Sonntag, 30. Juni 2013

Wochenhoroskop 01.07. - 07.07.


Montag, 1. Juli 2013
Der Widdermond macht, nachdem ihm der rückläufige Merkur ins Quadrat kommt, den ganzen restlichen Tag Mondpause. Am besten wir planen  heute für alles mehr Zeit ein, denn Verspätungen und Schwierigkeiten in der Kommunikation sind angezeigt. Ein Quadrat Tag an dem nichts so richtig rund läuft ;-)  Man steht  auf der Leitung! Gleichzeitig reagieren wir recht empfindlich! An so einem Tag sollten wir mehr nach innen gehen, unsere Angelegenheiten prüfen und vielleicht einen anderen Blickwinkel einnehmen. Dies zeigt auch das Venus Saturn Quadrat an, das ebenfalls heute exakt wird. Auf der Beziehungsebene kann  sich nun Nüchternheit breit machen. Das Fundament wird geprüft! Auf was hat man denn da gebaut?  Löwe Venus liebt den Luxus, der Saturn im Quadrat dazu, holt sie mal etwas runter auf den Boden der Realität und zeigt uns, was wir uns wirklich leisten können. 

Dienstag, 2. Juli 2013
Die Krebs Sonne und Pluto im Steinbock stehen sich in einer Opposition gegenüber. Man fühlt es, das ist ein enormer Spannungs-Aspekt, da trifft Licht auf Schatten. Wir reagieren besonders sensibel, fast schon überreizt ist die Stimmung. An solchen Tagen besteht immer die Gefahr, dass man den Bogen überspannt. Auch und ganz besonders wenn es dabei um die verschiedenen Formen von Macht geht. Die Entscheidung liegt aber immer bei uns, ob wir uns von solchen Energien aufreiben oder antreiben lassen.

Mittwoch, 3. Juli 2013
Dienstag und Mittwoch ist der Mond im gemütlichen  Stier zu Gast. Das ist ein gesunder Ausgleich, der bremst uns ein wenig   und hilft uns, uns zu erden. Allerdings ist der Stier Mond auch  das totale Gegenteil zu dem, was Uranus/Pluto anstreben. Man muss sich das so vorstellen, der Stier (Mond)  und der Krebs (Sonne), die wollen das Alte bewahren, klammern sich dran fest. Uranus und Pluto, die beiden lassen aber keinen Stein auf dem anderen. Die Transformation hat auch schon längst begonnen, man kann das Rad der Zeit nicht aufhalten.
Wir steuern dem Höhepunkt entgegen.  Ja an solchen Tagen, da spüren wir diese ganzen zur Veränderung drängenden Energien ganz besonders intensiv. Versuchen wir nicht an dem festzuhalten, was nicht mehr zu halten ist, sonst wird der Preis der für alles Neue zu bezahlen ist, zu hoch. 

Donnerstag, 4. Juli 2013
Sonne und Uranus bilden ein Quadrat, es ist mit unangenehmen Überraschungen zu rechnen, das ist immer eine energiereiche Mischung. Außerdem werden die Themen die uns das ganze Jahr über beschäftigt haben mit dem Uranus/Pluto Quadrat damit  wieder aktiviert.Es  klappt nichts wie geplant. In diesen Tagen geht es wieder um die ganz großen Themen die uns weltweit beschäftigen. Gerechte Verteilung der Ressourcen, Weltwirtschaftskrise, Macht und der Versuch der Mächtigen, noch mehr Kontrolle zu haben. Es geht auch um die Befreiung von alten Systemen und Mustern. Das große Wassertrigon, welches Ende des Monats exakt wird, bereitet aber jetzt seine Flügel über uns aus. So dass diese herausfordernden Aspekte von uns wahrscheinlich gar nicht so empfunden werden. Viel mehr verspüren wir schon die  wohltuende Wirkung, die uns vieles leichter macht und sehen eine Anzahl von Möglichkeiten anstatt Probleme.

Freitag, 5. Juli und Samstag, 6. Juli 2013
Der Zwillinge Mond bringt uns viel Abwechslung, der Sinn ist uns nach Austausch und Kommunikation auf allen Ebenen. Eine gute Zeit für Begegnungen, sich mit Freunden treffen, telefonieren, chatten. Eine intensive Woche,mit überraschenden Wendungen, da gibt es sicher viel zum reden, über mögliche Veränderungen.

Sonntag, 7. Juli 2013
In der Nacht auf Sonntag wechselt der Mond ins Zeichen Krebs, es geht auf Neumond zu. Der Krebs Mond schenkt uns einen kuscheligen Tag an dem wir uns und unsere Lieben gern verwöhnen. Ein Sonntag an dem man am liebsten daheim in seinem Nest bleibt und es sich so richtig schön gemütlich macht. Eine sehr gefühlsbetonte Zeit, das Bedürfnis nach Nähe und Zuneigung ist groß. Wusstet ihr, dass man an Krebs und Skorpion Mondtagen besonders empfänglich ist, und da es noch dazu auf Neumond zu geht, wo bekanntlich der Samen für Neues gelegt wird... wer einen Kinderwunsch hat, ..na ihr wisst schon ;-)

Je mehr persönliche Planeten jemand auf der Achse Krebs/Steinbock und Widder/Waage hat, umso mehr wirken sich diese Konstellationen dann auch im persönlichen Bereich aus. Widder, Krebs, Waage und Steinbock Sonnen sind ganz besonders angesprochen.


Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzu fügen.
Danke! 
Bildquelle:Privat

Kommentare:

  1. Liebe Fee,
    danke für die spannenden Aussichten. Mir scheint es wird eine aufregende Woche mit Höhen und Tiefen, nichts Konkretes, aber nie langweilig. Bin gespannt was das in meinem Fall zu bedeuten hat...

    Eine schöne Woche
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke Astrid, du bringst mich auf was ;-) werde ich gleich im Text oben noch ergänzen

      je mehr persönliche Planeten jemand auf der Achse Krebs/Steinbock und Widder/Waage hat, umso mehr wirken sich diese Konstellationen dann auch im persönlichen Bereich aus.

      Löschen
  2. Diese Woche sieht sehr durchwachsen aus. Bin echt gespannt, was da wieder auf mich zukommt.
    Sonnigen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. durchwachsen mit einer Fülle von Möglichkeiten ;-)

      ganz lieber Gruß an dich, du Sambablume

      Löschen
  3. Das hört sich ja spannend an. Vielen Dank für die Vorwarnung, Karin :0)

    AntwortenLöschen
  4. Danke, liebe Sternenfee ♥

    Ich freu mich auf den Donnerstag, wenn Möglichkeiten aufgezeigt werden
    ¨¯¯¨˜“ª¤.¸°¸.¤ª“˜¨¨¯¯¨

    AntwortenLöschen
  5. da warte ich mal geduldig auf den Mittwoch,denn etwas erden würde mir bei meinem Chaos im moment nicht schaden.
    Wünsche dir eine angehneme und entspannte Woche;)
    Lieben Gruss
    Petra

    AntwortenLöschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012