Sonntag, 8. Juni 2014

Wochenhoroskop 09.06. - 15.06.2014

Neptun rückläufig ab 09.06.2014
"Knockin on Heaven's door"
Am Pfingstmontag wird Neptun  rückläufig, was uns innerlich durchlässiger werden lässt.  Befindet sich unser Leben noch im Fluss? Der rückläufige Neptun gibt uns nun die Gelegenheit uns neu zu finden, durchaus spirituell! Ein bisschen mehr als 5 Monate wird Neptun nun rückwärts durch den Tierkreis "schwimmen" und  uns vielleicht etwas näher an unseren eigenen inneren Himmel bringen.  Vielleicht löst sich aber auch so mancher Traum während der Rückläufigkeit auf? 


Neben Neptun ist auch Merkur vor kurzem rückläufig geworden, so manches löst sich nun wie von selbst. Die beiden in Kombination können Wunder geschehen lassen aber aber auch für Verwirrungen und Missverständnisse sorgen.Vertraut darauf zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein!In der nächsten Zeit - solange Neptun und Merkur gemeinsam rückläufig sind - werden wir  häufig das Gefühl haben, die Dinge, die uns widerfahren, geschehen nicht zufällig genau so, wie sie geschehen. Es wird sich immer wieder regelrecht schicksalhaft anfühlen. Gleichzeitig kommt eine Zeit großer Kreativität auf uns zu, vieles wird sich bewegen, zum Teil erwarten uns unruhige Zeiten. Aber es ist alles im Fluss, vielfältig und durchaus positiv.

Die Venus bildet in dieser Woche zwei wichtige Aspekte. Da ist zum einen das Trigon mit Pluto am Pfingstmontag, welches uns die Magie (Pluto) der Liebe (Venus) spüren lässt.   Zum anderen haben wir aber auch die Opposition von Stier Venus und Saturn im Skorpion am Freitag. Seit Venus in den Stieren unterwegs ist, gibt sie sich dem Sinnlichen hin und schenkt  uns so viel Romantik,  mit Saturn in Verbindung wird nun aber der Gürtel enger geschnallt.  Für Beziehungen ist diese Konstellation immer ein Prüfstein, wo keine gemeinsame Weiterentwicklung mehr möglich ist, dort wirds nun eng. Hört auf euer Herz, das kennt die Antwort. Ein klares Ja oder Nein bringt meist mehr, ein Verzicht kann sich im nachhinein sehr oft als wahrer Gewinn zeigen.Verzichten sollte man heute auch auf Kreditanfragen. 
Außerdem haben wir am Freitag, 13.06. auch noch die Venus im Sextil zu Chiron, nur die Liebe lässt uns heilen. Dazu gehört es aber auch, loszulassen, nicht am Schmerz, am Leid festhalten.

Kurz vor Vollmond ist in Brasilien Anpfiff zur Fussball WM 2014!   
Früher hab ich ja gern Astrologische Prognosen zu Fussballspielen gemacht. Mal sehen, ob ich da diesmal Zeit für habe.   Im Blick auf das Jahr 2014 hab ich eine kurze Prognose abgegeben. Zitat: Mir ist aber bei meinen Studien   aufgefallen; immer wenn Jupiter im Zeichen Krebs steht, hat die Deutsche Mannschaft gute Chancen recht weit zu kommen. 2002, 1990, 1966 und 1954 hatten wir Jupiter im Krebs und wurden Welt- oder Vizeweltmeister.  
Auch ist Deutschland immer gut dabei, wenn eine WM zum Vollmond im Schützen startet, das war 1954 und 1990 der Fall und natürlich 2014. Und Stier Venus haben wir auch wieder wie 1990. Nur ist diesmal beim Anpfiff kein Skorpion Aszendent sondern Schütze. Bei so viel Verletzungspech in der Vorbereitung müssen wir eigentlich Weltmeister werden ;-)


