Sonntag, 26. Mai 2013

Wochenhoroskop 27.05. - 02.06.2013



Nach den anerkannten flugmechanischen Gesetzen
kann die Hummel aufgrund ihrer Gestalt und ihres Gewichtes
im Vergleich zur Flügelfläche nicht fliegen.
Aber die Hummel weiß es nicht und fliegt trotzdem.
(Rolf Schneider)



Zum Wochenbeginn haben wir einen Steinbock Mond der uns konzentriert und diszipliniert an unsere Aufgaben ran gehen lässt. Steinbock Mond sorgt für  Klarheit und schafft Ordnung. Dieser etwas unterkühlte Mond  trifft am Spätnachmittag auf Pluto und geht mit Uranus ins Quadrat, was uns dann schon sehr aufwühlen kann. Ich empfinde diesen Aspekt auch als recht kaltherzig. Aber das Universum sorgt ja immer für Ausgleich und so verbinden sich Merkur und Jupiter in den Zwillingen (ich hab den Aspekt übrigens in meinem Geburtshoroskop) 
Der geborene Optimist, das ist die Konjunktion die Merkur und Jupiter bilden, der Pink Thinker Aspekt! Eine gute Zeit um Pläne zu schmieden, die Gedanken in die Ferne schweifen zu lassen oder Kompromisse zu finden. Merkur und Jupiter schenken uns positive Gedanken und gute Ideen, auch für Prüfungen ist der heutige Tag sehr günstig. 

Auch am Dienstag haben wir einen herrlich leichten Aspekt, das kleine Glück (Venus) und das große Glück (Jupiter) verschmelzen in den Zwillingen. Die nächsten Wochen, in denen  so viel beschwingte Zwillings-Energie herrscht, verspüren wir viel Heiterkeit und Lebendigkeit. Wir sind offen für Neues und lassen uns wie bunte Schmetterlinge von Blume zu Blume treiben,  inspiriert von so viel bunter Vielfalt, atmen wir pure Lebensfreude ein. Eine Zeit zum verlieben ;-)  

Bevor Merkur am 31.05. ins Zeichen Krebs wechselt trifft er am Donnerstag, 30.05. noch auf Lilith, dies zeigt ungewöhnliche Begegnungen, Ereignisse und Erkenntnisse an. Bestensfalls findet ein Umdenken statt, auch Medien und soziale Netzwerke sind hier angesprochen. Da gibt es ja einige merkwürdige Regeln und Gesetze.




Merkur  wechselt in den Krebs am 31.05. Die Gespräche werden vertrauter, die Argumente emotionaler!  Intuitiv, aus dem Bauch heraus, wird nun die Kommunikation und das Denken "eingefärbt".  Krebs Merkur denkt für andere mit, wir erahnen nun leichter die Gedanken unserer Mitmenschen und erkennen Zusammenhänge auf intuitiver Ebene.  Die Verbindung von Kopf (Merkur) und Bauch (Krebs). Menschen mit Krebs Merkur haben  meist ein sehr gutes Gedächtnis, sie vergessen nix..

Mars wechselt in die Zwillinge am 31.05.  Viel Lärm um nichts! Hier zeichnet sich die Mars Energie mehr dadurch aus, dass wir an allem interessiert sind, das konzentrierte und fokussierte fällt uns aber eher schwer. Im Zwilling ist Mars ein kleiner Luftikus, geistig sehr Aktiv, wird  pfiffig und schlagfertig diskutiert, denn Worte sind seine Sprache ;-) In Verhandlungen ist jetzt Taktik alles. Pläne hat er viele, die können auch gern nochmal geändert werden. Gehandelt wird jetzt eh noch nicht.

Sonntag, 02.06. wird das Sextil zwischen Sonne in den Zwillingen und Uranus im Widder exakt. Ich beschreibe die Aspekte immer an dem Tag an dem sie exakt sind, ihre Wirkung ist aber fließend und auch schon Tage zuvor und danach spürbar. Diese anregende Verbindung von Sonne und Uranus bringt uns zusätzliche neue Ideen und Pläne. Wenigstens einen sollten wir auch verwirklichen ;-)   Rechnet mit überraschenden Besuchen.




Text (co) Karin Mayer
Wenn die Quelle dabei steht, dürfen auch Auszüge aus dem Text geteilt und kopiert werden.
Bitte Link dazu fügen!!
Danke! 
Bildquelle:Privat, pixabay.com

Kommentare:

  1. Vielen Dank für diese schöne Vorhersage. Vor allem das mit der Ordnung am Montag kann ich sehr gebrauchen!

    AntwortenLöschen
  2. Diese Woche ist für meinen Mann und mich eine besondere Woche. Sie endet mit einem langen Wochenende in München, einem Depesche-Mode-Konzert und unserem Hochzeitstag. Die Vorfreude ist groß, meine Kreativität bestens gelaunt und ja, die Ordnung steht tatsächlich heute auf meinem Tagesprogramm.
    Kann alles nur gut werden.
    Sonnige Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ihr Lieben :-)

      uii, Sandra, deine Woche scheint ja total pink zu werden
      freue mich für dich <3
      und das Wetter soll auch endlich besser werden *strahl*

      Löschen
  3. "Eine gute Zeit um Pläne zu schmieden, die Gedanken in die Ferne schweifen zu lassen ... Merkur und Jupiter schenken uns positive Gedanken und gute Ideen ...", dass hört sich doch toll an. Ich bin begeistert :0)
    Vielen Dank, Karin:0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank Katy <3

      jetzt muss nur noch der Mond weiter wandern, im Steinbock da ist er schon recht "schwer"
      ab morgen Nacht wirds dann leicht :-)

      Löschen
  4. Danke, liebe Sternenfee

    Die Energie zum Wochenbeginn passt prima in mein Konzept. Ich will da nämlich den Kleiderschrank ausmisten :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann würde ich mich beeilen, der Wochenbeginn ist ja eigentlich schon vorbei ;-)

      Löschen
  5. Endlich habe ich eine Plattform gefunden, in der ich meine Astronews finde,
    Danke Feenstadl, danach habe ich gesucht :)

    AntwortenLöschen
  6. Neue Sterne und sie stehen ziemlich gut für mich. Etwas Neues wird sich auch bei mir ergeben, stimmt haargenau. Was, wird noch nicht verraten. Grüße an die Sternenfee :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grüße auch an Dich :-)

      na da bin ich gespannt, was sich bei dir noch alles tut

      Löschen

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012