Montag, 14. Januar 2013

Klingeling - der Eiermann ist da

kaum ist Helmut Berger aus dem Camp, sinkt nicht nur das Niveau zu Boden. Gell, jetzt werdens schon a weng arg gewöhnlich.
Klingeling, wollen wir so was wirklich sehen?
na gut, wenigstens ist bei Patrick Nuo nun eine Spontan-Heilung von seiner Sexsucht garantiert.

Was Arno und Silva in ihrem Tee hatten, weiß ich nicht, es war jedenfalls zu viel. Bei  so viel zwanghaftem Lachen, sieht man umso deutlicher, wie wertvoll ein Joey ist.
ich möchte ihm zurufen:  

 Einlauf, Rainforrest, Einlauf
  :D



Eine Bitte an die Zuschauer hab ich noch:
Georgina hat diese Special-Sendezeit gar nicht verdient, bitte wählt einen anderen Bewohner. Bei den Prüfungen schau ich schon gar nicht mehr zu, und schreib lieber gleich hier im blog.
Nein Schorschina, du bist nicht unterhaltsam!
Wenigstens darf Olivia ihre spitze Skorpion-Merkur-Zunge nun auch mal in einer Prüfung, schärfen. 

Auf irgendeinem Sender hat man die jüngste Katzentochter sagen  hören, sie wartet darauf, dass ihre Mutter endlich ihr wahres Gesicht zeigt. Sie würde sie so gar nicht kennen, denn daheim würde es ständig aus ihr heraus platzen. Ja, mit Zwillinge Sonne und Merkur nimmt Muddi Iris bestimmt kein Blatt vor dem Mund. Ich will sie auch endlich platzen sehen :D

ach ja, gefreut hab ich mich heute über Allegra, sie scheint sich ein wenig gefangen zu  haben, im Camp der Egomanen. Sie kennt das ja sicher, aber ihre Krebssonne braucht einfach auch mal etwas Nähe und Fürsorge, die bekommt sie am ehesten von Claudelle, deren Mond in den Fischen steht.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blog-Archiv

Über mich

Mein Bild
Wunderland
Erde mein Körper ☽✩☾ Wasser mein Blut ☽✩☾ Luft mein Atem ☽✩☾ Feuer mein Geist ☽✩☾ Darf ich mich vorstellen? Ich bin keine echte Fee, obwohl ich mir manchmal wünsche einen Zauberstab zu haben, um den Menschen ein wenig zu helfen. Im Feenstadl finden die Leser viel über das Leben im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Von der Feenküche bis zur Astrofee ist für Leib und Seele was dabei. Nicht abgehoben, lieber erfrischend, manchmal mit einem Augenzwinkern! Ich hoffe, dass ich den Lesern ein wenig von der Freude die ich beim bloggen habe, weiter geben kann. Wenn Ihr jetzt neugierig geworden seid und noch mehr erfahren wollt, dann lesen wir uns vielleicht bald.

Seitenaufrufe seit Juli 2012