Sonntag, 6. Oktober 2013

Wochenhoroskop 07.10. - 13.10.2013



Die Woche startet mit plutonischer Energie, der Mond steht im Zeichen Skorpion. Er verbündet sich am frühen morgen mit Saturn in einer Konjunktion und geht  mit Pluto ein Sextil ein. Die Konstellation Uranus/Pluto, Pluto/Saturn, beschäftigt uns ja schon eine Weile. Manchmal schlummert sie etwas im Hintergrund Wie schon die Tage zuvor durch die Sonne, löst hier wieder ein Schnellläufer (Sonne, Mond) die Langsamläufer aus. 

Somit sind sowohl die Themen von Pluto im Steinbock wie auch von Saturn im Skorpion, angesprochen. Da beide Planeten im Heimatzeichen des jeweiligen anderen sind, verstärkt sich der Aspekt noch. Die alten (Steinbock/Saturn) Machtstrukturen (Pluto) werden mit aller Gewalt (Pluto) versuchen,  an ihrem Status Quo festzuhalten  (Steinbock/Saturn). Es kann daher zu Verschärfungen der Gesetze, zum Leidwesen des Volkes, kommen. An der Verfestigung der Macht von Angela Merkel, kann man sehr gut diesen Aspekt sehen. Sie ist die CDU, sie ist die Partei, sie ist die größte Partei, sie hat fast die absolute Mehrheit.... fast. Vergessen wir den "Che", den Widder Uranus nicht über den ich letzte Woche geschrieben hab. Wenn  mancher Wähler vielleicht auch dachte, wähl ich Merkel, bleibt alles so wie es ist, dann sag ich: Falsch!! Aus Astro-Sicht ist Wandel, Veränderung und Erneuerung angesagt. Und da werden wir so einige Überraschungen noch erleben...
Im persönlichen Bereich führt uns der Schicksalsplanet Saturn zusammen mit Mond,  zurück zu uns, in die Tiefen(Skorpion)  unserer Seele (Mond).

Venus wechselt am 07.10.13  in den Schützen
Lust for Life

Im Zeichen Schütze zeigt sich Venus von ihrer optimistischen, unabhängigen und exotischen Seite. Schütze Venus ist die pure Lust am Leben! Bis zum 5. November werden wir nun eher dazu neigen, alles was wir schön finden, zu idealisieren. Begeisterungsfähig sind Menschen mit dieser Venus Stellung, schnell Feuer und Flamme. Was sie nicht darin hindert, ungebunden und frei ihr Leben zu genießen. Vielleicht kennt ihr den Song "Wild Child" von den Doors, der erinnert mich ganz stark an Schütze Venus, das rhythmische Trommeln, die Lyrik und der wilde Gesang. Da tanz ich ja gleich ums Lagerfeuer.

Optimismus, Enthusiasmus, Unkompliziert, Humorvoll, das fällt mir beim Zeichen Schütze ein. Darum gibt es auch eine Vielzahl von Blumen die diesem Zeichen entsprechen. Da der Schütze auch für die Weitergabe von Wissen steht, werden ihnen die Schwertlilie zugeordnet. In der christlichen Symbolik steht sie als Überbringerin der göttlichen Botschaften. Auch die Christrose wird den Schützen zugeordnet, ist sie doch auch eine der wenigen Pflanzen die zu dieser Zeit blüht. In der Symbolik steht sie für die Hoffnung und den Glauben, was man ja ebenfalls beides mit den Schützen verbindet. Venus im Schützen mag es gern bunt, strahlend und fröhlich.




Am Dienstag, 8. Oktober trifft Merkur auf Saturn, beide befinden sich im Skorpion. Der plutonische  Merkur durchleuchtet alles, er findet jede noch so kleine Schwachstelle. Das kann ganz schön schmerzhaft sein, da es die Themen sind, die man gern im Verborgenen hält.So manches Geheimnis könnte gelüftet werden. Gut möglich, dass wir wieder Neues von der NSA hören.  Bei Skorpion Merkur (Pluto-Energie) kommt die Wahrheit (Saturn) ans Licht und wir werden mit Tatsachen konfrontiert an denen kein Weg vorbei führt. Ist aber noch lange kein Grund schwarz zusehen, obwohl dieser Aspekt schon was davon hat. Wir werden aufgefordert, was wir versprochen haben nun auch einzulösen. Ausreden lässt Merkur und Saturn im Skorpion nicht gelten!



Donnerstag, 10.10.  Die leicht entflammbare  Schütze Venus neigt  zu Wankelmut in der Gefühlswelt. Heute  tritt sie mit   Neptun ins Quadrat, das ist der Rosa-Brillen-Aspekt. Wie eine Seifenblase zerplatzt so manches vermeintliche Liebesglück. Venus steht auch für die Finanzwelt, gerade da muss man ja sehr Vorsichtig vor Täuschungen sein. Nicht alles was wir heute so wahrnehmen, hält der Realität stand. Aber die Zeit ist dennoch günstig um sich seinen Sehnsüchten ganz hinzugeben, wenn man im Hinterkopf behält, das wir die Rechnung selbst bezahlen müssen. 


Das Wochenende bringt dann zwei ganz unterschiedliche Energien. Samstag gehen wir mit einem Steinbockmond unseren Pflichten nach, jeder für sich, allein.  Von 2 Uhr früh bis abends um 20 Uhr ist Mondpause. Steinbockmond und dann auch noch Mondpause: "Über allen Gipfeln ist nun Ruh"
Mit dem Eintritt des Mondes in das Wassermann Zeichen dreht sich der Wind. Da schaut doch die Welt gleich wieder ganz anders aus. Wir wollen etwas unternehmen, sind kreativ, wer weiß, vielleicht tanzen wir einfach mal wieder die Nacht durch! 

Habt alle eine schöne Woche voller intensiver Momente!


Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link dazu fügen!!
Danke! 
Bildquelle:Privat,

Kommentare:

  1. Hallo Karin, vielen Dank für den tollen Blog. Die Woche hat es ja mal wieder in sich ;-) Ich wünsche dir einen ganz tollen Start für Dein neues Wirken und ganz viel Erfolg (den du auf jeden Fall haben wirst)! LG Michaela Röder

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012