Sonntag, 9. Februar 2014

Wochenhoroskop 10.02. - 16.02.2014






Von Montag früh bis Mittwoch Abend weilt der Mond in den Krebsen, das ist das "Domizil" des Mondes, hier fühlt er sich besonders wohl und wir erleben eine sehr gefühlsbetonte Zeit. Fürsorglich zeigen wir unsere weichen Seiten, der Krebs Mond hat ein starkes Bedürfnis nach Nähe und Zuneigung. Verwöhnt euch und eure Liebsten, kocht gemeinsam, kuschelt, schmust :-) Mit dem  Quadrat von Sonne und  Saturn kann am Dienstag etwas Frust aufkommen, so manches Hindernis steht uns im Weg. Unser Selbstbewusstsein ist an solchen Tagen nicht ganz so ausgeprägt, wir fühlen uns leicht gehemmt und  unsicher. Am Mittwoch Abend wechselt der Mond ins Löwe Zeichen und bereitet sich schon auf die Vollmond Party am Wochenende vor.  

Und dann geschieht plötzlich etwas ungewöhnliches. Als ich hier so über meinen Daten und Büchern saß und über das Wochenhoroskop mir  Gedanken machte, da wurde es plötzlich lebendig.Vielleicht liegt es  an der Wassermann-Energie die derzeit herrscht, aber was such ich nach Erklärungen, ich erzähl euch einfach was da los war:

Planetenball 
stand mit neonpinker Farbe über dem Eingang, von drinnen dröhnte laut Musik. Gleich am Eingang begrüßte mich der Krebs Jupiter überschwänglich. My home is my castle und heut auch deins, drückte und herzte er mich. "Ich hoffe, du fühlst dich wohl, später gibts auch noch was leckeres zu Essen". 

...die Sterne tanzen  

Auf der Tanzfläche tummelen sich Sonne und Mond. Löwe-Mond  im goldenen Glitzer-Overall sieht aus wie eine überdimensionale Disco-Kugel und ist natürlich strahlender Mittelpunkt.  Frau Wassermann Sonne glänzt in einer kreativen und originellen Eigenkreation, in einer Mischung aus Lt.Uhura und Major Tom.  Aus den Lautsprecherboxen pulsiert "Children of the Revolution"  und ich mit Sonne und Mond am dancen. 

Waage Mars kommt etwas zögerlich zur Tür rein und ich kann mir ein Lachen nicht verkneifen. Im pinken Fransenoverall und Stirnband im viel zu langen Haar, sieht er aus wie ein Alt-Hippie der gerade von der Friedensdemo kommt. Neptun hat in diesem Jahr  die Aufgabe des DJ´s übernommen. Seit seiner letzten Rehab ist er  auf dem Eso-Trip. Jetzt  gönnt er dem Party-Volk  eine langsame  Nummer. "With or Without you" summen Venus und Pluto eng umschlungen. Venus, wie gefesselt vom magischen Blick Plutos, schmilzt vor sich hin und das obwohl sie im Steinbock steht. Sie erwärmt sich nur langsam, aber hier scheint sie so richtig Feuer gefangen zu haben. Na, ob das gut geht zwischen den Beiden? Das nächste Lied ist wie gemacht für die zwei: "Black Velvet" singt, schreit, haucht Alannah Myles ins Mikrofon. Lustvoll, aber irgendwie auch ziemlich düster wirkt es auf mich was da auf der Tanzfläche abgeht. Jupiter grad aus der Küche kommend, bleibt  wie angewurzelt gegenüber dem tanzenden Paar, dessen Tanz schon fast an ein okkultes Ritual erinnert,  stehen. "Die Lust an der dunklen Macht", Venus-Pluto Konjunktion in Opposition zu Jupiter, denk ich mir und mein Herz klopft schneller. Einerseits faszinierend, aber auch ganz schön Angst einflößend.

puuuh, ganz schön heiß hier, ich brauch nen Drink. An der Bar treff ich   Merkur.  Er wirkt irgendwie völlig von der Rolle. Ich kann seinen Ausführungen über Reformen und Wandel kaum folgen. Rückläufig im Wassermann herrscht er über das Chaos. ..  Jupiter ebenfalls noch rückläufig in den Krebsen, zieht sich schmollend in die Sofaecke zurück. Die Spannungen zwischen Jupiter und Pluto sind ja schon seit letzten Sommer deutlich spürbar. Jetzt wo sie rückläufig wieder aufeinander treffen, wirds Zeit eine Korrektur vorzunehmen damit das nicht in die falsche Richtung läuft. Und die Party total den Bach runter geht.....

