Sonntag, 2. März 2014

Wochenhoroskop 03.03. - 09.03.2014



Die Themen der Woche sind: 
Heiter weiter - Flower Power - ungezähmte weibliche Kraft - Selbstbestimmung
Nachdem vorige Woche schon drei Planeten (Merkur, Mars, Saturn) die Richtung änderten und dabei kurz stillstanden, hält nun auch Jupiter inne. Er dreht um, geht dann wieder vorwärts und zeigt uns die Richtung an. Venus und Lilith wechseln gemeinsam die Zeichen und stehen sich dabei direkt gegenüber. Da kann sich  viel ungezähmte weibliche Urkraft endlich wieder zeigen.


Venus im Wassermann ab 05.03.2014 
Flower Power
Die Göttin der Liebe zieht sich ihr buntestes Kleid an. Im Zeichen Wassermann ist Venus mehr die Kameradin, die einen bunten Regenbogen der Freundschaften webt. Die Liebe verträgt nun viel Raum und Luft, vieles wird nicht so eng gesehen. Überhaupt, der Blickwinkel ist nun aus einer höheren Perspektive. Nähe kann auch außerhalb von Zeit und Raum entstehen.  Für Menschen mit einer Wassermann Venus im persönlichen Horoskop spielt der intellektuelle Anreiz bei der Wahl ihres Partners eine große Rolle. Daher fühlen sich sich oft zu geistreichen, wortgewandten und manchmal auch exzentrischen Menschen hingezogen. Der Partner ist Freund, Liebhaber und bester Kumpel, gegenseitige Freiheit und Gleichberechtigung finden wir hier. 

Der Wassermann steht unter der Herrschaft von Uranus, das sind  die unkonventionellen Individualisten, die gern ihren eigenen Weg gehen ohne sich um konventionelle Regeln und Rahmen zu kümmern. Wäre die Wassermann Venus eine Blume, so wär sie wohl ein bunter Strauss von ungewöhnlichen Blüten. Wir müssen uns hier aber auch den alten Herrscher des Wassermanns, den Saturn anschauen. Und der sieht das Besondere ja eher im Schlichten.  Das Schneeglöckchen, mit seiner bescheidenen, zarten Art symbolisiert sowohl Saturn wie auch Uranus. Es weckt in uns die Hoffnung auf den baldigen Frühling. Auch der Flieder kommt mit seiner Vielfalt der Wassermann Venus entgegen. Flieder wird als Zeichen der Freundschaft gerne verschenkt, welche wiederum ja dem Wassermannhaus entspricht. 




Lilith im Löwen ab 05.03.2014

Lilith geht ab 5. März  ins Zeichen Löwe  und wird dort bis November 2014 verweilen. Lilith ist kein Gestirn, sondern ein errechneter Punkt in der Mondbahn und kann natürlich nur mit Themen des Mondes in Verbindung stehen, also mit dem Empfindungsleben, dem seelischen und dem mütterlichen, umsorgenden Prinzip. Lilith wird auch der dunkle Mond genannt. Im persönlichen Horoskop zeigt ihre Stellung an, wo wir den Mond weniger spüren, da sein Einfluss dort am schwächsten, weil Erdentferntesten ist.  Das letzte mal bei den Löwen war Lilith von April 2005 - Januar 2006. Der sensitive Punkt Lilith hat eine Umlaufzeit von 9 Jahren durch den Tierkreis, die Verweildauer in den einzelnen Zeichen beträgt 9 Monate.

Im Zeichen Löwe symbolisiert Lilith die wilde, freie Frau. Das ist jene weibliche Urkraft, die ungezähmt und radikal  ihre Selbstbestimmung lebt. Sie verkörpert all das, was in Zeiten des Patriarchats gefürchtet, unterdrückt und bekämpft wurde und wird. Lilith, die Königin der Nacht, ist hier  freilich nicht vor einer leichten Überheblichkeit gefeit, da sie im Löwen dazu neigt, sich selbst als das Mass aller Dinge zu sehen (Königin von Saba Syndrom).  Lilith, die ältere, weise und eingeweihte Schwester der Aphrodite (Venus), beide stehen sich nun bei ihren Zeichenwechsel  genau gegenüber. Viele wollen jetzt zeigen das sie  was besonderes sind. Auffallen um jeden Preis, wenn es nicht anders geht auch mit Provokationen.

Auf mundaner (weltweiter) Ebene können sich nun Themen wie Frauenrechte, Gleichberechtigung, Emanzipation vermehrt zeigen. Mit Lilith in Löwe und Venus in Wassermann kann Lilith als Symbol der Großen Göttin aus matriarchalen Zeiten sich im Engagement für den Feminismus, als Kämpferin für Frauenrechte, als Kämpferin gegen das Patriarchat und seinen Werten,  zeigen. Lilith im Löwen - was hindert dich ein selbstbestimmtes Leben zu führen?

Jupiter wieder direktläufig ab 06.03.2014
Die Leichtigkeit des Seins kommt zurück
Jupiter wird am  Donnerstag, 06.03.  wieder direktläufig. Alles was seit 7. November 2013  nicht mehr ganz so reibungslos gelaufen ist, flutscht jetzt wieder. Projekte können nun abgeschlossen werden. Jupiter steht für Wachstum, Weiterentwicklung, Sinn und Streben nach  Höheren, negativ kann er aber auch für Übertreibungen und Grenzüberschreitungen stehen.  Vieles fällt uns nun wieder  leichter als es wahrscheinlich ist, so mancher findet einen neuen Sinn in seinem Leben.
 







Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzu fügen.
Danke! 
Bildquelle:Privat

Kommentare:

  1. "Jupiter wird am Donnerstag, 06.03. wieder direktläufig. Alles was seit 7. November 2013 nicht mehr ganz so reibungslos gelaufen ist, flutscht jetzt wieder. Projekte können nun abgeschlossen werden. Jupiter steht für Wachstum, Weiterentwicklung, Sinn und Streben nach Höheren, negativ kann er aber auch für Übertreibungen und Grenzüberschreitungen stehen. Vieles fällt uns nun wieder leichter als es wahrscheinlich ist, so mancher findet einen neuen Sinn in seinem Leben." - dass sind doch tolle Aussichten für ein neues Lebensjahr.
    Herzlichen Dank, liebe Karin :0)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Fee, neue Projekte muessen erledigt werden und mit
    diesen Sternen werden sie gelingen :-) Danke und LG

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012