Donnerstag, 20. Juni 2013

Vollmond im Steinbock 23.06.2013



Die Zeit der kürzesten Nächte und der Sommersonnenwende bringt uns der Junivollmond. Der gleichzeitig in diesem Jahr der Mond mit der größten Erdnähe ist und so auch viel größer erscheint und deshalb  Supervollmond  genannt wird. Am 23. Juni 2013 um 13.33 Uhr  ist Vollmond auf der Achse Steinbock/Krebs

 ☽✩☾
Junimond




Mit Krebs Sonne  und Steinbock Mond stehen sich Intuition (Krebs) und nüchterner Verstand (Steinbock) gegenüber, aber auch Familie (Krebs) und Gesellschaft (Steinbock), Gefühl (Krebs) und Pflicht (Steinbock) 

   
Der Mond ist im Zeichen Krebs daheim und steht im Steinbock im Exil. Die reiche Gefühlswelt des Mondes tut sich hier im pflichtbewussten, nüchternen Steinbock  schwer mit der Entfaltung.  Mondfühlige Menschen könnten heute besonders empfindsam sein  und Stimmungsschwankungen unterliegen, auch besteht die Neigung zu depressiver Stimmung. Erdig ist er und konzentriert auf das Wesentliche. Aufräumen, wegräumen, sich neu sortieren, um dann ganz bei sich zu sein, das liegt dem Steinbock Mond. Sachlich und strukturiert, selten ist man so klar im denken. Seid aber nicht zu streng mit euch selbst.

Dieser Vollmond hat einen Waage Aszendenten, Sonne in Konjunktion mit Jupiter und Lilith stehen ganz oben, an der Spitze des 10. Hauses (welches dem Steinbock zugeordnet wird). Der Mond, welcher mit Pluto eng in Verbindung steht, befindet sich an der tiefsten Stelle im Radix, das ist die Quelle, im erdigen Steinbock würde ich mal sagen, die Wurzel.  Alle zusammen bilden einen Drachenfigur (Astrologische Aspektfigur), diese  Konstellation beinhaltet sehr viel kreatives und schöpferisches Potenzial und gibt uns die Möglichkeit Visionen zu verwirklichen und unterstützt uns in Herzensangelegenheiten.

Die Häuserbetonung ( 4/10)  und der ausgleichende Waage Ascendent verstärken nochmal zusätzlich die Thematik der Krebs/Steinbock Achse. Es geht darum wieder ins Gleichgewicht zu kommen, zwischen Familie und Beruf, zwischen Gefühl und Pflicht, eigenverantwortlich (Steinbock) für uns zu sorgen (Krebs). Das ist ja oft ein großer Spagat grad für uns berufstätige Mütter. Ich weiß  es ja selbst, wie schwer einem da oft ein Nein fällt, und wo bleibt man selbst?  

Wer Nein sagen kann, sagt damit Ja zu sich!

Bei diesem Vollmond geht es also darum, auch mal ein klares Nein zu sagen, Grenzen zu setzen (Steinbock)  um innerlich (Krebs)  zur Ruhe (Steinbock)  zu kommen.  Lilith auf dieser Vollmondachse zeigt es uns ganz deutlich an, die Rolle der Frau in Familie und Gesellschaft mal wieder neu zu überdenken. Gut möglich das es an diesen Tagen da auch in der Öffentlichkeit neue Diskussionen gibt.Das es dabei durchaus auch ans Eingemachte geht, zeigt Pluto in Konjunktion mit dem Vollmond am tiefsten Punkt. Da kann einiges hoch kommen. Aber so können auch Steine (Steinbock) vom Herzen (Krebs) rollen... 


Es ist vorbei
bye bye
Junimond
es ist vorbei
es ist vorbei
bye bye
(Rio Reiser)

mein Mauerblümchen aufn Balkon
auch das ist Krebs/Steinbock










Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link hinzu fügen.
Danke! 
Bildquelle:Privat, pixabay.com 



Kommentare:

  1. Danke, für die Info - leibe Sternenfee

    Ich hab schon seit ein paar Tagen das Gefühl, dass die Themen "Neuorientierung", durch neue Möglichkeiten / Chancen und "inneres Gleichgewicht" auf mich zukommen.



    AntwortenLöschen
  2. Bei mir hat es viele Jahre gedauert, bis ich begriffen habe, dass ich "Nein" sagen muss, damit ich "Ja" zu mir und vorallem zu meiner Gesundheit sage.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sternenfee,

    bei mir ist der Junimond mehr als present. Hier geht die Post ab und ich lerne gerade "nein" zu sagen, sonst dreh´ich durch. Danke dafür, dass die Sterne leiten und du dies vermittelst.

    Ein tolles Wochenende,bis bald!

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt hab ich nen Ohrwurm!!! ;o) Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. Passt leider alles ziemlich gut. Ich hab am Sonntag Geburtstag und er wird voraussichtlich diesmal sowas von untergehen - rein äußerlich betrachtet. Ich werde also gezwungen, zu mir selbst zu schauen.

    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiß nicht, ob es was hilft, aber ich will dir gerne ganz viele Sonnenstrahlen senden

      war gerade auf deinem blog, so schön, so wunderschön ist es dort. ich komme sich noch ganz oft zu dir :-)

      Löschen
  6. das neinsagen muss ich zwar noch bissle üben aber es wird:D
    Wünsche dir ein schönes und stressfreies Wochenende.

    AntwortenLöschen
  7. Wie kann man denn das Mauerblümchen verstehen? Sanftheit die stark ist und scheinbar unüberwindbares durchdringt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das ist auch eine schöne Beschreibung.

      ich hatte die Steinbock/Saturnische Mauer im Sinn, die von der Sanftheit und Fülle (Krebs/Mond), aber auch von der weiblichen Energie(die Urmutter, Krebs) durchbrochen wird.

      Löschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012