Sonntag, 3. November 2013

Wochenhoroskop 04.11. - 10.11.2013





Zum Wochenbeginn wirken noch die Energien des Skorpion Neumondes. Bis Abends um 21.14 Uhr dann der Mond ins Schütze Zeichen wechselt, ist außerdem noch Mondpause. Die allgemeine Stimmungslage bleibt nachdenklich, eine Zeit zum Innehalten und Kraft schöpfen, in der wir uns   unserer Wurzeln wieder bewussst werden.

Venus wechselt am 05.11. in den Steinbock 
Mauerblümchen 

Im Zeichen Steinbock zeigt sich Venus von ihrer schlichten Eleganz. Das Leben und die Liebe nimmt Frau Steinbock Venus sehr ernst, sie erwärmt sich nur langsam.  Öffnet sie aber einmal ihr Herz, so hält diese Liebe ewig. Wir brauchen da auch  nur in die Natur blicken, die hier wieder wunderbar synchron (wie oben so unten) ist.  Wenn die Venus im Steinbock ist, dann haben wir die kalte, dunkle Zeit. Robust, fast schon Asketisch,  die brauchen halt nur ganz wenig,  das sind die Eigenschaften der  Pflanzen die dem Steinbock zugeordnet werden. Wo andere verwelken, da blüht sie erst auf.
Wir finden hier beispielsweise den Efeu, der Sinnbild für Treue ist, welche man ja auch der Steinbock Venus zuschreibt.  Saturn, der Herrscherplanet des Steinbocks, auch als Hüter der Schwelle bekannt, und der immergrüne Efeu, welcher das ewige Leben symbolisiert; die beiden gehören für immer zusammen. Aber Achtung: Venus im Steinbock ist auch  ein harter Prüfstein (Saturn, Steinbock) für Beziehungen (Venus)!  Sehr diszipliniert und immer korrekt, so kennen wir das Zeichen Steinbock, die Strelitzie und auch Gladiolen passen da von der symbolischen Bedeutung auch sehr gut dazu.  Menschen mit Steinbock Venus sind kontrolliert, zuverlässig und pflichtbewusst. Im wahrsten Sinne des Wortes behalten sie einen kühlen Kopf, der dann manchmal recht streng zu sich selbst und auch zu anderen sein kann. 
Bis zum Aschermittwoch, 5. März 2014 wird Venus im Steinbock sein, kurz vor Weihnachten wird sie dort nämlich rückläufig, und verlängert somit ihren Aufenthalt. Was uns wiederum einen realistischen Blick auf unsere Beziehungen und unsere Finanzen werfen lässt. Man könnte auch sagen, die Zeiten werden karger.. .

Am Mittwoch, 6. November trifft Skorpion Sonne auf Saturn. Jetzt müssen wir uns ganz stark auf unsere Ziele konzentrieren, nur so können wir  wirklich was schaffen.  Irgendwie scheint heute die Zeit still zu stehen!!
Uns wird jetzt aber auch bewusst, wo wir uns in Beziehungen  in Abhängigkeiten und seelischen Verstrickungen begeben haben. Saturn zieht hier den Schlussstrich. Im öffentlichen Leben kann dies der Tag sein, an dem führende Personen abgelöst werden.  Die Spreu trennt sich vom Weizen. Entscheidungen werden nun getroffen, Verantwortung übernommen! 



Am Donnerstag, 07.11. wird Jupiter rückläufig
"Stimmt die Richtung noch?"

Etwa 3, 5 Monate pro Jahr ist Jupiter rückläufig. Von heute bis zum 06.03.2014 fragen wir uns:
Woran glaubst du? 
Was sind deine Ziele?
Mit rückläufigen Jupiter besinnen wir uns, besinnen bedeutet: zurück erinnern, bewusst werden. Es ist vergleichbar mit einer Wartungsarbeit in unserem Innersten. Wir sortieren uns neu, betrachten unsere Vorstellungen und Wünsche, um dann die Richtung nochmal neu zu bestimmen, falls nötig. Jupiter ist der Wegweiser und verhilft uns zu Innerer Fülle!
Bei direktläufigen Jupiter gehts um äußeres Wachstum, Inneres Wachstum dafür steht rückläufiger Jupiter. Menschen die rückläufigen Jupiter in ihrem Geburtshoroskop  haben, besitzen oft "übersinnliche" Fähigkeiten, sie bringen da aus früheren Leben ganz viel mit. Der rückläufige Jupiter verhilft, dass man sich daran erinnert. 

