Sonntag, 14. Juli 2013

Wochenhoroskop 15.07. - 21.07.2013

Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen ... 
 
Glück muss man können, sagt man in Köln so schön, und Wunder können geschehen.  Die Sterne machen geneigt, es liegt aber immer an uns, was wir daraus machen. Von nix kommt nix, sagt man bei uns in Bayern. Genau, so schauts aus,  ein Ziel braucht man,  sagt der Mars bestimmend  und eine Vision, ruft Jupiter dazwischen. Durch Neptun dringt es ins Bewusstsein.  Aber ohne Saturn, der nachschaut, was überhaupt machbar ist, geht gar nichts. Alle spielen mit beim großen kosmischen Wunschkonzert, dem Großen Wassertrigon.
Die Energien sind schon seit Wochen spürbar, richtig ausgelöst wird es nun am 16. Juli durch den Mond, der es dann auch mit der Konjunktion zu Neptun am 25.07. beendet. Hier der genaue Zeitablauf:
16.07.  Mond Konjunktion Saturn 
17.07. Jupiter Trigon Saturn
18.07. Jupiter Trigon Neptun
19.07. Saturn Trigon Neptun 
20.07. Mars Trigon Neptun und Saturn 
25.07. Mond Konjunktion Neptun
Jupiter im Krebs, Saturn im Skorpion und Neptun in Fische bilden ein Trigon, alle drei befinden sich in Wasserzeichen, deshalb spricht man vom Großen Wasser Trigon. Dem Element Wasser werden in der Astrologie Mitgefühl, Empahtie, Intuition zugeordnet. Jupiter, der Glücksplanet, verstärkt hier die allumfassende neptunische Liebe, den Seelenfrieden; Saturn bringt die Stabilität und Ordnung mit rein, was wiederum Heilung bringt.

Im besten Fall entsteht unter den Menschen ein neues Gefühl von Zusammengehörigkeit, wenn wir erkennen, dass wir alle Opfer bringen müssen um gemeinsam zu wachsen. Eine Zeitqualität, in der wir gemeinsam neue Visionen entwickeln. Das große Wasser Trigon, unser Schutzengel-Trigon, verhilft vielen Menschen, ihr wahres "Sein" zu erkennen, wenn aus den Wassern des Unbewussten (Neptun) der Mensch sich seines Ursprungs bewusst wird.  Diese Menschen können so viel heilende Energien in die Welt bringen. Mit viel Liebe und Empathie und Verantwortung für sich selbst, für die Umwelt und Natur, für alles was ist.  Verantwortung bedeutet aber auch, zu erkennen, dass jeder einzelne von uns seinen Teil dazu beigetragen hat, dass die Welt so ist, wie sie ist. Wir alle miteinander haben was falsch gemacht und jeder einzelne von uns kann was tun, damit es besser wird.
"Erleuchtung erlangt man durch das Erkennen der eigenen Dunkelheit."  
(C.G. Jung)

Auf mundaner Ebene können sich nun Lösungen zeigen, es scheint fast so, als würde sich so manches Problem fast wie von allein lösen. Vieles ist nun möglich! Besonders deutlich werden jene die in den Zeichen Krebs, Fische und Skorpion, sowie Widder,Waage,Steinbock (den Anfangsgraden) persönliche Planeten haben, diese himmlisch sehr seltene Konstellation spüren. Aber auch alle anderen haben mehr als nur einen Wunsch nun frei. Was jetzt begonnen wird, steht unter sehr sehr günstigen Sternen!! 
Der Montag wird durch Mond Quadrat Pluto und Opposition zu Uranus unruhig, man spürt, da liegt was in der Luft. Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind wir besonders empfindsam, lassen wir unseren Träumen nun Flügeln wachsen. Diese Tage eignen sich ganz besonders, gemeinsam mit anderen diese zu verwirklichen. Es hört sich vielleicht unglaublich an, aber jetzt sind echt Wunder möglich. Ab 17.07. läuft Uranus rückwärts, kein Grund verrückt zu spielen ;-) Manches verläuft vielleicht nicht ganz nach Plan, aber wir sind ja flexibel. Bis Samstag, 21.07. ist auch Merkur noch rückläufig, technische Geräte würde ich in diesen Tagen vom 17. bis 21. jetzt nicht gerade kaufen. 

Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzu fügen.
Danke! 
Bildquelle:Privat 

Kommentare:

  1. Juchuu, gute Sterne für die Waage, das ist prima. Der Umzug/Abschied meines Sohnes steht an und ZUSAMMEN werden wir das schaffen.
    Danke liebe Sternenfee, dann gehe ich nun beruhigt in die neue Woche!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz liebe Grüße an dich

      ihr schafft das <3

      Löschen
  2. Sehr schön: "Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen ..."
    Sas sollte man immer vor Augen haben.
    Das Bild mit der Pusteblume ist wunderschön. lg Gabi ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank Gabi

      ja, immer schön die Augen für die Wunder offen haben :-)

      liebe Grüße an dich

      Löschen
  3. Toll, ich freu mich riesig und surfe mal auf der Welle des Wassertrigons
    Liebe Grüsse
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..auf der Welle des Wassertrigons..

      das hört sich super an

      Danke Anita :-)

      Löschen
  4. Das klingt nach einer interessanten ersten Urlaubswoche. Auf der "Welle des Wassertrigons zu surfen" klingt verlockend, wo doch die Temperaturen gerade mitspielen ;)

    Bin wie immer sehr gespannt!

    Sonnige Urlaubsgrüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Sandra
      ƸӜƷ genieße deinen Urlaub und alles Liebe ƸӜƷ

      Löschen
  5. so schön gesagt und ge-ZEIGT :-) Danke für die Inspiration und Wochen-Motivation, du Wunder-Fee... dann will ich mal freudig in die Woche gehen, mit einem anstrengenden Wochenende im Rücken und der jetzt gefundenen Aussicht auf all das zu Entdeckende > auch auf deiner Seite hier :-) ist toll! bis bald, herzlichen Gruß Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank Maren :-))

      das ist so schön, von den Lesern hier zu lesen

      .ƸӜƷ
      /(°;°).☆
      .<█)./.
      ..╝╚
      eine Wunder-volle Woche wünsche ich Dir!

      Löschen
  6. nun neubegonnenes steht unter einem guten Stern? na das klingt doch schonmal super;)
    Ich wünsche dir eine schöne und erfolgreiche Woche liebe karin;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petra ƸӜƷ auch dir eine wunder-volle Woche ƸӜƷ

      Löschen
  7. Lese hier schon seit einigen Wochen mit und finde mich und meine jeweiligen Lebensumstände in den Wochenhoroskopen wieder...

    Auf diese Woche mit dem Großen Wassertrigon bin ich besonders gespannt...ich schwimme mit auf der Welle - und hoffe sie trägt mich dahin, wo ich mir wünsche hingetragen zu werden. Ich bleibe gespannt...

    Danke für die schönen Worte Woche für Woche

    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auch dir vielen lieben Dank, Simone ƸӜƷ

      es freut mich sehr

      auch dir alles Liebe für diese Wunder-volle Woche
      .ƸӜƷ
      /(°;°).☆
      .<█)./.
      ..╝╚

      Löschen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012