Da erblicke ich Uranus, lässig lehnt er zwischen Bar und Tanzfläche und raucht erst mal eine. "I´m the Rebell Yell and I want more, more, more, more"  Yeah, er sieht auch fast so aus wie Billy Idol. Das ist es, schoss es mir durch den Kopf! Wenn einer hier noch das Ruder rum reißen kann, dann er. Er stellt sich zwischen Jupiter (Höhen) und Pluto (Tiefen), nimmt beide ins Quadrat um dann endlich die alten Zöpfe abzuschneiden und Neues entstehen zu lassen. Venus taumelt, ich kann sie grad noch auffangen und bring sie zu Merkur.


An der Hintertür lehnt, als Polizist verkleidet, Großväterchen Saturn. Hier hat er den Überblick, im Skorpion entgeht ihm sowieso nichts. Von dort beobachtet er das bunte Treiben, um einzugreifen, falls nötig. Auf Party und Feiern hat er so gar keine Lust.

Als ich gerade überlegte, wie ich überhaupt da hinein gekommen bin und aus der Nummer wieder raus komme, geht die Musik aus. Der Mond wars, nun in die Jungfrau gewandert,  the Party is over! Pflichtbewusst schnappt er sich den Besen und räumt auf. Da hilft auch kein murren von Sonne: nein Mann, ich will noch nicht gehen, ich will noch ein bisschen tanzen... Saturn kommt ihr in die Quere, steht doch seit Tagen im Quadrat mit unserem Zentralgestirn und  hakt sich bei ihr unter und mahnt alle, die Realität nicht aus den Augen zu verlieren und sich endlich auf das Wesentliche zu konzentrieren...  ... The Party is over! Mit der Opposition von Jupiter/Pluto ist ein erneuter Höhepunkt erreicht worden, dies dürfte sich auch bei der Börse und der Weltwirtschaft zeigen. Waren die Kurse noch zum Jahresbeginn wiedermal auf Rekordhöhen gestiegen, dürfte sich nun eine längere Talfahrt bemerkbar machen. The Party is over!





Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzu fügen.
Danke! 
Bildquelle:Privat,

Kommentare:

  1. Die Energie des Wassermannes kann ich nächste Woche gut gebrauchen. Es wird eine meiner schwersten Wochen ...

    Interessante Begegnung hast du da erlebt. In deinen Worten liegt schon sehr viel Spannung.

    Sonnige Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich sende dir ganz viel Kraft und Liebe <3

      Löschen
  2. Hallo!
    Alles in ein lebendiges Bild zu packen, was da oben passiert, fand ich eben sehr genial zum Lesen. Für mich deshalb genial, da ich Bilder im Kopf brauche und die lieferst Du reichlich. Horoskope können ja so trocken daher kommen... bei Dir sind sie lebendig, verständlich und mega interessant.
    Danke Dir, mach´ bitte so weiter.

    liebe Grüße, Krebs Suzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für deine lieben Worte <3
      das freut und berührt mich sehr

      Löschen
  3. Night fever, night feveher... ich sehe John Travolta in weißer Glitzerhose auf der Tanzfläche und im Arm: Die Sternenfee...jipiehh
    Das ist ´mal ein Beitrag, der mich soeben in meine Jugendzeit entführte, danke dafür und eine discoheiße Woche für Dich...Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D ja, du Partymaus, lass es dir gut gehen

      Löschen
  4. Wünscht es gäbe eine herkömmliche Formulierung.
    Jungfrau braucht ein paar tabellarisch zu zuordnen Fakten :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi :D
      ja, ich verstehe ;-)

      Sonne 21 Grad Wasserman
      Mond 2 Grad Krebs
      Merkur 2 Grad Fische rückläufig
      Venus 15 Grad Steinbock
      Mars 25 Grad Waage
      Jupiter 11 Grad Krebs rückläufig
      Saturn 22 Grad Skorpion
      Uranus 9 Grad Widder
      Neptun 4 Grad Fische
      Pluto 12 Grad Steinbock
      Mondkn.(w) 1 Grad Skorpio
      Chiron 12 Grad Fische

      Löschen
  5. Hallo!
    Ich finde dieses Wochenhoroskop genial formuliert, obwohl sich auch mein Jungfrau-Mondknoten mit Fakten und Zahlen leichter tut.....eine tolle Herausforderung :)
    Danke! Herzlich Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabine, ja das ist ja echt interessant für mich. Bist jetzt die dritte mit einer Jungfrau Entsprechung die sich in die Richtung äussert.
      faszinierend, wie die Astrologie sich zeigt <3
      ganz lieben Gruß an Dich!

      Löschen
  6. Die Woche scheint sehr vielversprechend und vor allem spannend zu werden. Herzlichen Dank für die bildhafte Beschreibung ;0)
    Liebe Grüße
    Katy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Fee - Deine Aussagen sind einzigartig.
    Ich hätte auch gern mal so etwas zum Frühstück wie Du - Späß´le gemacht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *kicher*
      ★*´¨`*•.¸ freut mich, dass es dir gefällt

      Löschen
  8. Dann hoffe ich einfach mal wieder auf eine schöne Woche , für euch und natürlich auch für mich;)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012