Die Themen der Woche: 
Befreiung - Lösungsmöglichkeiten - Herz & Verstand - Intuitives Denken - Der Stern der Liebe

Sonne in Krebs  und Uranus  in Widder bilden am 08.07.2014 ein Quadrat. Es ist mit  Überraschungen zu rechnen, das ist immer eine energiereiche Mischung. Außerdem werden die Themen die uns das ganze Jahr über beschäftigt haben mit dem Uranus/Pluto Quadrat damit  wieder aktiviert.Es  klappt nichts wie geplant. In diesen Tagen geht es wieder um die ganz großen Themen die uns weltweit beschäftigen. Gerechte Verteilung der Ressourcen, Weltwirtschaftskrise, Macht und der Versuch der Mächtigen, noch mehr Kontrolle zu haben. Es geht auch um die Befreiung von alten Systemen und Mustern.Wir sehen weltweit enorme Probleme und Krisenherde. Probleme haben aber auch immer eine Anzahl von Möglichkeiten und so sind mit diesem herausfordernden Quadrat auch überraschende Lösungen möglich. Uranus in Widder hat ein unglaubliches Befreiungspotenzial, der sprengt die Ketten.

Die Sonne bildet am Mittwoch, 09.07. ein harmonisches Trigon mit Saturn und Chiron. Ein Wassertrigon, nicht ganz so groß wie im letzten Jahr, wo Jupiter mit beteiligt war, aber dennoch sehr schön und heilsam. Mit dem  Element Wasser  ist die Gefühlswelt angesprochen, mit Sonne im Krebs auch die Völker, mit Saturn im Skorpion die Mächtigen, der Machtapparat, die Machtstruktur und Chiron in den Fischen kann der Schlüssel sein und  die Heilung bringen.
Mit Beharrlichkeit und Ausdauer sind nun große Erfolge möglich.

Vollmond im Steinbock am 12.07.2014
"Herz & Verstand" 
Samstag Nachmittag um 13.24 Uhr haben wir Vollmond. Dieser Vollmond hat einen Waage Aszendenten, Sonne in Konjunktion mit Jupiter  stehen ganz oben, an der Spitze des 10. Hauses (welches dem Steinbock zugeordnet wird). Der Mond, welcher mit Pluto eng in Verbindung steht, befindet sich an der tiefsten Stelle im Radix, das ist die Quelle. Im erdigen Steinbock würde ich mal sagen, die Wurzel.  Alle zusammen bilden einen Drachenfigur, diese  Konstellation beinhaltet sehr viel kreatives und schöpferisches Potenzial und gibt uns die Möglichkeit Visionen zu verwirklichen und unterstützt uns in Herzensangelegenheiten.

Es geht darum wieder ins Gleichgewicht (Waage am Aszendenten) zu kommen, zwischen Familie (Krebs Sonne)  und Beruf (Steinbock Mond), zwischen Gefühl (Krebs)  und Pflicht (Steinbock), eigenverantwortlich (Steinbock) für uns zu sorgen (Krebs).

Marienheilgarten unterm Untersberg

Merkur wechselt   in den Krebs am 13.07.2014 
"Intuitives Denken" 
Erneut wechselt Merkur ins Zeichen Krebs. Er ist jetzt wieder da, wo er am 29. Mai schon mal war. Allerdings braucht Merkur noch bis zum 16.07. um wieder dort zu sein, wo er vor seiner Rückläufigen Phase  war. Dann sind wirklich neue Impulse zu erwarten.
Die Gespräche werden nun wieder vertrauter, die Argumente emotionaler! Intuitiv, aus dem Bauch heraus, wird nun die Kommunikation und das Denken "eingefärbt". Krebs Merkur denkt für andere mit, wir erahnen nun leichter die Gedanken unserer Mitmenschen und erkennen Zusammenhänge auf intuitiver Ebene. Die Verbindung von Kopf (Merkur) und Bauch (Krebs), das ist Merkur im Zeichen Krebs. Der Krebs Merkur ist sehr aufnahmefähig und vergisst dabei nichts. Man sagt ihm nach, er hätte ein Gedächtnis wie ein Elefant. In Zeiten wo Merkur nun bei den Krebsen zu Gast ist, neigt man eher dazu, von der Allgemeinen Stimmungslage sich beeinflussen zu lassen.  Man zerbricht sich da schon auch mal unnötig den Kopf, weils einen eigentlich gar nicht betrifft. Er ist halt sehr einfühlsam und mitfühlend. In Gesprächen können wir einen Hang zum romantischen verspüren. Es läuft beim Merkur  in den Krebsen aber auch viel von der Kommunikation auf einer anderen Ebene ab, auf der Unbewussten. Das ist eine Sprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird. 

Venus Trigon Mars am 13.07.2014
Eigentlich will sie ja nur spielen, die Zwillings Venus. Im Trigon mit dem Waage  Mars kann heute aus Spaß aber Ernst werden. Da auch der Mondknoten in Waage mit von der Partie ist, könnte aus einer Liebelei jetzt womöglich doch was Dauerhaftes werden. Der Nördliche Mondknoten, der auch Drachenkopf genannt wird, ist symbolisch auch das Tor zu etwas Neuem, im Zeichen Waage eben dann zu einer neuen Beziehung. Beziehungen, ich mag ja das Wort irgendwie nicht so, da ist immer ziehen mit drin. Ein neues Band zwischen zwei Menschen, welches  nun gewoben wird, steht jedenfalls unter sehr guten Sternen. Wo wir wieder beim Bild vom Stern der Liebe sind <3




Alle Texte (co) Karin Mayer 
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Katrin!
    Diese Woche besteht bei mir perönlich erstmal darin, meine Lieben hier daheim
    wieder gesund zu bekommen, denn mein Schatz und die beiden kleinen liegen mit einer Grippe flach.
    Wünsche dir eine schöne und stressfreie neue Woche.
    Lieben Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Besserung deinen Lieben
      und dir gute Nerven ;-)

      Löschen
  2. Liebe Karin,
    da habe ich mich zum Spaß beworben (mein alter Beruf als Krankenschwester) und tatsächlich ein Vorstellungsgespräch bekommen (10.7) Wie die Sterne stehen, soll es befreiend und heilend sein....bin gespannt wie es läuft. Die Sterne sagen ja, ich bin noch unsicher. Hach ist das aufregend, habe nicht damit gerechnet!!!
    Schöne Woche, werde berichten, wie es gelaufen ist. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, Astrid. Sorry, das ich lachen muss, aber du bist so süss <3
      Uranus und du, ihr habt schon viel gemeinsam :D
      immer für eine Überraschung gut, ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, egal wie du dich entscheidest, es wird die richtige Entscheidung sein

      Löschen
  3. bin gespannt ob das band der liebe bei mir zum weben kommt. der Partner ist zum zweiten mal davongelaufen und kleine Annäherungen sind spürbar, nur ist da auch eine andere frau... verzwickt... chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ooh, dann wirds ein besonders spannendes Wochenende für dich
      mögen alles so kommen, dass es für alle Beteiligten sich gut anfühlt <3

      Löschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012