Steinbock Venus bildet am 7. und 8. November Sextile zu Skorpion Merkur und Fische Neptun. Dies ist eine wunderschöne Aspektfigur die uns sehr empfänglich macht und tief eintauchen lässt in die Geheimnisse des Universums. Durchströmt von Liebe und Hingabe, erahnen wir heute schon kommende Ereignisse. Lasst euch entführen ins Reich der Sinne, in den Zauberwald der Gefühle voller Romantik. Auch Künstler, Dichter und Geschichtenerzähler  verspüren unter diesem Aspekt ein Gefühl, wie von Engeln geführt in eine Phantasiewelt einzutauchen.  Wir sind sensibel und empfänglich und können in einen wahren Liebestraum eintauchen. Nehmen wir dieses kosmische Geschenk an!

Am Samstag, 9. November schenkt uns das Sextil von Jungfrau Mars und Skorpion Saturn Ausdauer und Kraft. Gut geplantes lässt sich nun zielorientiert umsetzen.




Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzu fügen.
Danke! 
Bildquelle:Privat,

Kommentare:

  1. Hallo, ich wollte mich mal bedanken bei dir, meine Mama und ich lesen deine Sachen sehr gerne, es ist eine kleine Richtschnur für unseren Alltag, sehr interessant und trifft echt oft ins schwarze! Vielen Dank dafür :-)
    glg c

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, das ist ja lieb <3 da freu ich mich jetzt grad sehr :-)))
      ganz liebe Grüße an dich und deine Mama

      Löschen
  2. Ich versuche jetzt mal die positiven Aspekte dieser kommenden Woche zu entnehmen. Es beginnt oben mit dem Licht zwischen den Zweigen. Darauf lege ich meinen Fokus. Der Mittwoch erscheint mir stark spirituell zu verlaufen. Inspiration nutze ich am Donnerstag für meine kreative Arbeit. Tja, und dann folgt ohnehin so langsam das Wochenende. Das feurige Wochenende ;)
    Sonnige Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eigentlich gibts ja keine negativen oder positiven Aspekte. Alles kann uns weiter bringen, grad die vermeintlich "negativen", wenn man da genau hinschaut. Genau das ist doch auch das Skorpion Thema, wo die Schatten immer länger werden, ..sichtbar werden... nur so kann man sie doch wandeln, wenn man sie erkennt und nicht eine Seite ausblendet.


      für euren Moonlight-Drive wünsche ich euch viel Spaß, der wird bestimmt ganz zauberhaft. :-)

      Löschen
  3. Hallo Karin, :-)

    ich freue mich jede Woche aufs Neue auf deine Berichte, weil sie auch für mich irgendwo Wegweiser sind und mir helfen, die aktuelle Situation besser zu verstehen. Und ich bin immer erstaunt, wie es auf meine Situation passt. Ich bin ja so, dass ich immer in mich hinein horche und stark auf meine Gefühle achte und momentan empfinde ich die Zeit als besonders schwierig. Weiß gar nicht, wie ich das genau beschreiben soll, aber es ist irgendwie auch eine düstere und ein wenig traurige Zeit und, wie du geschrieben hast, eine nachdenkliche. Aber solche Zeiten sind eben dazu da, um zu schauen, wo man gerade steht und um alles zu ordnen, zu sortieren und zu überdenken. Solche Situationen gibt es bei mit zwar immer wieder, nur ist diese Zeit vom Gefühl her besonders schwierig. Aber auch das geht wieder vorbei. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche wünsche ich dir!
    Irina



    AntwortenLöschen
  4. Venus im Steinbock ...
    Schade, ich mag den Blick durch die rosarote Brille
    LG vom rumgeFunkel

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012