Sonntag, 29. Juni 2014

Wochenhoroskop 30.06. - 06.07.2014






Montag, 30. Juni 
Relativ ruhig und harmonisch starten wir mit einem Löwemond in die neue Woche. Vielleicht noch etwas verträumt von den Neptun Aspekten vom Sonntag. Ein wenig faul und bequem macht uns der Löwe ja, aber das darf ja auch mal sein. Heute ist gut Kirschen essen! 



Merkur wieder direktläufig 

Dienstag, 1. Juli 
Zum Beginn der Woche wird Merkur wieder direktläufig. Ihr habt hoffentlich alles abgearbeitet was auf dem Schreibtisch rum lag?!
Die Einsichten die man bei rückläufigen Merkur  hatte, denen wollen jetzt Taten folgen. Aber erst fühlt es sich noch wie Stillstand an, wenn Merkur die Richtung ändert dann braucht er etwas um wieder in Schwung zu kommen.  Beim rückläufigen Zwillinge Merkur wurde nun so manche Wahrheit  ein zweites mal angesehen. Man reflektiert, arbeitet das noch nicht vollendete auf. Mancher rudert dann vielleicht auch zurück.   Während seiner rückläufigen Phase können Verhandlungen schon mal ins stocken kommen oder gar abgebrochen worden sein. Jetzt kann man da den Faden wieder aufnehmen.  Nun tut sich  wieder was, die Kommunikation kommt wieder in Gang. 
Allerdings braucht Merkur noch bis zum 16.07. um wieder dort zu sein, wo er vorher war. Dann sind wirklich neue Impulse zu erwarten.

Mittwoch, 2. Juli  

Bis Freitag Mittag läuft der Mond durch die bescheidene Jungfrau. Da wird kein großes Tam Tam gemacht, wir gehen einfach unserer Arbeit nach.  Diesen Mondwechsel von Löwe in die Jungfrau den spür ich persönlich immer sehr. Ich  hab mir jetzt auch angewöhnt, Großputz nur noch an solchen Tagen zu machen. Warum? Weil einem Routinearbeiten nun ganz leicht von der Hand gehen. Alles was mit Sauberkeit und Ordnung schaffen zu tun hat, liegt dem Jungfrau Mond. Eine gute Zeit für Putzteufel! Doch nicht nur im Außen schafft die Jungfrau Ordnung, auch der eigene Körper ist ihr sehr wichtig. Jungfrau-Mondtage sind daher auch ideal  für Gesundheit und Ernährung. Tun wir unserem Körper was Gutes! 

Donnerstag, 4. Juli 

Die Krebs Sonne und Pluto im Steinbock stehen sich in einer Opposition gegenüber. 
"Der Wahrheit ins Auge blicken, auch wenns weh tut"
Man fühlt es, das ist ein enormer Spannungs-Aspekt, da trifft Licht auf Schatten. Wir reagieren besonders sensibel, die allgemeine Stimmungslage ist schon recht angespannt und gereizt. An solchen Tagen besteht immer die Gefahr, dass man den Bogen überspannt. Auch und ganz besonders wenn es dabei um die verschiedenen Formen von Macht geht. Die Entscheidung liegt aber immer bei uns, ob wir uns von solchen Energien aufreiben oder antreiben lassen. Diese enormen Spannungsenergien lassen uns auch einen Blick auf unsere eigenen Schattenthemen werfen. Was im Außen geschieht ist ja eigentlich nur ein Spiegel des Inneren. 
Ich beschreibe die Aspekte immer an dem Tag ihrer Exaktheit, ihre Wirkung ist aber länger. So kann wie hier ein Pluto Transit schon mehr als eine Woche vorher sich bemerkbar machen. Nach seiner Exaktheit lassen die Energien dann allmählich nach. 

Wochenende  
Freitag Mittag läutet der Mond mit seinem Wechsel von der fleißigen Jungfrau in die harmonische Waage das Wochenende ein. Doch so harmonisch wie sich der Waagemond das erhofft, wird es leider nicht. Er aktiviert  mit seiner Mars Konjunktion, Uranus Opposition und Quadrate zu Pluto und Jupiter wiedermal das Kardinale Kreuz. Emotional (Mond) etwas angespannt (Pluto) sucht vielleicht so mancher im Gegenüber (Waage) ein Ventil (Uranus).  Das Jupiter Quadrat ist dann auch der letzte Aspekt bevor er spät am Sonntag dann das Zeichen wechselt.   Vielleicht liegen wir schon im Bett, denken und grübeln, und uns  wird womöglich bewusst, was uns wirklich fehlt (Mond in der Waage)  zum glücklich-sein (Jupiter im Krebs).   

Heute geb ich euch noch ein kleines  Zitat von Safi Nidiaye mit in die Woche. Weils auch zu den  Konstellationen  passt: 

Das Verhalten eines Menschen mir gegenüber sagt immer etwas über ihn aus, nie über mich. Und die Art, wie ich emotional darauf reagiere, also das Gefühl, das dieses Verhalten in mir weckt, hat immer etwas mit mir zu tun und nie mit ihm. 

Genießt den Sommer und habt eine schöne Zeit
Eure Astrofee
Karin  





Alle Texte (co) Karin Mayer  - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer

Kommentare:

  1. Liebe Fee,
    putzen ist prima, da meine Dreckspatzen gewütet haben. Diese Woche ist noch arbeitsintensiv, dann ist frei...jippieh. Wünsche Dir von Herzen eine gute Zeit und wir lesen uns, denn Deine Astronews sind für mich sehr wichtig. LG

    AntwortenLöschen
  2. Putzen war ohnehin auf meinem Plan, das sieht ja vom Mond her vielversprechend aus. Ich hoffe nur, dass der Donnerstag und die darauffolgenden Tage harmonisch verlaufen, denn da bin ich doch mit vielen Menschen umgeben.
    Die eine sonnige Woche,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend, liebe Fee.
    Ich danke Dir wie immer für Dein Wochenhoroskop.
    Dein"kleines Zitat" von Safi Nidiaye ist sooo passend auf meine persönliche Gefühlswelt. Und ich bin mir sicher, das hilft mir im Inneren richtig gut weiter.
    Danke - danke, danke! Ich "rede" so gern mit Dir.
    Ich wünsche Dir eine schöne Sommerzeit- die regeneriert für das gesamt Jahr- das empfinde ich jedenfallls. Alles Gute Für Dich und Deine Lieben.

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012