Sonntag, 1. September 2013

Wochenhoroskop 02.09. - 08.09.2013



Das Motto der Woche lautet:  
In der Ruhe liegt die Kraft 

Sonntagabend ist das Trigon zwischen Jungfrau Sonne und Steinbock Pluto exakt. Dies ist eine sehr klare, reinigende und heilende Energie, so wie der Morgentau an einem herrlichen Spätsommertag oder das Wasser eines Gebirgsbaches.

Die Selbstheilungskräfte werden in diesem erdigen Trigon von Sonne und Pluto aktiviert, welches starke Regenerationskraft hat.
Ich nehme die aktuelle Zeitqualität momentan ganz achtsam wahr -  in mir und auch um mich herum - was wohl auch am Jungfrau Merkur liegt. Nicht nur in der Natur geht es gerade darum, mit einem klaren Schnitt, die Ernte zu sichern. Es geht um klare Entscheidungen. Eine Opposition von Sonne und Chiron bringt am 03.09. einen weiteren Heilungsprozess in Gang. Dies ist ein äusserst günstiger Zeitpunkt um eine Therapie zu beginnen. Gerade wenn es um Vaterthemen (symbolisiert durch die Sonne) geht. Jetzt erkennt man vielleicht auch in der eigenen Persönlichkeit schwierige Anteile, die Zeit ist günstig um sich damit auseinanderzusetzen.  

Venus in der Waage setzt weiterhin auf Diplomatie. Löwe Mars brüllt weiter recht laut, geht aber auf ein Quadrat mit Saturn zu (am 9.9. exakt) da staut sich Frust auf, der kämpferische Mars wird von Saturn zurückgehalten. Diese Konstellation ist es auch, welche mich hoffen lässt, das es in den nächsten Tagen keinen Militärschlag gegen Syrien geben wird. Wenn, dann nach dem 9.9....

Zum Wochenbeginn haben wir einen Löwemond, der sich am Montag mit dem Mars verbindet und mit Saturn ins Quadrat geht. Da kann sich aufgestauter Frust, unterdrückter Groll, entladen. Vom Dienstag, 03.09. 19.52 Uhr  bis Mittwoch, 04.09. um 12.43 Uhr haben wir Mondpause. Der Energiepegel geht nach unten. Auch geht es auf Neumond in der Jungfrau zu, der am 05.09. um 13.37 Uhr exakt ist. 



Reinigung, Ordnung, Disziplin, das sind die  großen Stichworte der Jungfrau. Der Jungfrau Neumond fällt mit der Erntezeit zusammen. Die muss nach dem ernten, sortiert und ordentlich verstaut werden, sonst bringt sie uns wenig. 
Das kann man dann auch spirituell sehen: umräumen, ausmisten, putzen, neusortieren, räuchern! Was uns dieser wundervolle Neumond sonst noch alles schenkt,   dies werde ich euch in einem eigenen Beitrag erzählen.  Mit einem Mond in der Waage verbringen wir ein Wochenende indem uns der Sinn nach Harmonie und Ausgleich ist. Eine schöne Gelegenheit um sich mal wieder den angenehmen Dingen des Lebens zu widmen und Streitigkeiten zu beenden. Kunst, Musik, Mode, könnten nun ganz oben in der Freizeitgestaltung liegen. Am Samstag, 07.09. bilden Sonne und Jupiter ein harmonisches Sextil, dies dürften recht optimistische, hoffnungsfrohe Tage werden.

Habt eine schöne Woche ihr Lieben!




Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzufügen.
Danke! 
Bildquelle:Privat

Kommentare:

  1. Also wenn ich es richtig verstanden habe, besteht die Woche nun aus Blitz, Donner, Groll und endet mit herrlichem Sonnenschein, mit eventuellem romantischem Sonnenuntergang.
    Bin wie immer gespannt.

    Sonnige Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blitz und Donner würde ich jetzt nicht sagen (das wäre wenn wir ein Quadrat hätten an dem dann auch noch Uranus beteiligt ist, wir haben aber ein Trigon im erdigen Element, nix lautes, krachendes, plötzliches)

      das Mars/Saturn Quadrat ist eher von hemmender Energie, zurück-haltend, angezogene Handbremse .. .aufgestaut. und gerade am Beispiel Obama sehr deutlich zu beobachten. Obama hat genau da seinen Merkur, wo jetzt der Löwe Mars steht...

      Löschen
  2. Liebe Sternenfee,
    schön, dass es wieder eine Mondpause gibt, habe sie nötig. Auf Neues bin ich gespannt. Ärger und Groll werden ignoriert.
    Dir auch eine tolle Woche, bis bald
    alles Liebe
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Da es bei mir eh immer anders kommt, wie gedacht, warte ich ab und bin für alle Schandtaten bereit ;0)

    AntwortenLöschen
  4. Also in der Tat hab ich gerade ziemlich viel Energie für Ordnung. Kann auch daran liegen, dass ich gut erholt aus dem Urlaub komme. Aber gut, wenn die Sterne bald für solche Dinge gerade gut stehen ;-)

    AntwortenLöschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012