 
Am Freitag gehts dann rund -  wir reisen  aber nicht nach Brasilien, wir reisen zum Mond. 
Früh morgens um 6.11 Uhr haben wir  Vollmond und zwar im Schützen. 
Neben der Sonne befindet sich auch Merkur noch  im 12. Haus. Vieles wird im Verborgenen geschehen.  Merkur und Neptun im Trigon machen uns sehr empfänglich. Intuitiv verstehen wir die Bildersprache der Seele. Die Gespräche werden sehr vertraut sein, die Argumente emotional! Intuitiv, aus dem Bauch heraus - Krebs Merkur denkt für andere mit,  erahnen wir nun leichter die Gedanken unserer Mitmenschen und erkennen Zusammenhänge auf intuitiver Ebene.   Neptun am MC des Vollmondes  verbindet uns mit dem Universellen!  Dieser Vollmond ist sehr neptunisch!...und dann reisen wir zum Mond!  Dazu gibts in ein paar Tagen wieder einen eigenen Beitrag! 

Das Wochenende steht unter Steinbock Mond.  Diese pflichtbewusste, erdgebunde Energie unterstützt uns dabei, unseren Verpflichtungen nachzukommen. Die allgemeine Stimmungslage ist ernst, jeder macht was er kann. Positiv gesehen sorgt der Steinbock Mond  für Klarheit und Ordnung, die Konjunktion mit Pluto löst dann auch wieder das Uranus/Pluto Quadrat aus.  Manchmal muss man Sicherheit aufgeben um zu "überleben". Ich denke, ihr wisst, wie ich das meine. 
Jetzt kommt aber auch noch das  Mars Quadrat Pluto dazu.  Das hatten wir erst Ostern,ihr könnt euch sicher noch erinnern, wie angespannt diese Tage waren. Auch jetzt können sich die Dinge noch mal gewaltig zuspitzen. Positiv gesehen: Mars/Pluto beißt sich so richtig an einer Sache fest, macht uns zäh und ausdauernd. Negativ: Mars steht fürs handeln, Pluto im Quadrat dazu für Manipulatives handeln.






Alle Texte (co) Karin Mayer  - sofern es nicht anders gekennzeichnet ist.
Wenn die Quellenangabe  dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und weiterempfohlen werden.
Doch bitte immer mit Quelle; Herzlichen Dank!
Bildquelle:Privat (co) Karin Mayer 

WM Bild von www.pixabay.com  
Direktlink: http://pixabay.com/de/fu%C3%9Fball-wm-2014-weltmeisterschaft-325992/
Public Domain -  eingestellt von Stux 

Kommentare:

  1. Liebe Fee,
    bitte kein Mars Quadrat Pluto...Ostern war eine Katastrophe! Muss ja nicht, ich denke einfach positiv und stelle den Verdrängungsmechanismus ein. Fussball wird schon gut werden, mit der Prognose! Diese Woche ist ohne den Montag durchaus positiv zu bewerten.
    Ganz herzliche Grüsse
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Auf mich kommt in den nächsten Tagen viel Arbeit auf mich zu. Ich hoffe, dass ich dem gewachsen bin und vorallem hoffe ich, dass ich den Überblick behalte. Trotzalledem trete ich dieser Zeit positiv entgegen, weil ich viel für die Zukunft lernen kann.
    Liebe Grüße
    Katy

    AntwortenLöschen
  3. Habe gerade einen Wohnungskauf vor, ... Ich weiss die Sterne stehen s ehr sehr ungünstig, einen Vertrag zu unterschreiben,... Das Objekt ist ein Traum;
    Wir sind zu zweit und sehr wach in dieser Angelegenheit;
    Was können wir tun,...
    wann auf keinen fall unterschreiben, wann vielleicht doch wagen, ....
    Gibt es Rat von der Fee

    Danke, wir blicken mit neugier und Hoffnung in die Zukunft, und mit grosser Freude
    Ramon.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Roman, wie du schon schreibst, schaut euch den Vertrag ganz genau an. Und vielleicht hast du die Möglichkeit dein eigenes Horoskop dir anzusehen, wie dein 4. Haus gerade aspektiert ist. Mit Jupiter im Krebs, was wir derzeit noch haben, sind Haus, Heim und Wohnung schon auch begünstigt.
      Alles Gute euch und viel Freude im neuen Heim

      Löschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012