Sonntag, 22. Juni 2014

Wochenhoroskop 23.06. - 29.06.2014


Venus wechselt in die Zwillinge ab 23.06.2014 
"ich will doch nur spielen" 

Bis zum 18.07. wird Venus nun bei den Zwillingen verweilen. Sie zeigt sich uns nun von ihrer  heitern, lockeren und  verspielten Seite. "Ich will doch nur spielen" singt sie dabei und tänzelt vergnügt von einer Hochzeit zur nächsten. Zwillings-Venus ist wie ein bunter Schmetterling, flatterhaft und doch so liebenswürdig.  Alle Zwillingsgeborenen haben nun eine ganz besondere Ausstrahlung, Liebesgöttin Venus schenkt ihnen magische Anziehungskraft.
Nach Sonne und Mond, ist sie das hellste Gestirn am Firmament. Venus, in der klassischen Astrologie das "Kleine Glück" genannt,  im Zeichen Zwillinge trägt sie ein schillernd, buntes Kleid. Sie liebt den Flirt und  sieht die Liebe von der spielerischen Seite. Der Sinn steht ihr nach Abwechslung, Vergnügen und Leichtigkeit. Uns fällt es nun besonders leicht mit anderen ins Gespräch zu kommen. Zwillings Venus, mit ihrem Erlebnishunger und ihrer Neugier sucht den Zwischenmenschlichen Kontakt. Allerdings legt sie sich ungern fest, Entscheidungen in Liebesdingen werden auf später verschoben.   In der Blumenwelt  entspricht sie zarten aber auch leuchtenden und gut durfentenden  Pflanzen, wie dem Flieder.  Das Zeichen Zwillinge wird dem Element Luft zugeordnet, farblich gesehen kommt mir hier blau in den Sinn. Bleib mir  in  zärtlicher blauer Erinnerung, gesteht die Zwillings Venus charmant, sie liebt das Wortspiel und ihr wisst, sie meint  das Vergissmeinnicht. Hier haben wir dann auch Zeichenherrscher Merkur mit eingebunden.  Aber eigentlich lässt sie sich ja schwer festlegen, von daher entsprechen alle bunten Wiesenblumen ihrem fröhlichen Naturell. Glockenblumen, Margeriten, Mohn und Kornblume, Johanniskraut (wegen der Nerven, die dem Zwilling zugeordnet werden). Und alle Gräser, die mit ihrer Beweglichkeit die Flexibilität des Zwillings unterstreichen.

Der Dienstag beginnt mit einer längeren Mondpause, noch dazu im Zeichen Stier. Bei meinen Beobachtungen habe ich festgestellt, an solchen Tagen gehts nur ganz langsam voran. Probiers mal mit Gemütlichkeit *sing* Um 13.05. folgt der Mond dann der Venus in  die Zwillinge und schon am Nachmittag verbinden  sich  beide. Diese lockere und fröhliche Atmosphäre schenkt uns harmonische Begegnungen und Gespräche. Mond und Venus in Zwillinge lieben die verspielte Art des Flirts und anregende Gespräche können uns neue Impulse schenken. Venus und Mond öffnen die Herzen, ein belebender und  berührender Tag!

Mittwoch Mars Opposition Uranus 
Erneut stehen sich Mars in Waage und Uranus im Widder genau gegenüber. Gelingt  heute der Befreiungs-(Widder-Uranus) Schlag (Mars) ? Der kann sehr überraschend und explosionsartig geschehen. Ich muss dabei besonders an die Ukraine denken. Zuletzt hatten wir kurz nach Ostern (und im Dezember) diesen Aspekt, damals war Mars noch rückläufig, drum wiederholt sich diese Opposition jetzt nochmal. Blitzartig (Uranus) will man ausbrechen (Mars), passt daher gerade im Straßenverkehr und überall dort wo wir mit viel Energie zu tun haben, besonders gut auf euch auf.  Die Pferde  können jetzt schon mal  mit einem durchgehen. Die allgemeine Stimmungslage ist  leicht gereizt, unruhig und nervös.




Sonne und Mond verschmelzen im gefühlvollen Krebs am Freitag, 27.06. zum Neumond. Die Energien dieses Neumondes sind in sich sehr stimmig. Der Krebs Neumond schenkt uns einen kuscheligen Tag an dem wir uns und unsere Lieben gern verwöhnen.Nur leider ist es ein Freitag, wir würden nämlich am  liebsten daheim in unserem  Nest bleiben  und es uns so richtig schön gemütlich machen. Ich hab bei diesem Neumond immer den Linus aus den Peanuts vor Augen, mit seiner großen Liebe, die  Schmusedecke oder ein Märchenschloss im Dornröschenschlaf.  Eine sehr gefühlsbetonte Zeit ist das. Unser  Bedürfnis nach Nähe und Zuneigung ist groß. Der Neumond befindet sich im 11. Haus,  da werden Freunde schon mal zur Familie. Mit Pluto und Neptun, die ebenfalls Aspekte zum Neumond "werfen"  dürfen wir mit einem sehr emotionalen Tag rechnen, mit heftigen Reaktion und teilweise verletzen Gefühlen. Wir fühlen uns nicht wohl, wenn wir sehen dass es anderen nicht so gut geht, wir leiden mit und sind empfänglich für die weltweiten Vorgänge. 

 Zwei sehr unterschiedliche Neptun Aspekte beschert uns der Sonntag:
Da haben wir einerseits Krebs Sonne und Fische Neptun, die am Sonntag, 29.06. ein Trigon bilden. Dieser einfühlsame Aspekt lässt uns  meditativ nach innen blicken, dennoch spüren wir jede noch so kleine Unstimmigkeit in der Außenwelt. Unsere Antennen sind nämlich besonders feinfühlig unter Sonne/Neptun. Wir schwingen fast schon in einer höheren Sphäre. Auch ist unsere Hilfsbereitschaft stärker wie an so manch anderen Tagen, feinfühlig nehmen wir die Bedürfnisse unserer Umwelt war. Spirituell, medial, wir fühlen uns getragen, ein Schutzengel Aspekt!

Ganz anders die Qualität die sich am Abend zeigt: Die verspielte Zwillings-Venus wird von Neptun ins Quadrat genommen. Im Zeichen Zwilling neigt Frau Venus etwas  zu Wankelmut in der Gefühlswelt, mit Neptun im Quadrat sag ich dazu: der  Rosa-Brillen-Aspekt. Manchmal ist das Glück halt nur von kurzer Dauer, auch wenn eine Seifenblase wunderschön ist, oder vielleicht zu schön? Venus steht auch für die Finanzwelt, gerade da muss man ja sehr Vorsichtig vor Täuschungen sein. Die Blase an der Börse  wird künstlich nach oben gepusht, da reicht ein kleiner Nadelstich und .....puffpeng... nicht alles was diese Woche glänzt, ist   wirklich Gold.




Alle Texte (co) Karin Mayer  - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer

1 Kommentar:

  1. Wieder voll ins Schwarze, Karin, habe einen Berg voll Arbeit...aber Mondpause...sprich ich machs mir gemütlich (ha,ha) Da ich das Internet soooo vernachlässigt habe, hat es seine Berechtigung gefordert. Zwei Stunden verbummelt!
    Danke dir für die Aussichten und jetzt geh´ I schuften. LG

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012